Obermühle Edersleben

Wassermühle mit funktionstüchtigem, unterschlächtigen Zuppinger- Wasserrad (dieses wurde 2004 in Eigenleistung nach alten Plänen erneuert). Die mühlentechnische Einrichtung ist vollständig und funktionstüchtig erhalten: liegendes Hauptgetriebe, Mahlgang (1100 mm), Schrotgang (1100 mm), Walzenstuhl 400 x 300 von 1901, Walzenstuhl 500 x 300 von 1950, Plansichter mit 7 Sieben (Fabrikat: Luther), Wurfsichter (Askania), Reinigung (Spitz- und Schälmaschine, Trieur), 2 Mischmaschinen

Bilder

Leo van der Drift
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

die Mühle ist von 10.00 - 17.00 Uhr geöffnet zur Besichtigung sowie Führungen. Ein Plätzchen zum Verweilen ist da, für Essen und Getränke ist gesorgt. Ein unterhaltsamer Tag für alle Mühlenfreunde und diejenigen, die es vielleicht werden wollen!

Sonstige Aktivitäten

auf Anfrage sind Besichtigung der Mühle sowie Führungen möglich

Geschichte

1430 erstmals erwähnt, Umbauten um 1740, größere Insdtandsetzungsarbeiten 1901.

Daten
ID 35425
Union DGM Sachsen-Anhalt
Wanderweg
Country Germany
Name Obermühle Edersleben
lat 51.419887
long 11.287612
mID 6687
Postleitzahl 6528
Stadt Edersleben, Verbandsgemeinde "Goldene Aue"
Bundesland Sachsen-Anhalt
Landkreis Mansfeld- Südharz
old_id pho_6692
Straße Friedrich-Engels-Berg 25
Mühlentyp Wassermühle
Wasserzulauf unterschlächtig
logo_detail waterwheel
Mühlenverband DGM Sachsen-Anhalt
Interne Nummer 68
Anzahl Wasserräder 1
Aktuelle Antriebsart Wasserrad
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren