Jugendstil Wasserwerk Vielbrunn

Das stillgelegte Wasserwerk liegt im obersten Teil des Ohrenbachtals unterhalb eines Wander-weges vom Weiler Bremhof zur Geyersmühle im Wald gelegen.
Direkt an der Quelle des Hangenmüllerbrunnen war die Hangenmühle gebaut. Die Gebäude wurden Anfang des 20. Jahrhunderts abgebrochen und 1905 das aufwändige, in der Art des Jugendstiles dekorierte Wasserwerk aus Rustikal-Quadern mit pompösem Portikus sowie die Vielbrunner Wasserleitung errichtet.
Im Inneren der 1969 stillgelegten Anlage ist ein noch vollständig erhaltenes Peltonrad-Pumpwerk. Unter der Federführung des Vereins Museumsstraße Odenwald-Bergstraße e. V. wurde das Wasserwerk Vielbrunn von 1994 – 1996 mit der Unter-stützung zahlreicher Sponso-ren fachgerecht renoviert und wieder gangbar gemacht. Bernd Weinthäter, der über ein außer-ordentliches Technikverständnis verfügt, sorgt ehrenamtlich dafür, dass der hydraulisch betrie-bene Pelton-Motor, der bis 1969 das Quellwasser in einen 170 Meter höher gelegenen Behälter pumpte und damit die Wasserversorgung von Vielbrunn sicherstellte, auch heute noch be-triebsbereit gehalten wird. Mit seiner Brunnenkammer zählt das Denkmal zu den künstlerisch und technisch wertvollsten Anlagen seiner Art.

Bilder

R. Bechthold
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

Von 10.00 bis 18.00 Uhr
Besichtigung und Vorführung des Wasserwerkes mit Peltonrad-Pumpwerk mit sachkundigen Erläuterungen über den ganzen Tag möglich

Anfahrt über Bremhof:
Von B 45 auf B 47 in Richtung Amorbach, hinter Englischem Garten Eulbach links auf die L3349 in Richtung Vielbrunn, geradeaus über Kreuzung Richtung Flugplatz Vielbrunn, weiter bis Abfahrt K 94 Richtung Laudenbach. Am Weiler Bremhof vorbei auf Parkplatz. Von dort aus zu Fuß ca. 1 km der Beschilderung (Waldweg) folgen.

Anfahrt über Geyersmühle:
Von der B469 (z. B. Amorbach) kommend in Weilbach abbiegen auf die MIL 6, diese mündet an der Landesgrenze Bayern/Hessen in die L 3318. Parkmöglichkeit gegenüber dem Golfclub Geierstal  e. V. Von dort der Beschilderung ca. 1,8 km  (Waldweg) folgen. 

Sonstige Aktivitäten

Jährlich geöffnet auch am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ (am 8. September in diesem Jahr).
Interessierte Gruppen aus Vereinen, Organisationen oder Betrieben können Besichtigungen mit dem vom Verein Museumsstraße Odenwald-Bergstraße e. V. beauftragten Bernd Weinthäter vereinbaren

(Tel.: 06061 5427; Fax: 06061 71102 oder E-Mail: [email protected]).

Weitere Informationen zum Verein Museumsstraße Odenwald-Bergstraße e. V. unter www.museumsstrasse.eu 

Daten
ID 39413
Union DGM Hessen
Wanderweg
Country Germany
Name Jugendstil Wasserwerk Vielbrunn
lat 49.724009
long 9.116478
mID 10678
Postleitzahl 64720
Stadt Michelstadt
Bundesland Hessen
Landkreis Odenwaldkreis
old_id wa_979
Kontakt Bernd Weinthäter
Tel.: 06061 / 5427
Fax: 06061 / 71102
Turbine Pelton
Internetseite http://www.museumsstrasse.eu
City Part Vielbrunn
Mühlentyp Wassermühle
logo_detail misc
Mail [email protected]
Mühlenverband DGM Hessen
Anzahl Turbinen 2
Zustand functional
Interne Nummer 34
Aktuelle Antriebsart Pelton
Aktuelle Antriebskraft Wasserkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren