Windmühle Lebien

Bockwindmühle mit Türenflügeln (ehemals Jalousien). Die mühlentechnische Einrichtung ist vollständig erhalten: Schrotgang, Walzenstuhl, Sichter, Schälmaschine, Aufzug etc. Der Schrotgang ist mit Windantrieb funktionstüchtig.

Bilder
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet: Besichtigung, Führungen, frisches Mühlenbrot aus dem Backofen (Bäckerei Gerhard Görz aus Lebien)

Sonstige Aktivitäten

Mühle kann auf tel. Voranfrage besichtigt werden, geöffnet am Tag des offenen Denkmals (zweiter Sonntag im September)

Geschichte

Bockwindmühle, benannt auch als "Lindners Mühle" , 1833/ 34 durch den Mühlenbaumeister Schmidt erbaut, 1979 als technisches Denkmal funktionstüchtig restauriert und seit 1982 im Gemeindebesitz. Das Umfeld wurde in den 1990er Jahren mit Backofen, Schutzhütte und Sitzgelegenheiten als kleines "Mühlendorf" gestaltet.

Daten
ID 37113
Union DGM Sachsen-Anhalt
Wanderweg
Country Germany
Name Windmühle Lebien
lat 51.729647
long 12.931145
mID 8373
Postleitzahl 06922
Stadt Lebien
Flügel Türenflügel
Bundesland Sachsen-Anhalt
Landkreis Wittenberg
old_id pho_8380
Straße Mühlenweg 1
Mühlentyp Bockwindmühle
logo_detail windmill_work
Mühlenverband DGM Sachsen-Anhalt
Interne Nummer 36
Aktuelle Antriebsart board
Aktuelle Antriebskraft Windkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren