Öl- + Jagstmühle Dörzbach

Seit 1412 nachgewiesen, schriftlich zum ersten Mal 1709 erwähnt. Das heutige Gebäude wurde im Jahr 1798
``als Loh-, Walk-, Öl- und Reib-Mühle anstelle eines zerstörten Vorgängerbaues errichtet.
``1864 erhielt die Mühle bei einer Erweiterung und Aufstockung ihr heutiges Aussehen.
``Die Ölmühle steht getrennt von der übrigen Mühlenanlage (nicht zugänglich) und ist heute ein Museum.
``Für den Eigenbedarf und bei Vorführungen wird noch Öl geschlagen.
``Die angefügte Säge ist auch noch zu sehen.

``1991 verlieh der Schwäbische Heimatbund dem Eigentümer, Herrn Karl Stolz, den "Peter-Haag-Preis".

Bilder
Sonstige Aktivitäten

Besichtigung mit Führung ist nach Absprache möglich.

Daten
ID 32749
Union DGM Baden-Württemberg
Wanderweg
Country Germany
Name Öl- + Jagstmühle Dörzbach
lat 49.38355
long 9.702744444
mID 4010
Postleitzahl 74677
Stadt Dörzbach
Bundesland Baden-Württemberg
Landkreis Hohenlohekreis
old_id pho_4012
Straße an der Jagst
Internetseite http://www.doerzbach.de/index.php?id=73
Mühlentyp Wassermühle
Wasserzulauf unterschlächtig
logo_detail waterwheel
Mühlenverband DGM Baden-Württemberg
Interne Nummer 117
Anzahl Wasserräder 1
Aktuelle Antriebsart Wasserrad
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren