Kienzlerschmiede

Alte Hammerschmiede aus dem 18. Jahrhundert am Osterbach. Als die Familie Kienzler 1961 den Schmiedebetrieb aufgab, erwarb die Gemeinde Kirchzarten das Gebäude. In den Jahren 1961 bis 1965 erfolgte mit Hilfe des Denkmalamtes eine gründliche Sanierung.
Zwischen 1978 und 1979 konnten dann auch das große Wasserrad, das Wasserwehr und das Hammerwerk erneuert werden. Bis 1963 nutzten die Bauern des Dreisamtals den Dienst der Schmiede.
Der Schurz des letzten Schmiedes, Theodor Kienzler, hängt noch im Innern.

Bilder
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

Am DMT 2019 von 14 - 17 Uhr Führungen, Kaffee, Kuchen, Getränke vom Schwarzwaldverein Dreisamtal-Kirchzarten.

Sonstige Aktivitäten

Der Schwarzwaldverein Dreisamtal-Kirchzarten bietet Termine zur Besichtigung mit Führung an:

Freitag,             05. 07. 2019  14:30 - 17 Uhr
Freitag,             19. 07. 2019  14:30 - 17 Uhr
Freitag,             02. 08. 2019  14:30 - 17 Uhr
Freitag,             16. 08. 2019  14:30 - 17 Uhr
Freitag,             30. 08. 2019  14:30 - 17 Uhr.

An allen Tagen kleine Bewirtung gegen Spende. 

Info unter
http://www.swv-dreisamtal.de/eip/pages/aktionen.php

Daten
ID 29307
Union DGM Baden-Württemberg
Wanderweg
Country Germany
Name Kienzlerschmiede
lat 47.961944
long 7.951667
mID 564
Postleitzahl 79199
Stadt Kirchzarten
Bundesland Baden-Württemberg
Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
old_id pho_564
Straße Am Bach 4
Internetseite http://www.kirchzarten.de
Mühlentyp Wassermühle
Wasserzulauf unterschlächtig
logo_detail waterwheel_work
Mühlenverband DGM Baden-Württemberg
Interne Nummer 178
Anzahl Wasserräder 2
Mühlengewässer Zastlerbach (Osterbach)
Aktuelle Antriebsart Wasserräder
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Websites
Führungen Kienzlerschmiede https://www.dreisamtal.de/de/aktuelles/
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren