Bockwindmühle Trebbus

Bockwindmühle, Mühlenmuseum, Durchmesser Flügelkreuz 18 m, Giebelhöhe 11 m. 

Ausstattung: Schrotgang, Mahlgang, Hirsestampfe,  Ausstellung von Handwerkszeug und Gebrauchsgegenständen des Müllers. Leerlauffähige Schauanlage.

Bilder
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

10.00 Pfingstgottesdienst an der Mühle 

Besichtigung/Führungen.

Nachmittagsprogramm mit der Sängervereinigung Trebbus, der Grundschule Trebbus und Ponyreiten, Hüpfburg für Kinder.


Sonstige Aktivitäten

Mühlenführung nach Absprache

Geschichte

Bockwindmühle, erbaut 1881 von Baumeister Lange, seit 1954 unter Denkmalschutz, bis 1957 Getreideverarbeitung mit Windkraft, Durchmesser Flügelkreuz 18 m, 1967-69 Restaurierung,

Ausstattung: Schrotgang, Mahlgang, Hirsestampfe, Ausstellung von Handwerkszeug und Gebrauchsgegenständen des Müllers. Leerlauffähige Schauanlage.

Daten
ID 46594
Union Mühlenvereinigung Berlin-Brandenburg e. V.
Wanderweg
Country Germany
Name Bockwindmühle Trebbus
lat 51.682756
long 13.511053
mID 17868
Postleitzahl 03253
Stadt Doberlug
Bundesland Brandenburg
Landkreis Elbe-Elster
old_id wi_1160
City Part Kirchhain Trebbus
Mühlentyp Bockwindmühle
logo_detail windmill_turn
Mühlenverband Mühlenvereinigung Berlin-Brandenburg e. V.
Interne Nummer 27
Aktuelle Antriebskraft Windkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren