Hiesfelder Windmühle Dinslaken

Die 1822 erbaute Turmwindmühle wurde mit drei Mahlwerken ausgestattet. Neben Getreide wurde auch Eichenrinde für die Gerberlohe gemahlen. 1922: Stillegung, 1976: Gründung eines Fördervereins und Ausstattung zu einem Mühlenmuseum

Bilder
Deutscher Mühlentag 05.06.2017

Besichtigung von 10.00-18.00 Uhr, Führung, Drehen der Mühlenflügel

Sonstige Aktivitäten

Öffnungszeiten: jeden 1. Samstag im Monat von 10.00 bis 14.00 Uhr (bei Wind mit Mahlbetrieb), Führungen von Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung unter Tel.: 02064/94188 oder 96747

Daten
ID 29792
Union Rheinischer Mühlenverband
Country Germany
Name Hiesfelder Windmühle Dinslaken
lat 51.55858333
long 6.766847222
mID 1051
Postleitzahl 46539
Stadt Dinslaken
Flügel Segelflügel
Bundesland NRW
Landkreis Kreis Wesel
old_id pho_1051
Straße Sterkrader Straße
Kontakt Kurt Altena, Scholtenstraße 33, 46539 Dinslaken, Tel.: 02064/94188
Internetseite http://www.muehlenverein.net
City Part Hiesfeld
Mühlentyp Holländermühle
logo_detail windmill_turn
Mail webmaster@muehlenmuseum-dinslaken-hiesfeld.de
Mühlenverband Rheinischer Mühlenverband
Zustand functional
Interne Nummer 24
Aktuelle Antriebsart cloth
Aktuelle Antriebskraft Windkraft
Lage
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren