Ebersbergermühle / Wanderweg Schwäbischer Wald

Die Rückschüttmühle (Ersterwähnung 1604) mit 3 Walzenstühlen und mit Turbinenantrieb liegt im Tal der 'Blinden Rot'.
Sie gehörte ursprünglich als Säge mit oberschlächtigem Wasserrad dem Kloster Adelberg.
Die heutige Mahlmühle ist noch so erhalten, dass sie von einer Turbine angetrieben werden könnte. Das Sägemühlengebäude sowie die „Wasserstube“, in der sich das Mühlrad drehte, sind noch zu sehen.
In der Eingangstür ist ein Ofenstein mit der Jahreszahl 1604 eingemauert.

Bilder
Deutscher Mühlentag 21.05.2018

Von 11-17 Uhr ist die Mühle zur Besichtigung geöffnet, Bewirtung.

Sonstige Aktivitäten

Nr. 11 am Wanderweg

Daten
ID 40120
Union DGM Baden-Württemberg
Wanderweg Wanderweg Schwäbischer Wald
Country Germany
Name Ebersbergermühle / Wanderweg Schwäbischer Wald
lat 48.915134
long 9.670583
mID 11387
Postleitzahl 73667
Stadt Kaisersbach
Bundesland Baden-Württemberg
Landkreis Rems-Murr-Kreis
old_id wa_1984
Straße Ebersbergermühle 2
Nr. 11 am Wanderweg
Turbine turbine
Internetseite http://www.muehlenwanderweg.com
Mühlentyp Wassermühle
Mühlenwanderweg Wanderweg Schwäbischer Wald
logo_detail turbine
Mühlenverband DGM Baden-Württemberg
Interne Nummer 809
Mühlengewässer Blinde Rot
Aktuelle Antriebsart Turbine ?
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren