Nespener Mühle

Wassermühle, angetrieben von der Wiehltalsperre, 1749 erstmals erwähnt, halbautomatische Rückschüttmühle, die bis zuletzt von einer Turbine angetrieben wurde, 1956 stillgelegt, gesamte Mühlentechnik ist vorhanden. Ausstattung: Trieur, Aspirator, 2 Plansichter, Grießputzmaschine, Schälmaschine, 2 Walzenstühle, 1 Schrotgang. Antriebswelle und beide Walzenstühle laufen über Elektromotor, ansonsten ruhende Schauanlage

Bilder

Ralf Hewig
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

Besichtigung der Mühle und der vorhandenen Einrichtung von 11:00 - 17:00 Uhr. Stündliche Vorführung des Mahlwerks, Bewirtung, Mühlencafé, musikalische Unterhaltung.
Kontakt vor Ort: Markus Jaeger, Tel. 02297-1332.

Sonstige Aktivitäten

Besichtigung nach tel. Vereinbarung unter Tel.: 02297-1332

Daten
ID 56655
Union Rheinischer Mühlenverband
Wanderweg
Country Germany
Name Nespener Mühle
lat 50.943158
long 7.728717
mID 27961
Postleitzahl 51580
Stadt Reichshof
Bundesland NRW
Landkreis Oberbergischer Kreis
Straße Im Ufer 2
Internetseite http://www.muehlenfreunde-nespen.de
City Part Nespen
Mühlentyp Wassermühle
logo_detail waterwheel
Mühlenverband Rheinischer Mühlenverband
Interne Nummer 317
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren