Linkes Mühle Schlotheim

Turmholländerwindmühle, 1860 als zweigeschossiger Erdholländer errichtet, 1922 um 2 Stockwerke erhöht, ehem. Volljalousieflügel, bis 1948 Windkraftnutzung, dann E-Antrieb, ab 1969 Nutzung als Lager, 1984 Sanierung der Haube, Neubau Windrose, nach Abrissplänen 2012 neue Initiativen zum Erhalt mit Ziel museale Nutzung im Zusammenhang mit Seilermuseum , Müllereitechnik wird ergänzt, Antriebe noch vorhanden.

Bilder

Frank Blaß
Deutscher Mühlentag 21.05.2018

Führungen durch Mühle u. Seilermuseum

Daten
ID 56885
Union DGM Thüringen
Wanderweg
Country Germany
Name Linkes Mühle Schlotheim
lat 51.250858
long 10.658217
Postleitzahl 99994
Stadt Schlotheim
Flügel z.Z ohne Anbau geplant, ehem. Jalousie mit Armkreuz
Bundesland Thüringen
Landkreis Unstrut-Hainich-Kreis
Straße Gartenstraße 32
Stilllegung 1969
Krühwerk Windrose (z.Z. abgebaut)
Mühlentyp Turmholländerwindmühle
Öffentliche Nutzung museal i.V. mit dem Seilermuseum
logo_detail windmill_tower
Anzahl Flügel 4
Cityname Old Linkes Mühle
Mühlenverband DGM Thüringen
Gemeinde Schlotheim
Zustand in der Rekonstruktion
Externe Nummer 108
Function Historic Mahlmühle
Aktuelle Antriebskraft ohne
Special Construction Turmholländer
Frühere Antriebskraft Flügelkreuz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren