Schleifmühle Schwerin

Die 1985 rekonstruierte Schleifmühle, zu sehen am Schlosspark in Schwerin, wird wie im 19. Jahrhundert durch ein unterschlächtiges Wasserrad über eine hölzerne Welle und Getriebe im Innern der Mühle angetrieben.
1757 wurde am Standort einer 1705 erbauten Lohmühle die Steinschleiferei vollständig errichtet, um hauptsächlich Bauelemente für den Umbau des Schweriner Schlosses herzustellen, wie z. B. Fensterbänke, Wandverkleidungen, vorwiegend aus heimischen Natursteinen, wie z. B. Granit.
Nach 1862 wurde in der Mühle eine Wollspinnerei eingerichtet, deren Betrieb 1904 wegen Baufälligkeit eingestellt worden ist. Bis zur Rekonstruktion wurde die Mühle als Lager, Wohnung u. Trafostation genutzt.

Bilder
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

Vorführungen, Führungen, Schauschleifen  und Sägen Kunsthandwerkermarkt, Öffnung des Mühlen-Cafès mit selbstgebackenem Kuchen durch die Vereinsmitglieder

Sonstige Aktivitäten

Öffnungszeiten März bis November: Täglich 09.00-17.00 Uhr. in der Nebensaison eingeschränkte Öffnunmgszeiten - siehe Internetseite. Für Gruppen und Schulklassen nach telefonischer Vereinbarung sind Führungen auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich. Vorführung der Schauanlage, Imbiss für Gruppen auf Vorbestellung möglich.

Daten
ID 29231
Union Mühlenverein Mecklenburg-Vorpommern
Wanderweg
Country Germany
Name Schleifmühle Schwerin
lat 53.6175
long 11.41888888889
mID 491
Postleitzahl 19061
Stadt Schwerin
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis Landeshauptstadt Schwerin
old_id pho_490
Straße Schleifmühlenweg 1
Kontakt SGMV- Stadtgeschichts- und -museumsverein Schwerin e.V./ Trägerverein der Schleifmühle Schwerin, Schleifmühlenweg 1, 19061 Schwerin, 0385 562751; [email protected]
Internetseite http://www.schleifmuehle-schwerin.de
Mühlentyp Wassermühle
Wasserzulauf unterschlächtig
logo_detail waterwheel_work
Mail [email protected]
Mühlenverband Mühlenverein Mecklenburg-Vorpommern
Bildaufnahmedatum 30.04.2012
Interne Nummer 6
Anzahl Wasserräder 1
Aktuelle Antriebsart Wasserrad
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Lage
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren