Dorfmühle Dahlenberg

Bereits 1534 urkundlich als "Hammer-Mühle" erwähnt, war sie viele Jahrhunderte dem Rittergut Leipnitz zinspflichtig. Um 1900 wurde die Wassermühle als Mahl- und Schneidemühle betrieben. Bis 1960 blieb die Mahlmühle in Betrieb, geschrotet wurde noch bis 1976. Zuletzt wurde die Mühle durch eine Wasserturbine angetrieben. Seit 1998 erfährt die Mühle eine schrittweise Rekonstruktion. Neben der Mahlmühle kann ein Sägegatter mit einem horizontalen Sägeblatt - eine technische Besonderheit - besichtigt werden. Es gibt eine umfangreiche Ausstellung historischer Gerätschaften.

Bilder
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

10- 18 Uhr Besichtigung und Mühlenführungen; Ausstellung historischer Geräte; Mühlenschmaus

Sonstige Aktivitäten

Besichtigung / Führungen; Ausstellung historischer Geräte

Daten
ID 39792
Union Sächsischer Mühlenverein
Wanderweg
Country Germany
Name Dorfmühle Dahlenberg
lat 51.63862946
long 12.79033696
mID 11059
Postleitzahl 04880
Stadt Dahlenberg
Bundesland Sachsen
Landkreis Mühlenregion Nordsachsen
old_id wa_1482
Straße Hauptstr. 9
Kontakt Armin Prätzel Tel.: 015226558847
Internetseite http://www.muehlen-nordsachsen.de
logo_detail turbine_work
Mail [email protected]
Mühlenverband Sächsischer Mühlenverein
Interne Nummer 111
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Lage
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren