Waidmühle Rohrborn

typische Thüringer Waidmühle, seit 2009 wieder funktionstüchtig, ein grob behauener Kollerstein wird mittels Pferdekraft (ähnlich einem Göpel) auf einer Kreisbahn um eine Achse bewegt, auf dieser Bahn werden Waidblätter zerrieben und zerquetscht, der zerriebene Waid diente dem Blaufärben von Stoffen

Bilder

Edgar Rottorf
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

10:00 bis 17:00 Uhr Vorführungen des Waidmahlens, Erläuterungen zum Waidanbau und der -verarbeitung, Bewirtung

Sonstige Aktivitäten

alljährliches Waidmühlenfest

Daten
ID 56793
Union DGM Thüringen
Wanderweg
Country Germany
Name Waidmühle Rohrborn
lat 51.141484
long 11.155286
mID 28097
Postleitzahl 88610
Stadt Sömmerda
Bundesland Thüringen
Landkreis Sömmerda
Straße Schulgärtchen in Ortsmitte gegenüber der Bushaltestelle
Kontakt Herr Edgar Rottorf, Rohrborner Dorfstraße 53, ``99610 Sommerda, OT Rohrborn, Tel. 03634-681511
Internetseite http://www.rohrborn.de
City Part Rohrborn
Mühlentyp Pferdegöpel
logo_detail animal_driven_work
Mail [email protected]
Mühlenverband DGM Thüringen
Gemeinde Sömmerda
Funktion Waidmühle
Interne Nummer 98
Aktuelle Antriebsart Pferdegöpel
Function Historic Waidmühle
Aktuelle Antriebskraft Tierantrieb
Frühere Antriebskraft Pferdegöpel
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren