Bockwindmühle Krippendorf

Bockwindmühle erbaut zwischen 1738 und 1742. Nach vollständiger Restaurierung durch Besitzer W. Westermann seit 1983 als funktionsfähiges Schauobjekt betrieben. Am 18.1.2007 durch Orkan "Kyrill" vollständig zerstört. Wiederaufbau durch die Stadt Jena unter maßgeblicher Beteiligung des Thür. Mühlenvereins, seit dem Deutschen Mühlentag 2012 wieder funktionstüchtig (mit 1 Mahlgang), betrieben und unterhalten durch Feuerwehr- und Dorfverein Krippendorf e.V.

Bilder

Stefan Bauch

Stefan Bauch
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

Ausstellung, Bewirtung, musikalische, handwerkliche und historische Darbietungen

Sonstige Aktivitäten

für Besichtigungen geöffnet, Apr.-Okt, 14-tägig sonntags, ``für Gruppen nach Vereinbarung, (Details auf der Mühlen-Hompage)``zum Tag des Offenen Denkmals geöffnet

Geschichte

1742 erbaut, 1860 unter Verwendung von Teilen einer anderen Bockwindmühle neu errichtet, 1979 - 1983 umfangreich restauriert, am 18.01.2007 durch Orkan "Kyrill" umgeworfen und dabei zerstört, Wieraufbau unter maßgeblicher Beteiligung des Thür. Mühlenvereins, seit dem Mühlentag 2012 wieder funktionstüchtig

Daten
ID 32945
Union DGM Thüringen
Wanderweg
Country Germany
Name Bockwindmühle Krippendorf
lat 50.980326
long 11.547212
mID 4204
Postleitzahl 07751
Stadt Jena
Flügel Jalousie
Bundesland Thüringen
Landkreis Stadt Jena
old_id pho_4206
Straße Zur Windmühle 45
Kontakt Karsten Seifert Tel.: (036425) 20310
Internetseite http://www.bockwindmuehle-krippendorf.de
City Part Krippendorf
Krühwerk Stert
Mühlentyp Bockwindmühle
logo_detail windmill_turn
Anzahl Flügel 4
Mail [email protected]
Mühlenverband DGM Thüringen
Gemeinde Jena
Funktion Kornmühle
Zustand Museum
Interne Nummer 12
Aktuelle Antriebsart jalousie
Aktuelle Antriebskraft Windkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren