Viller Mühle

Wassermühle seit dem 14. Jh., später Korn- und Ölmühle. 1872 ausgebaut zu industrieller Großmühle, zunächst für Öl, später Getreide, bestehend aus 14 Gebäuden. Nach der Niers-Regulierung Betrieb mit Dampfmaschine und E-Motoren. Stilllegung 1972. Guter Zustand, technische Ausstattung nicht mehr vorhanden, ruhende Schauanlage.

Bilder

Leo van der Drift

Leo van der Drift
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

Am 09. und 10.06. für Einzelbesucher geöffnet (ohne Anmeldung) von 11:00 -17:00 h. Nostalgischer Jahrmarkt, diverse Attraktionen, Biergarten. Eintrittspreise siehe Webseite (Vorverkauf).
Kontaktperson vor Ort: Heinz Bömler, Tel.: 02827-925 580.

Sonstige Aktivitäten

Besichtigung auf Anfrage

Daten
ID 33271
Union Rheinischer Mühlenverband
Wanderweg
Country Germany
Name Viller Mühle
lat 51.70238889
long 6.051111111
mID 4531
Postleitzahl 47574
Stadt Goch
Bundesland NRW
Landkreis Kreis Kleve
old_id pho_4534
Straße Viller 32
Internetseite http://www.viller-muehle.de/
City Part Hommersum
Mühlentyp Großmühle
logo_detail motor
Mühlenverband Rheinischer Mühlenverband
Interne Nummer 302
Lage
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren