Windmühle Mützel

Die Bockwindmühle wurde 1815 von Scharteucke umgesetzt. Seit den 1980er Jahren erfolgen schrittweise Instandsetzungsarbeiten. Flügelkreuz für Türenzeug (ehemals Jalousien), windgängig. Die mühlentechnische Einrichtung ist vollständig erhalten: Mahlgang, Schrotgang, Walzenstuhl 300 x 600 mm (Fabrikat: Kapler, Berlin), Zentrifugalsichter, Reinigung (Schälmaschine, Blaumehlzylinder) sowie Hilfseinrichtungen (Elevatoren, Transmissionen, Aufzug, Elektromotor).

Bilder

Thorsten Neitzel
Sonstige Aktivitäten

Mühle ist auf Anfrage zu besichtigen, geöffnet am Tag des offenen Denkmals

Daten
ID 36179
Union DGM Sachsen-Anhalt
Wanderweg
Country Germany
Name Windmühle Mützel
lat 52.372949
long 12.176076
mID 7439
Postleitzahl 39307
Stadt Mützel
Flügel Türenflügel
Bundesland Sachsen-Anhalt
Landkreis Jerichower Land
old_id pho_7446
Straße An der Mühle 2
Mühlentyp Bockwindmühle
logo_detail windmill_work
Mühlenverband DGM Sachsen-Anhalt
Interne Nummer 82
Aktuelle Antriebsart board
Aktuelle Antriebskraft Windkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren