Oelchenshammer

Der Oelchenshammer, Außenstelle des LVR-Industriemuseums Engelskirchen, ist die letzte wasserbetriebene Schmiede im Leppetal! Mit einem Stauteich, den historischen Wasserrädern, den Hämmern und Essen vermittelt die über 200 Jahre alte Anlage bei Engelskirchen-Bickenbach ein lebendiges Bild, wie mit Feuer und Wasser Stahl produziert wurde.

Bilder
Deutscher Mühlentag 05.06.2017

14.00 – 18.00 Uhr Schmiedevorführung mit Wasserkraft (bitte keine Gruppen). Eintritt 3 €, Kinder und Jugendliche frei.

Sonstige Aktivitäten

Öffungszeiten (April bis Oktober): sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr

Daten
ID 29217
Union Rheinischer Mühlenverband
Country Germany
Name Oelchenshammer
lat 51.00444444444
long 7.43861111111
mID 477
Postleitzahl 51766
Stadt Engelskirchen
Bundesland NRW
Landkreis Oberbergischer Kreis
old_id pho_477
Straße Oelchensweg
Kontakt LVR-Industriemuseum Engelskirchen, Tel.: 02263/926680
Internetseite http://www.industriemuseum.lvr.de/de/engelskirchen/oelchenshammer/oelchenshammer
City Part Bickenbach
Mühlentyp Hammerwerk
Wasserzulauf oberschlächtig
logo_detail waterwheel_work
Mail Beatrix.Commandeur-im@lvr.de
Mühlenverband Rheinischer Mühlenverband
Funktion Hammerwerk
Interne Nummer 143
Anzahl Wasserräder 2
Aktuelle Antriebsart Wasserräder
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Lage
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren