Jägertonihofmühle

Die Mühle wurde 1511 erstmals erwähnt. Das heutige Gebäude, ein vorindustrielles Kulturdenkmal, entstand im Jahre 1842. Es wurde von der Fam. Kopf 1984/85 umfassend renoviert.
Die Jägertoni-Mühle ist unter den Bauernmühlen eine Besonderheit, da die Getreidemühle mit Wasserradantrieb in einem Kornspeicher integriert ist. Der doppelhäusige Kornkasten und der Mahlstuhl sind aus dem 18. Jhdt. Beim Neubau des „Spichers“ im Jahre 1842 wurden die Kornkästen des alten Fruchtspeichers und die Mühleneinrichtung der alten Mühle übernommen. Das historische Wasserrad treibt das Mahlwerk der Mühle, eine Gerstenstampfe und über eine Transmission noch einen Generator, eine Kreissäge sowie einen Schleifstein an.

Eine Beschreibung zur historischen Jägertoni-Mühle ist auf der Homepage in einer PDF-Datei zum herunterladen.

Bilder
Deutscher Mühlentag 21.05.2018

Jährlich am DMT Besichtigung mit fachlichen Erläuterungen.

Mühlenvesper im Mostkeller des Jägertonihof.

Sonstige Aktivitäten

Die Mühle wird im lfd. Jahr (Apr.-Okt.) für Gruppen ab 8 Personen für ein geringes „Mahlgeld” nach Absprache vorgeführt, mit anschließendem Bauernvesper oder nur das Bauernvesper im historischen Mühlenkeller.

Von Juni bis Sept. findet jeden Freitag in ungeraden Wochen um 17 Uhr eine Mühlenführung statt.
Im Anschluss daran besteht eine Vespermöglichkeit auch für Einzelpersonen und kleinere Gruppen.

Auf Anmeldung können im (beheizten) Gewölbekeller Gruppen/Gesellschaften bis zu 60 Personen bewirtet werden.

Im Hofladen werden selbsterzeugte regionale Produkte angeboten.

Daten
ID 29195
Union DGM Baden-Württemberg
Wanderweg
Country Germany
Name Jägertonihofmühle
lat 48.238355
long 7.965087
mID 454
Postleitzahl 77978
Stadt Schuttertal
Bundesland Baden-Württemberg
Landkreis Ortenaukreis
Straße Prinschbach 1
Internetseite http://www.jaegertonihof.de/
City Part Dörlinbach
Mühlentyp Wassermühle
Wasserzulauf oberschlächtig
logo_detail waterwheel_work
Mühlenverband DGM Baden-Württemberg
Interne Nummer 35
Anzahl Wasserräder 1
Mühlengewässer Prinschbach
Aktuelle Antriebsart Wasserrad
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren