Windmühle Torfstich-Entwässerungsmühle

Transportierbare Schöpfmühle (2011) zur Entwässerung von Torfstichen mittels Förderschnecke. Nachbau der Peweschen Mühle aus dem Dellstedter Moor. Die alte Förderschnecke wurde ca. 1900 gebaut.

Bilder

Torfbacken e.V.
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

Inbetriebnahme der Mühle und der Entwässerungsschnecke. Besichtigung: von ca. 13 – 16 Uhr, keine Bewirtung, Standort im Moor mit ca. 20 PKW-Parkplätzen ist ausgeschildert,

Sonstige Aktivitäten

Der Mühlenstandort liegt im LSG, Deshalb darf sie erst im Juni aufgebaut werden. In der Regel wird die Mühle in den ungeraden Jahreszahlen (alle zwei Jahre Torfbacktage) aufgebaut und ist dann bis August im Moor zu sehen.  Termininfo zu Torfbacktage siehe Homepage http://www.torfbacken-dithmarschen.info

Daten
ID 56772
Union DGM Schleswig-Holstein und Hamburg
Wanderweg
Country Germany
Name Windmühle Torfstich-Entwässerungsmühle
lat 54.2058
long 9.161799
mID 28075
Postleitzahl 25746
Stadt Heide - Süderholm
Bundesland Schleswig-Holstein
Landkreis Dithmarschen
Straße Am Klaus-Groth-Wanderweg
Kontakt Mars-Dieter Timm, Tel. 0481 88543
Internetseite http://www.torfbacken-dithmarschen.info/infoseite_foerd.html
Mühlentyp Kokermühle
logo_detail windmill_work
Mail [email protected]
Mühlenverband DGM Schleswig-Holstein und Hamburg
Interne Nummer 21
Aktuelle Antriebsart cloth
Aktuelle Antriebskraft Windkraft
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren