Sächsischer Mühlenverein

Union Administrators
Currently no admins.

Contributions
Standort: Am Anger 1., 08297 Zwönitz, Dorfchemnitz, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.66611111111 12.83861111111
Kontakt: Jürgen Zabel Tel. 037754/ 2866, Fax: 037754/ 337222, knochenstampfe@zwoenitz.de
Beschreibung: Die einzigerhaltene Knochenstampfe der Erzgebirges befindet sich in einem ehemaligen Bauernhof und beherbergt den ältesten erhaltenen altdeutschen Steinbackofen, der zu besonderen Anlässen auch in Betrieb gesetzt wird.````Ein besondere Juwel ist die Weihnachtsbergsammlung.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: 10.- 17.00 Uhr Museum geöffnet`` 11- 13.00 Uhr musikalischer Familienfrühschoppen im Museumsgelände````Führung durch den Kräutergarten
Sonstige Aktivitäten: Das Museum ist bekannt für seine wechselnden hochkarätigen``Sonderausstellungen ````www. zwoenitz. de /Veranstaltungskalender
In Google Maps anzeigen
De knochenstampfe zwoenitzrahmacher
Standort: Lindenauer Str. 22, 08289 Schneeberg, Neustädtel, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.58777777778 12.62527777778
Kontakt: Stadtverwaltung der Bergstadt Schneeberg Tel. 03772 356203````Siebenschlehener Pochwerk Tel. 03772 22636, kontakt@museum-schneeberg.de
Beschreibung: komplett ausgestattete Erzpochwäsche mit oberschlächtigem Wasserrad (6m), Dauerausstellung zum Kobaltbergbau im Schneeberg-Neustädtler Revier
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Führungen von 10.00 - 16.00 Uhr
Sonstige Aktivitäten: Ab Ostern bis Reformationstag, jeweils Donnerstag bis Sonnabend von 10 bis 16 Uhr Führungen; Sonderöffnungstage: Ostermontag, 22. Juli - Schneeberger Bergstreittag, Tag des offenen Denkmals, 2. Oktober – Museumsnacht, 2. Adventswochenende – Schneeberger Lichtelfest jeweils von 10 bis 16 Uhr, ````Außerhalb der festgelegten Öffnungstage sind Führungen nach Voranmeldung möglich.
In Google Maps anzeigen
De siebenschlehener pochwerkrahmacher
Standort: Leipziger Str. 26, 04509 Delitzsch, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.516939 12.334576
Kontakt: Frau Kathrin Büttner, ``Tel. 034202/36981, info@walzenmuehle.org
Beschreibung:

Die Walzenmühle Delitzsch wurde 1875 als dampfbetriebene Industriemühle gebaut. Zu dem Ensemble gehören ein Speichergebäude, das Silo sowie mehrere Nebengebäude und die ehemalige Fabrikantenvilla. Der Mühlenbetrieb wurde bis zur Weltwirtschaftskrise 1929 aufrecht erhalten. Ab 1934 wurde die Mühle für den Reichsarbeitsdienst, für Rüstungszwecke und als Lager, und nach dem Krieg von der VEAB (Volkseigener Erfassungs- und Aufkaufbetrieb) als Sammel- und Lagerstelle genutzt. Heute wird das Speichergebäude überwiegend als Lagerfläche vermietet. In dem 15 m hohen Silogebäude werden dem Besucher Einblicke in die Silotechnik der 60er Jahre gewährt. Auf mehreren Etagen sind technische Geräte aus dieser Zeit, Dokumente und Fotos zu besichtigen.


Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 173 dgm sachsen neu
Standort: Schwarzmühle 1, 09437 Börnichen, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.75222222222 13.15583333333
Kontakt: Konrad Martin``Tel.: 037294 - 90460, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: produzierende Drechselei, komplette Werkstatt, Turbinenantrieb
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, Verkauf von eigenen Produkten aus der Drechselei z.B. Butterformen
In Google Maps anzeigen
De schwarzmuehlerahmacher
Standort: Quergasse 8, 01665 Schieritz, Meißen
Koordinaten: 51.195403 13.394533
Kontakt: Herr Peter Strohmer ````Handy: 0049 157 53615648
, info@hydrosolutions-strohmer.com
Beschreibung:

Technisches Denkmal, direkt am Elbe-Mulde-Radweg im Ketzerbachtal, einem idyllischen Seitental der Elbe gelegen. Erstmalige Erwähnung 1361. 4m oberschlächtiges Wasserrad in Betrieb. sehr gut erhaltene Mühlentechnik. 1905 wurde Lichtstromanlage mit 110V Gleichspannungsgenerator und Francisturbine installiert welche Lichtsrom an das Schloss und weitere Gebäude lieferte. Es wurden auch Akkumulatoren genutzt. Alle Komponenten sind noch vorhanden.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Neu mit funktionierendem Wasserrad ! Mühlentag geöffnet mit stündlichen Führungen und Vielem mehr!


Sonstige Aktivitäten:

Wir zeigen die Mühle auch gern allen Interessierten gern nach Absprache (Geburtstage, Schulen, Firmen etc.)


In Google Maps anzeigen
De 10 dgm sachsen neu
Standort: Hinter der Schloßbreite 2, 04838 Zschepplin, Hohenprießnitz, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.530281 12.595799
Kontakt: Hohenprießnitzer Heimatfreunde e.V.``Barbara Ruhnke, ``Tel. 034242/50286, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

2003 eröffneten die Hohenprießnitzer Heimatfreunde eine Heimatscheune mit zahlreichen sehr gut erhaltenen Ausstellungsstücken vorwiegend aus der Land- und Hauswirtschaft. Neben Maschinen, Handwerksgeräten, Möbeln und Haushaltsgegenständen aus längst vergangenen Zeiten kann auch noch der letzte Tante-Emma-Laden des Ortes besichtigt werden. Eine Mühle mit Steinmahlgang - ehemals aus Hohenprießnitz stammend - wurde in der Scheune über zwei Etagen eingebaut. Der gußeiserne Rundganggöpel aus dem Jahr 1898 - ursprünglich zum Betreiben einer Dreschmaschine verwendet - wurde in vielen Stunden wieder funktionstüchtig gemacht und treibt nun über eine Transmission die Mühle an. Zum Deutschen Mühlentag und ausgewählten Veranstaltungen wird die voll funktionstüchtige Mühle durch ein Pferd angetrieben.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10-17 Uhr Führungen durch die Heimatscheune, Vorführung der Göpelmühle und Schroten entsprechend Nachfrage; 10 Uhr Gottesdienst mit dem Kirchspiel Krippehna; Für Kinder: Kerzen ziehen, Familienwiegen; Ausstellung: Heimatmuseum der Gemeinde mit Exponaten aus den umliegenden Dörfern zur Geschichte der Handwerker, Bauern und anderen Gewerbetreibenden; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, kulturelle Veranstaltungen, Bewirtung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 172 dgm sachsen neu
Standort: Zschoner Grund 2, 01156 Dresden, Dresden
Koordinaten: 51.0589813 13.64088319
Kontakt: Thomas Winkler, Tel.: 0351/4210257, winkler@zschoner-muehle.de
Beschreibung: altdeutsche Mühlenkonstruktion voll funktionsfähig, oberschlächtiges Wasserrad, 2 Mahlgänge, Beutelkasten
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung/Führung, Bewirtung, Marionetten/Puppentheater, Brotbäcker, Mühlengeist Muki für Kinder


Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung/Führung, Bewirtung, Marionetten/Puppentheater


In Google Maps anzeigen
De zschoner rahmacher
Standort: Boxdorf, 01468 Gemeinde Moritzburg, Boxdorf, Meißen
Koordinaten: 51.121014 13.694411
Kontakt: Heimatverein Boxdorf e. V. Boxdorf
Kleiner Gallberg 1
01468 Moritzburg
`Tel.: 0351 83979729, heimatverein@boxdorf.net
Beschreibung: 1839 Bau einer Bockwindmühle auf dem 240 m hohen ``Galgenberg; in einer Nacht des Jahres 1849 brannte die Mühle ``komplett ab; 1849 Wiederaufbau der Mühle als Holländermühle ``die bis 1887 in Betrieb war, 1890 wurde eine Konzession für ``Bier- und Kaffeeausschank erteilt, und der Wirt errichtete um ``diese Zeit auf dem Turm der Mühle ein Aussichtsgerüst aus ``Holz, das 1908 durch einen mit Zinnen verzierten Steinbau ``ersetzt wurde. 1992 nach Rekonstruktion Nutzung als ``Aussichtsturm, Museum und Müllerstube, 2005 Innen- und ``Außensanierung
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: geöffnet 10.00 - 18.00 Uhr
Sonstige Aktivitäten:

Mühlentag immer am Pfingstmontag, Sonnenwendfeier - immer am 21.06.; Tag des offenen Denkmals – immer am 2. Sonntag im September, Advent an der Mühle – immer am Samstag vor dem 2. Advent

Besichtigungen mit/ohne Führung im lfd. Jahr sind nach Absprache möglich (s. Homepage); Vermietung der Mühle in den Monaten Mai bis September für Feiern, Meetings etc. bis ca. 30 Personen``Achtung! An der Mühle nur eingeschränkte Parkmöglichkeit, zu Fuß und Fahrrad gut erreichbar.


In Google Maps anzeigen
De id1741 doelf ruetimann
Standort: Vereinigte Mulde, 04668 Höfgen, Leipzig
Koordinaten: 51.21479722 12.74859722
Kontakt: Erlebnishotel "Zur Schiffsmuehle" GmbH``Zur Schiffsmuehle 2``04668 Grimma OT.Hoefgen``Telefon: Rezeption Hotel 03437/76020, Sörnitz Thomas 0172/6426531, Steve Hantschmann 0171/2841156 ``Fax: +49(3437)910287, info@schiffsmuehle.de
Beschreibung: nach historischem Vorbild neuerbaute funktionsfähige Schiffmühle, Pumpwerk: 3stufige Kolbenpumpe, Pendelwellenlager, Planetengetriebe
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De id1467 doelf ruetimann
Standort: Mühlenstr. 36, 09579 Grünhainichen, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.76861111111 13.15833333333
Kontakt: info@spanschachtel.de
Beschreibung: Spanziehmühle mit Wasserradantrieb, restauriert, funktionstüchtig
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De spanziehmuehlerahmacher
Standort: Windmühlenhöhe 1, 01728 Bannewitz, Possendorf, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.97144444 13.716592
Kontakt: Herr Werner Thümmel, Tel.: 0173/5774778, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Schauanlage
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung mit Führung, Imbiss, Musik
Sonstige Aktivitäten: Führungen immer Sonntags von 14.00 - 17.00 Uhr, oder nach tel. Absprache auch wochentags Gruppen ab 6 - 10 Personen
In Google Maps anzeigen
De id1736 doelf ruetimann
Standort: Am Wiesengrund, 08451 Crimmitschau, Zwickau
Koordinaten: 50.808521 12.367093
Kontakt: Peter Grundmann, Tel.: 03762/3921, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: produzierende Getreidemühle mit Wasserkraft, Rückschüttmühle, Schrotgang
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Buschmühlenweg 58, 01454 Wachau, Lomnitz, Bautzen
Koordinaten: 51.193367 13.875453
Kontakt: Dipl. Ing. Gerd Geißler, Tel.:035205/54633, klausfuss@aol.com
Beschreibung: 1573 erste urkundliche Erwähnung der Buschmühle. Sie war im Besitz der Herren von Schönfeld und gehörte zur Laußnitzer Heide (Amt Laußnitz). ``1640 Johann Georg Oppel kauft die Mühle und ordnet sie seinem Lomnitzer Besitz zu.``1721 Christoph Hoyer kauft die "Herrschaftliche Hoffemühle" (400 Gulden) mit zwei Mahlgängen und einem Schneidegang.``1727-1778 im Besitz der Familie Saupe (drei Generationen).``1736 nach einem Brand ein neues Mühlengebäude errichtet.``Seit 29.08.1778 im Besitz der Familie Geißler (sieben Generationen).``1937 Obermeister Ernst Geißler lässt die Schneidemühle abreißen und baut ein neues Getreidesilo (200t) mit Reinigungsmaschinen.``1953 Müllermeister Alfred Geißler baut ein neues Mühlengebäude. Ausstattung: Walzenstuhl, Doppelwalzenstuhl, Ausmahlmaschine, vierteiliger Plansichter, Mischmaschinen, Pneumatik, Elektroantrieb.``1975 Schließung der Bäckerei.``1993 Mahlbetrieb wird eingestellt.``Seit 1995 betreibt Gert Geißler einen Landwirtschaftsbetrieb im Nebenerwerb und eine Pferdepension.
Sonstige Aktivitäten: Führungen in Gruppen auf Anfrage
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Triebischtalstraße 14, 01665 Klipphausen, Miltitz, Meißen
Koordinaten: 51.10148333 13.414939
Kontakt: Alexander Bartsch, Tel.: 035244/41841 Fax 035244/41872, a.bartsch@muehle-miltitz.de
Beschreibung: Wassermühle mit 2 Francis-Turbinen, produzierender Betrieb
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung/Führung, Wasserkraft, Bewirtung, Mühlenladen von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet, "Angebote für Familien mit Kindern z. B. Schminken, Eselwiese, Kinderbacken, mit Slackline über das Wasser laufen"


Sonstige Aktivitäten: Verkauf von Mühlenprodukten
In Google Maps anzeigen
De id1441 doelf ruetimann
Standort: Riesaer Str. 25, 01594 Riesa, Oelsitz, Meißen
Koordinaten: 51.279176 13.277746
Kontakt: 51°16'45.18"N Länge: 13°16'39.81"E, schmidti@oelsitz.de
Beschreibung: Erste Erwähnung eines Oelsitzer Müllers am 14.05.1589. ``Antrieb durch oberschlächtiges Wasserrad.``Neubau als Industriemühle nach einem Großbrand im Jahr 1910 mit Antrieb durch zwei Turbinen (30 PS - eventuell sanierungsfähig und 15 PS - defekt) und Dampfmaschine. Diese wurde 1917 durch 30 PS Elektromotor ersetzt.``Eigentümer und Müller wechselten regelmäßig.``Mehlproduktion lief bis ca. 1955.``Einstellung der Schrotproduktion im Jahr 1992.``Seit 2010 bemüht sich der Förderverein Oelsitz e.V. um den Erhalt und die schrittweise Instandsetzung des Gebäudes und der Mühlentechnik.``Die Mühle beherbergt außerdem Ausstellungen zur Geschichte der Wiege-und Waagentechnik und zu historischen Werkzeugen sowie Landwirtschafts- und Haushaltsgeräten.``Weitere Informationen bei Wikipedia.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Die Mühle ist ab 10.00 Uhr für Besichtigungen und Führungen nach Bedarf geöffnet.``Speis und Trank im Angebot
Sonstige Aktivitäten: Führungen und Besichtigungen zum "Tag des offenen Denkmals" im September von 10.00-17.00 Uhr. Besichtigung/Führung von April bis Oktober auf Anfrage und Voranmeldung (muehle@oelsitz.de oder 016097624323) möglich.
In Google Maps anzeigen
De wassermuehleoelsitz heikeberthold
Standort: Waldstr. 3, 08134 Wildenfels, Zwickau
Koordinaten: 50.662642 12.613592
Kontakt: Frieder Brenner Tel. 037603/58346 Fax 037603/58347, kjenkner@tele2.de
Beschreibung: Erbaut 1674 als Papiermühle, 1880-1885 umfunktioniert zur Mahl- und Schneidemühle damals noch mit 2 Wasserrädern als Antrieb, ab 1937 Schneidemühlenbetrieb eingestellt, ab 1970 Futtermittelbetrieb, heute wird die Mühle wirtschaftlich genutzt als Handelsbetrieb für Futtermittel und Kleintierzuchtbedarf (Geschäftsführer: Dipl.Ing. Thomas Jenkner).
Sonstige Aktivitäten: allgemeiner Geschäftsbetrieb Futtermittelhandel und Kleintierzuchtbedarf
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Frauensteiner Str. 2, 09623 Frauenstein, Burkersdorf, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.840075 13.482169
Kontakt: Thomas Wendler Tel.: 037326 / 84127, ReitTamara@aol.com
Beschreibung: ehemalige Wassermühle mit Technik einer Mahlmühle von ca. 1920
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Kinderreiten, Traktorfahrten, Verpflegung
Sonstige Aktivitäten: Tag des offenen Denkmals sowie nach Vereinbarung Klassen- und Vereinsfeiern, Projektunterricht, Reitferien und Reitunterricht
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Kupsal 17, 04509 Priester, Nordsachsen
Koordinaten: 51.461328 12.494733
Kontakt: Dr. André Gerth, Tel.: 034295/73990, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Turmwindmühle, restauriert 1993, mit Flügeln; Mühle wird als Wohnung genutzt; Schrotgang und Steinkran erhalten
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De krostitz kupsal wolfgang ochsler
Standort: Am Dingstuhl 9, 04425 Taucha, Nordsachsen
Koordinaten: 51.384075 12.505431
Kontakt: sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Mühle befindet sich im Wiederaufbau
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De taucha wolfgang ochsler
Standort: Brückenstr. B6, 08491 Netzschkau, Vogtlandkreis
Koordinaten: 50.622767 12.245931
Kontakt: Andreas Ketzel Tel. + Fax: 03765/ 300828, ketzelsmuehle@gmx.de
Beschreibung: Getreidemühle, bis 1991 in Betrieb, Walzenstühle, Sackklopfmaschine, 2 Turbinen
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Gastronomie
Sonstige Aktivitäten: Wanderausstellung, ständige Ausstellung zur Mühle und Göltzschtalbrücke, tgl von 10.00 - 16.00 Uhr geöffnet, Gastronomie
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Talstr. 1 , 09456 Mildenau, Mittelschmiedeberg, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.580743 13.145323
Kontakt: Ottmar Neubert Tel.: 037343 /88354 oder 01728835808, andre@neubert-muehle.de
Beschreibung: vor 1846 errichtete Sägemühle mit kompletter Technik, Francisturbine von 1912, Sägegatter von 1846 und 1916
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung durch Familie Neubert (laufend), gastronomische Betreuung
Sonstige Aktivitäten: Führungen nach vorheriger Anmeldung
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: 01814 Bad Schandau, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.929064 14.193368
Kontakt: Franz Hasse,``Im Kirnitzschtal``01814 Bad Schandau``Tel.: 035022 - 42742``Fax: 035022 - 50352, campingmuehle@hotmail.com
Beschreibung: 1661 im unteren Kirnitztal als Schneidemühle erbaut. Ab 1909 Holzmehlfabrication, ab 1963 Herstellung von Plastespritzguss, 1985 nur Lager, ab 1994 Stromerzeugung mit einer 30 kW Durchströmturbine.````Ab 1952 touristische Nutzung Wanderquartier und Zeltplatz im Nebenerwerb. 1979 Gewerbe als einziger privater Campingplatz in der DDR. Nach 1990 Ausbau zum ****Campingplatz.````Mitglied im Verband der Wasserkraftbetreiber Sachsens, im Kirtitzschtal-Verein, im Campingverband Sachsen
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Höllenmühle 34, 09518 Großrückerswalde, Streckewalde, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.624881 13.080092
Kontakt: Tilo Viertel, Tel.: 037369/88873 oder 0151-14265745 Fax: 037369/849894, tilo.viertel@t-online.de
Beschreibung: Getreidemühle mit Wasserkraft (Turbinenanlage), funktionsfähig, kompl. Einrichtung
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung, Führung, Bewirtung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung nach Anmeldung möglich
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
74 streckewalde 1?1492603421
Standort: Am Schloß , 08451 Crimmitschau, Zwickau
Koordinaten: 50.800508 12.286043
Kontakt: Deutsches Landwirtschaftsmuseum ``Schloss Blankenhain, Tel.: 036608/2321 Fax: 036608/2332, info@deutsches-landwirtschaftsmuseum.de
Beschreibung: Bockwindmühle mit Holzruten, Inneneinrichtung teilweise vorhanden sowie das originale Müllerwohnhaus mit Ausstellung zu Mühlsteinen, Mühlenmodellen und dem Windmühlenwesen.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10.00 bis 18.00 Uhr ‚Von Müllern, Korn und Mehl" Mohlenaktionstag mit Sonderführungen In der Bockwindmühle und dem Müllerhaus. Museumspädagogische Aktivitäten rund um Getreide und Mühlenwesen,``Zwischen 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr Schnaudertaler Musikanten auf dem Mühlenberg Für Speie und Trank Ist gesorgt.``14.00 bis 18.00 Uhr Sonderaktion Schulstunden In dar Alten Dorfachule." Ab 17.00 Uhr Konzert des Kleinen Chores der Kantorei St, Laurentius in der Schlosskirche Blankenhain, Eintritt frei, Kollekte erbeten. "Veranstaltung von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.


Sonstige Aktivitäten: 10. Februar bis 30. April und 16 Oktober bis 15. November, außer Montag, täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr (Kassenschluss 18.00 Uhr)``01. Mai bis 18, Oktober, täglich von 9,00 bis 18.00 Uhr (Kasiensahtusa 11.00 Uhr)``18. November bis 15. Dezember nur angemeldete Gruppen ab 10 Personen``16 Dezember bis 09. Februar geschlossen (Ausnehmen auf Anfrage möglich)
In Google Maps anzeigen
De crimmitzschau blankenhain wolfgang ochsler
Standort: Zur Mühle 1, 04849 Bad Düben, Tiefensee, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.57867641 12.52389609
Kontakt: Familie Sommerfeld, Tel.: 034243/24632, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

1847 in Delitzscher Gemarkung errichtet, wurde sie um 1900 zum jetzigen Standort umgesetzt. Ab 1926 erfolgte der Antrieb über einen externen Dieselmotor. 1940 kam noch ein Elektromotor zum Einsatz. Nach zwischenzeitlicher Produktionsunterbrechung wurde bis zur endgültigen Stilllegung (1953) Getreide gemahlen und geschrotet. 1992-94 erfolgte eine umfassende Rekonstruktion. Die Bockwindmühle ist in 4. Generation in Familienbesitz und wird als Schaumühle betrieben. Zusätzlich kann eine Motormühle besichtigt werden, die Anfang der 50er Jahre mit Schrotgang, Walzenstuhl und Haferquetsche in einem Mühlengebäude eingerichtet wurde.


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung
In Google Maps anzeigen
De bad dueben tiefensee wolfgang ochsler
Standort: Mühlenweg, 04808 Lossatal, Kühnitzsch, Leipzig
Koordinaten: 51.37142328 12.83114416
Kontakt: Kerstin Kaltofen Tel. 034262/62845 ``Günter Hübner Tel. 034262/62810, bockwindmuehle_kuehnitzsch@yahoo.de
Beschreibung: Technisches Denkmal in sehr gut erhaltenem Zustand mit komplett funktionstüchtigem historischen Mahlwerk.``Die Führung durch unsere Hobbymüller wird dem Besucher in unvergeßlicher Erinnerung bleiben. ``Die einzelnen Arbeitsschritte vom Korn zum Mehl werden anschaulich beschrieben und vorgeführt. ``Durch ihren exponierten Standort sieht man die Bockwindmühle mit den 4 neuen Mühlenflügel (Ruten) schon von Weitem.``Der Standort liegt am Leipzig-Elbe-Radroute, Dahlener-Heide-Radroute oder dem ökumenischen Pilgerwanderweg (Via Regia: Etappe Dahlen-Wurzen).
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: 10.00 Uhr Eröffnung des Mühlentages durch die Vereinsvorsitzende Kerstin Kaltofen``- ab 10.00 bis 17.00 Uhr Mühlenführungen``- gemütlicher Feiertagstreff für Jung und Alt rund um die Mühle ``- Köstlichkeiten vom Grill, Getränke``- Verkauf von lecker Mühlenbrot der ortsansässigen Bäckerei``- Kaffee und Kuchen
Sonstige Aktivitäten: Bitte informieren Sie sich über http://www.kuehnitzsch.info/ über Aktivitäten des Heimat- und Mühlenvereins Kühnitzsch/Körlitz e.V.``Private Mühlenführungen für Gäste und Gruppen führen wir gern durch. Bitte melden Sie sich dafür telefonisch an.``Vereinsvorsitzende Kerstin Kaltofen: 034262-62845 oder Hobbymüller Günter Hübner: 034262-62810.
In Google Maps anzeigen
De lossatal kuehnitzsch wolfgang ochsler
Standort: Blumenweg 7, 02791 Oberoderwitz, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 50.97234444 14.706331
Kontakt: Detlev Moeller``Blumenweg 7``02791 Oderwitz``Tel.: 035842-29164, Fax: 29165``Mobil: 0172-3493690, detlev.moeller@googlmail.com
Beschreibung: Bockwindmühle; Technik weitestgehend vorhanden, viel wird noch restauriert und gebaut
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De oderwitz berndt wolfgang ochsler
Standort: Windmühlenstrasse, 08393 Schönberg, Tettau, Zwickau
Koordinaten: 50.88444722 12.500097
Kontakt: Tettauer Dorf- und Heimatverein e.V.``Jana Grosse, Waldenburger Str. 41a,``08393 Schönberg, OT Tettau ``Tel.: 03764 - 3284, janagrosse@arcor.de
Beschreibung: Windmühle besaß vier Flügel, Windkraft wurde über eine Welle mittels Transmission an die Mahleinrichtung weitergeleitet, Dach mit Flügel konnten in den Wind gedreht werden, das Korn wurde mit Schrotsteinen von 1,20 m Durchmesser gemahlen, ab 1975 stand die Mühle still und verfiel, 1989 / 1990 Rekonstruktion, 30.04.1990 Einweihung für kulturelle Zwecke, um dörfliche Traditionen fort zu führen
Sonstige Aktivitäten: Hexenbrennen, Männertag, Öffnung nach vorheriger Absprache
In Google Maps anzeigen
De schoenberg tettau wolfgang ochsler
Standort: Mühlenhäuser 2, 01619 Zeithain, Röderau, Meißen
Koordinaten: 51.3151 13.331
Kontakt: Fam. Hienzsch, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Holländermühle
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De zeithain moritz wolfgang ochsler
Standort: Windmühlenweg 1 , 04509 Wiedemar, Kyhna, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.5225 12.2651
Kontakt: Martin Wernicke, Tel.: 034202/94406 ``Fax: 034202/358180``Windmühlenweg 1,``04509 Wiedemar, OT Kyhna, muehle-kyhna@t-online.de
Beschreibung:

Begründet wurde dieses Mühlengehöft 1828, erbaut wurde die Bockwindmühle im Jahre 1825. 1928 erfolgte der Einbau eines Walzenstuhls, 1931 der einer Mischmaschine und 1932 wurde ein Dieselmotor eingebaut und der Betrieb mit Windkraft eingestellt. Noch bis 1955 wurde hier Mehl gemahlen und bis 1984 vom letzten Müller Kurt Dorn geschrotet. Bis 1990 befand sich die Mühle im Besitz der Familie Dorn und gelangte danach durch Schenkung in den Besitz von Martin Wernicke. 2002 fegte ein Sturm übers Land und riss die Flügel und fast die ganze Mühle mit sich. 2004/05 baute Wernicke - gerlernter Zimmerermeister - die nicht mehr standsichere Mühle zur Paltrockwindmühle um. Nun steht sie wieder sicher auf 60 Rollen. Müllereimaschinen werden noch rekonstruiert.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10-18 Uhr Besichtigung und stündliche Mühlenführungen, 13:00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Taatz und einem kleinem Blasorchester, Bastelstraße für Kinder, Jugendfeuerwehr Kyhna übt gern mit Dir und Volvo– Fans zeigen Ihre Lieblinge. Mühlenschmaus: Kaffee und selbstgebackener Kuchen sowie Getränke und deftiges vom Grill von der Freiwilligen Feuerwehr Kyhna.


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung / Führung nach Vereinbarung
In Google Maps anzeigen
De wiedemar kyhna wolfgang ochsler
Standort: `Koselbruch 22, 02977 Hoyerswerda, Schwarzkollm, Bautzen
Koordinaten: 51.428403 14.149349
Kontakt: KRABAT‐Mühle Schwarzkollm e.V.``Koselbruch 22``02977 Hoyerswerda OT Schwarzkollm``Tel.: 035722‐951133, info@krabatmuehle.de
Beschreibung: Die Sagenfigur Krabat ist aus den Büchern von Otfried Preußler und``Jurij Brězan und nicht zuletzt den zahlreichen Verfilmungen weit``über Deutschland hinaus bekannt. Insbesondere nach der Wendezeit``kamen viele Besucher aus den alten Bundesländern nach Schwarzkollm``um auf Krabat's Spuren die sagenumwobene "Schwarze Mühle" zu``entdecken. Zum damaligen Zeitpunkt gab es im Koselbruch aber nur``eine alte Scheune, die nichts von der Geschichte Krabats erahnen``ließ. Inspiriert von den Gästen und dank der freireisenden``Wandergesellen begann im Juni 2006 die einmalige Baugeschichte der``einst im Flammen aufgegangenen Schwarzen Mühlen im Koselbruch von``Schwarzkollm.``Mit dem Ziel, die „Schwarze Mühle“ als einzigartiges Kulturangebot``in der Lausitz erlebbar werden zu lassen, gründete sich am 8. März``2005 der Verein "Krabatmühle-Schwarzkollm e.V.". Orientiert am``historischen Schauplatz wird seit dem im Koselbruch eine``Erlebniswelt rund um die Figur „Krabat“, den „sorbischen Faust“ und``guten Zauberer Realität.``Ab dem Jahr 2006 gewährleisteten in den Sommern über 100te``freireisende Wandergesellen das Baugeschehen im Koselbruch. Für
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Deutscher Mühlentag (Němski młynski dźeń). An diesem Tag steht die``sagenumwobene Schwarze Mühle mit ihrem Mahlwerk und dem großen``Wasserrad im Blickpunkt. Wir bieten Ihnen unter Mitwirkung``vielfältigster Laiengruppen ein vielseitiges kulturelles Programm.``Neben Vereins- und Handwerkerständen werden viele regionale``Leckereien aus der Lausitz angeboten.
Sonstige Aktivitäten: ganzjähriger Mühlenbetrieb mit Wasserkraft,``Führungen nach vorheriger Anmeldung,``traditionsreiche Veranstaltungen (KRABAT-Festspiele, Frühlingsfest,``Erntedankfest, Open-Air-Kino und eben der Deutsche Mühlentag)``Baukultur (denkmalgeschützte Gebäude)``Erlebnisangebote (Töpfern, Glasmalerei, ...)
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 190 dgm sachsen neu
Standort: Mühlweg 1, 04720 Döbeln, Simselwitz, Mittelsachsen
Koordinaten: 51.166201 13.172726
Kontakt: Dorothea Philipp``Mühlweg 1,``OT Simselwitz,``04720 Döbeln``Tel.: 03431 - 701890, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: ehemalige Wassermühle mit Motor, 1734 in Chronik erwähnt (Überfall auf Müller), seit über 100 Jahren in Familienbesitz (Lohse Erbengem.), Mühle bis 1979 in Betrieb, 1969 wurde das Wasser durch Straßenbau entzogen, 2 Walzenstühle, 3 Gänge mit Steinen, 1 Plansichter, 4 Silos, je 6 -7 t, pro Tag eine Tonne Mehl sowie schroten und quetschen
Sonstige Aktivitäten: Führungen spontan, Anmeldungen für Gruppen, Schulen immer möglich
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 167 dgm sachsen neu
Standort: 01561 Ebersbach, Großenhain, Meißen
Koordinaten: 51.23325833 13.65216667
Kontakt: Thomas Tillig, Hauptstraße 50, 01561 Ebersbach oder Kay-Uwe Hennig, Hauptstraße 126b, 01561 Ebersbach, info@bockwindmuehle.net
Beschreibung: Chronik der Bockwindmühle Ebersbach ````siehe Homepage
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: siehe Homepage,``Kinderbelustigungen, Bewirtung durch Verein, Ausstellung Alttechnik, Mühlenführungen, Holzbackofen
Sonstige Aktivitäten: Mühlenführungen durch Vereinsmitglieder nach Anmeldung unter 01719271702,``Arbeitseinsätze, Vereinsveranstaltungen, Herbst- und Schlachtfest, Bewirtung der Gäste nur nach Absprache``Neu: Küche und Toiletten für Familienfeste und größere Ausflüge vorhanden.
In Google Maps anzeigen
De ebersbachkrmeissensachsenid1708 leovanderdrift
Standort: Sachsendorf, 04808 Sachsendorf, Mittelsachsen
Koordinaten: 51.316999 12.859334
Kontakt: kein, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Obstmühle Sachsendorf, erbaut 1739, stillgelegt, Mühlentechnik mit Turbine erhalten.
Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 124 dgm sachsen neu
Standort: Mühlenstraße 1, 08371 Glauchau, Niederlungwitz, Zwickau
Koordinaten: 50.814915 12.575307
Kontakt: Familie Krause``08371 Glauchau/ OT Niederlungwitz``Mühlenstraße 1``Telefon: 03763/ 52226, papiermuehle-niederlungwitz@t-online.de
Beschreibung: 1524 erste gesicherte Erwähnung als „Mühl zu St. Peter“ mit Besitzer Laugs Müller, Haupt- und Fachwerkgebäude wurden im Jahre 1741 von Papiermacher Christian Vodel errichtet, die Maschinentechnik zur Pappenherstellung wie Kollergang, Holländer, Rührbütte, Rundsiebpappenmaschine, hydrauliche Pressen und Glättwerke sind komplett erhalten und teilweise funktionsfähig, Baujahr der Maschinen ab dem Jahre 1893, weitere im Originalzustand zu besichtigende Maschinen: Francisturbine Baujahr 1913, Kleinkraftwerk mit Lichtmaschine und Schaltpult Baujahr 1903, Dreikolbenwasserpumpe Baujahr 1903, Einzylinder- Dieselmotor Baujahr 1928, Fliehkraftregler Baujahr 1938, Transmissionen, Hängevorrichtungen, Mess- Waage- Schneidmaschinen,
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung mit Mühlenführung, Papierschöpfen, Imbiss, kleine Spiel- und Bastelmöglichkeit für Kinder


Sonstige Aktivitäten: Tag des offenen Denkmals, Besichtigungen/ Führungen nach Terminvereinbarung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 184 dgm sachsen neu
Standort: Lindenstr. 14, 09471 Königswalde, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.548255 13.046835
Kontakt: Tel.: 03733 - 22731, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Die „Blechmühle" wird sie liebevoll im Volksmund genannt, weil sie als einzige Mühle ein``Dach aus Blech besaß. Sie wurde bereits 1548 als Kupferhammer erwähnt, nach 1612 als``Getreidemühle und befindet sich jetzt seit 4 Generationen im Besitz der Familie Mühlig. Bis``ca. 1975 mahlte man Getreide. Aus dieser Zeit sind zu besichtigen:``1. Radstube mit Wasserradwelle, Kammrad, Transmissionsrad sowie ein altes``Dieselaggregat``2. Erster Mühlenboden mit Walzenstuhl, Teil des Mischers, alte Werkstatt mit diversen``Zubehör``Außerdem klappert seit 1998 ein neues Wasserrad mit offenem Mühlgraben.
Sonstige Aktivitäten: Öffnungszeiten: nach Absprache
In Google Maps anzeigen
De koenigswaldesachsenblechmuehle rogervanraemdonck
Standort: Talstr. 60, 09548 Deutschneudorf, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.60809444 13.469797
Kontakt: Tristan Roscher Tel.: 037368/5221, tristan.roscher@t-online.de
Beschreibung: Wasserkraftdrehwerk, Schauwerkstatt mit Holzdrehbänken und Wasserrad
Sonstige Aktivitäten: Herstellung erzgebirgischer Volkskunst(Nußknacker, Räuchermänner, Osterhasen, Miniaturen)
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 88 dgm sachsen neu
Standort: Hummelmühle 25, 01731 Kreischa, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.96722222 13.7775
Kontakt:
Beschreibung: Die Hummelmühle, im idyllischen Lockwitztal gelegen, wurde erstmals in der Urkunde Röhrsdorf 1694 erwähnt. Sie arbeitete als Getreidemühle und Bäckerei bis 1986/1990. Initiiert durch den 2002 gegründeten Mühlenverein und gefördert durch die Agentur für Arbeit wurde 2003 die Mühle aufwendig und liebevoll rekonstruiert und steht heute als Museum allen Besuchern offen.``Komplett erhaltene Mühleneinrichtung, die 2003 / 2004 fachgerecht saniert wurde. Alle vorhandenen Maschinen wurden wieder funktionstüchtig hergestellt. Der Antrieb erfolgt zentral über Transmissionsriemen (Elektromotor) - die Wasserkraft ist nicht mehr vorhanden.
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De 152 dgm sachsen neu
Standort: Gimmlitztal 42, 01762 Reichenau, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.777268 13.59356
Kontakt: Stefanie + Mathias Werner, info@weicheltmuehle.com
Beschreibung: Wassermühle mit Wasserrad; Getreide- u. Knochenstampfmühle mit kompl. Einrichtung; funktionsfähig, im Oktober 2004 neues Wasserrad und Kammrad
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Speise + Trank + Musik und Besichtigung und Führung


Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung/Führung (auf Anfrage), Bewirtung am Wochenende u. Feiertags, Beherbergung (kl. Wanderpension)


Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 12 dgm sachsen neu
Standort: Am Mühlgraben 1, 01665 Klipphausen, Meißen
Koordinaten: 51.077222 13.534167
Kontakt: Thomas Kunz, Tel.: 035204/48484, lehmannmuehle-klipphausen@t-online.de
Beschreibung: Wassermühle mit oberschlächtigem Wasserrad Durchmesser 3,20 m und 1,25 m breit; Mühleneinrichtung: Mahlgang, Walzenstuhl, Sichter und Kleinstwasserkraftanlage (3KW) erhalten, Schauanlage, Ursprung vor 1600
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Video Wasserradeinbau, Schautafeln zur Sanierung, Reko der Mühle, Speckbrot und Mühlenkorn
Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 8 dgm sachsen neu
Standort: Altenbergerstr. 23, 01809 Weesenstein, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.932818 13.859756
Kontakt: Axel Gerlach, Tel.: 035027/5403, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Wassermühle mit oberschlächtigem Wasserrad; produzierende Getreidemühle mit kompl. Einrichtung
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Pestalozzistr. 21 A, 08459 Neukirchen, Pleiße, Zwickau
Koordinaten: 50.795125 12.378086
Kontakt: Rene Albani, Landschaftspflegeverband Westsachsen e.V.,Pestalozzistr. 21 A, 08459 Neukirchen/Pleiße, Tel. und Fax: 03762 / 931494 Tel. und AB: 931493, lpv-westsachsen@online.de
Beschreibung: ehemalige Wassermühle, Gebäude 1725, Mahltechnik 1930 ff, Turbine 1950, aktive Mühle bis 1992, vollständige Technologie erhalten, Mühlenmuseum````Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverband Westsachsen e.V.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Führungen, Natur-, Regional- und Handwerkermarkt, Kulturprogramm
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung auf Anfrage
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Nennigmühle, 09509 Pockau, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.68938333 13.25140278
Kontakt: CB Reenergy GmbH``Kreutweg 6``92360 Mühlhausen, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: wasserkraftgetriebene Holzdreherei, 2 Francis-Schacht-Turbinen von 1898
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Hauptstr. 183, 09618 Großhartmannsdorf, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.80274444 13.32084722
Kontakt: Thomas Nitzsche Tel.: 037329/283, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: produzierende Mühle mit kompletter Technik
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Mortelgrund 5, 09619 Sayda, Erzgebirge, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.68876111 13.433947
Kontakt: Toralf Richter Tel.: 037365 - 17293, toralf.richter@mortelgrund.de
Beschreibung: Wassermühle, ehemals Mahlmühle und Gasthaus, steht derzeit zum Verkauf!
Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 118 dgm sachsen neu
Standort: Gornewitz 1, 04668 Grimma, Leipzig
Koordinaten: 51.28182222 12.803997
Kontakt: Gornewitzer Mühle GmbH * 04668 Grimma, Gornewitz 1``Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Holger Bufe``Tel. +49 (0)34382/404610 * Fax +49 (0)34382/404629, info@gormue.de
Beschreibung: produzierende Getreidemühle mit Walzenstühlen, Francis-Turbine, Futtermittelproduktion
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: 08134 Wildenfels, Schönau, Zwickau
Koordinaten: 50.65623333 12.56973056
Kontakt: Berthold Grenz Tel.: 037603/51578, ``Funk: 0173-9576040, vollbart2@icloud.com
Beschreibung: Altdeutsche Getreidemühle mit Bäckerei, vor 1594 urkundlich erwähnt. Sie liegt direkt an einem alten Salzweg durch das Miriquidi Richtung Böhmen.``Durch einen Brand im Jahre 1970 wurden wesentliche Teile zerstört. Schöne erhaltene Details sind die Fassade des Gebäudes, sehr alte Mühlentechnik, Wandmalereien im Mahlraum, der altdeutsche Backofen und die einzige am Originalstandort befindliche Holzsonnenuhr in Westsachsen aus dem Jahre 1832. ``Die Mühle dient heute als Wohnhaus und beherbergt u. a. eine Sammlung von Rundfunktechnik der DDR.``Die nächsten beiden Mühlen sind zu Fuß in ca. 30 min. zu erreichen.``Die Mühle liegt an der „Mühlentour an der Silberstraße“ und dem neuen Mühlenwanderweg um Wildenfels.
Sonstige Aktivitäten: Führungen sind nach Voranmeldung möglich.
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 105 dgm sachsen neu
Standort: 02633 Göda, Coblenz, Bautzen
Koordinaten: 51.19648742 14.286146
Kontakt: Förderverein Fehrmann-Mühle Coblenz e.V. OT Coblenz 1a, 02633 Göda, Tel. 035930 269004, kontakt@fehrmann-muehle.de
Beschreibung: Wassermühle, seit 1626, komplette Ausrüstung von 1942
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Mühlenfest, Speisen und Getränke
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung nach Anfrage und saisonbedingt
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: 09306 Göhren, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.980589 12.765747
Kontakt: sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Betriebene Wasserkraftanlage mit Turbinen
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Hauptstr. 203, 09548 Seiffen, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.63948333 13.47799292
Kontakt: Herr Flath Tel.: 037362/ 8388, info@spielzeugmuseum-seiffen.de
Beschreibung: Wasserkraftdrehwerk, Originalausstattung um 1900 mit 3 Reifendrehbänken, 4 Drechselbänken, Kreissäge und Wasserrad
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, handwerkliche Vorführung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, handwerkliche Vorführung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 89 dgm sachsen neu
Standort: Dahlenberger Str. 1, 04880 Trossin, Nordsachsen
Koordinaten: 51.617639 12.824461
Kontakt: Mike Rühlmann ``Tel.: 034223/40447, beboehme@t-online.de
Beschreibung: ehemalige Wassermühle, produzierende Getreide- Mahl- und Schälmühle
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, Verkauf von Mühlenprodukten
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Vollhardtstr. 16, 04279 Leipzig, Leipzig
Koordinaten: 51.288889 12.388333
Kontakt: Frau Reschke, Vereinsbüro, ``Vollhardtstr. 16, ``04279 Leipzig, ``Tel.: 0341 - 3389352, GAZ-Leipzig@t-online.de
Beschreibung: Die Dölitzer Wassermühle wurde 1540 erstmalig urkundlich erwähnt, brannte während der Völkerschlacht bei Leipzig nieder und wurde 1814 wieder aufgebaut. Abgesehen vom Stillstand zwischen 1920 und 1950 diente sie als Mahl-, Schrot- und Gewürzmühle. Nach dem Tod des letzten Müllers 1974 wurde sie dem Verfall preisgegeben. Mit der Gründung des Vereins "Grün-Alternatives Zentrum e.V." begann 1990 der Wiederaufbau der Gesamtanlage in Form eines Umweltprojektes. Unter Berücksichtigung des Denkmal- und des Umweltschutzes wurde die Hofanlage schrittweise rekonstruiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 2006 wurde ein Wasserrad errichtet, das seit 2009 "grünen Strom" in das öffentliche Netz einspeist. Hauptanliegen des Vereins ist es, das Mühlenhauptgebäude weiter auszubauen.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Tag der offenen Tür von 10.00 - 18.00 Uhr mit Markttreiben, Informationsstand, Führungen, Brotbacken im Lehmbackofen, Kaffee und Kuchen, Bier- und Bratwurststand sowie Mitmach- und Kletterangebote für Kinder.
Sonstige Aktivitäten: Neben dem Mühlentag und dem Tag des offenen Denkmals bietet der Verein Führungen und Aktionen für Kinder rund um das Thema Wasser an. Neben den historischen Gebäuden verfügt er über Demonstrationsmöglichkeiten sowie Objekte zum Artenschutz. Der Verein besitzt ansprechende Räumlichkeiten, die auch von anderen Vereinen, Verbänden und Personengruppen genutzt werden können.
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 138 dgm sachsen neu
Standort: Hammerweg 4, 09599 Freiberg, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.90989523 13.32697145
Kontakt: Friedrich Schade, Tel.: 03731/449316 oder 0176-20062684, friedrich.schade@googlemail.com
Beschreibung: restauriertes Hammerwerk mit 2 Wasserrädern, ``3 Schmiedehämmer, 2 Kastengebläse und Bergschmiede
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Schauschmieden
Sonstige Aktivitäten: Schauschmieden
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 92 dgm sachsen neu
Standort: Mühlweg 1, 08412 Werdau, Steinpleis, Zwickau
Koordinaten: 50.709589 12.404937
Kontakt: Jürgen Decker, Tel.: 03761/18888-0, hotel.indermuehle@werdau.net
Beschreibung: Wassermühle, außer Betrieb, wird als Museum erhalten, Mühle und Hotel bilden eine Einheit
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung und Übernachtung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, Bewirtung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 63 dgm sachsen neu
Standort: Hauptstr. 55, 09526 Pfaffroda, Dörnthal, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.73450833 13.33376667
Kontakt: Gunter Braun Hauptstr. 55 09526 Pfaffroda Dörnthal Tel. 037360/6250, GnBraun@aol.com
Beschreibung: Restaurierte Getreidemühle (Turbine und großes Schauwasserrad) aus dem Anfang des 20. Jhd., rustikaler Holzbrandbackofen, Erlebnisgastronomie mit deftigem rund um's Korn und Leinöl
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Mühlenführungen, Biergarten unterm Wasserrad, Spezielles aus dem Holzbrandbackofen (frisches Brot, Leinölgetzen und Klitscher), musikalische Unterhaltung
Sonstige Aktivitäten: Gastronomiebetrieb + Führungen nach Vereinbarung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 129 dgm sachsen neu
Standort: Moseler Allee 17, 08058 Zwickau, Schlunzig, Zwickau
Koordinaten: 50.788531 12.510362
Kontakt: Gerhard Tzscheutschler``Moseler Allee 17``08058 Zwickau / OT Schlunzig``Tel.: 037604-2925 Fax: 037604-747896, gerhard.tzscheutschler@t-online.de
Beschreibung: Futtermittelmühle, erster urkundlicher Eintrag von 1523, Verarbeitung von Futtergetreide zu Mischfuttermittel und Einzelfuttermittel, QS-Systemteilnahme ab 2008, Wasserkraftanlage.````Landhandel: Handel mit Futtermitteln aller Art sowie Futtermöhren, -rüben und -kartoffeln, Heimtierbedarf, Weidetechnik, Gartengeräte und Ersatzteile, Sämereien , Düngemittel, Tierhygiene- und Tierarztneimittel
Sonstige Aktivitäten: Betriebsführungen nach Anmeldung z.B. für Schulklassen und Privatpersonen
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 166 dgm sachsen neu
Standort: Leipziger Str. 4, 04509 Schönwölkau, Badrina, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.5403 12.4833
Kontakt: Christine Horchheimer, Tel.: 034208/70226, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

1464 Erwähnung der am angestauten Nebenarm der Leine gelegenen Wassermühle. Bis in das 18. Jahrhundert gehört die Mühle zur Eigenwirtschaft des hiesigen Rittergutes und wurde verpachtet. 1842 hatte sie zwei Mahlgänge. Seit 1913 befindet sich im Gehöft auch eine Bäckerei mit altdeutschem Backofen. 1928 wurde das Wasserrad abgebrochen und durch einen Elektroantrieb ersetzt. Bis 1952 wurde noch für die Bauern der Umgebung Mehl gemahlen, ab dann nur noch für den eigenen Bäckereibetrieb. 1963 wurde die Mühle stillgelegt, die Bäckerei arbeitete noch bis 2007.


Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 32 dgm sachsen neu
Standort: Karlsbader Str. 80 , 08359 Breitenbrunn, Rittersgrün, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.464539 12.811042
Kontakt: Edgar Weigel Tel.: 037757/7490, sophiaschneider@web.de
Beschreibung: Papiermühle, Wasserkraftanlage, Anlagen zur Pappenherstellung, Holzschleiferei, privates Museum
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, für das leibliche Wohl ist gesorgt
Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 61 dgm sachsen neu
Standort: Hauptstr. 203, 09548 Seiffen, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.639266 13.478541
Kontakt: Herr Flath Tel.: 037362/8388, info@spielzeugmuseum-seiffen.de
Beschreibung: Wasserkraftsägewerk mit 2 Gattern, Besäumsäge und Wasserrad
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, handwerkliche Vorführung an speziellen Tagen
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 90 dgm sachsen neu
Standort: Am Zehntel 56, O9618 Großhartmannsdorf, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.813163 13.340253
Kontakt: Verein für Soziale Dienste, Jugendarbeit und Beratung e.V.; Herr Stein, verein@teichmuehle-grosshartmannsdorf.de
Beschreibung: Getreidemühle
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.679012 13.249489
Kontakt: sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung:
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Dorfstr. 1 , 01458 Medingen, Bautzen
Koordinaten: 51.18447 13.791434
Kontakt: sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Die Mehnertmühle wurde 1427 erstmals erwähnt. Um 1550 soll ihr unterschlächtiges Wasserrad 4 Mahlgänge angetrieben haben. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie mehrfach umgebaut und wechselte oft den Besitzer. Im Jahr 2004 erwarb der Eigentümer dieses altehrwürdige Gebäude und arbeitet seitdem an dem historischen Wiederaufbau dieses Objektes.
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Altplauen 21, 01187 Dresden, Dresden
Koordinaten: 51.029808 13.70209
Kontakt: Stiftung Hofmühle Dresden``Altplauen 21, 01187 Dresden ``Tel. 0351-41 01 703``Fax: 0351-41 61 647, info@mhd-dd.de
Beschreibung: Erste Zeugnisse der Mühle am Ort datieren aus dem 14. Jahrhundert. Im Jahre``1568 erwarb das sächsische Kurfürstenhaus das Areal und errichtete bis 1571 ``die erste Hofmühle. Das weitgehend unversehrte Doppelwappen aus dieser ``Zeit ist noch immer in der Hoffassade zu besichtigen und zählt zu den ältesten Denkmalen Dresdens. Ihren heute gebräuchlichen Namen „Bienertmühle“ ``verdankt der Ort dem Gründerzeitunternehmer Traugott Bienert (1813-1894).``Er schuf einen industriellen Großbetrieb, der zu dem modernsten Europas ``gehörte. Die nachfolgenden Generationen führten das Unternehmen bis zur ``endgültigen Enteignung 1972 erfolgreich fort. Bedeutsam war auch das ``Engagement der Unternehmerfamilie für die kommunale Entwicklung von ``Plauen und Dresden sowie für die Förderung von Kunst und Kultur.``Im einstigen „Verkaufs-, Wohn- und Betriebsgebäude“ der Hofmühle-``Bienertmühle befindet sich seit dem 07. Juli 2006 das MUSEUM HOFMÜHLE ``DRESDEN. Das wegen seiner Gestaltung, Nutzungsstruktur und technischen ``Ausstattung besonders erhaltenswerte Gebäude des Mühlenensembles an der ``Weißeritz war mehrere Jahre dem Verfall preisgegeben. Die STIFTUNG ``HOFMÜHLE DRESDEN ermöglichte den Erhalt und die Herrichtung als Museum ``für Ausstellungen mit Bezügen zur lokalen Geschichte.``Die in diesem Gebäude noch vorhandene Maschinentechnik ist nur ein sehr ``geringer Teil der Ausrüstungen der bis 1991 betriebenen Industriemühle. ``Während seitdem in den übrigen Gebäuden die Mühlentechnik demontiert ``wurde oder verloren gegangen ist, sind die hier zu sehenden Mischanlagen nur ``durch glücklichen Zufall, dafür aber nahezu vollständig erhalten geblieben. Sie ``sind jedoch nur bedingt geeignet, als „Mühlenmuseum“ hergerichtet zu werden, da an ihnen der Prozess der Kornvermahlung nicht gezeigt werden kann. ``Dennoch vermitteln sie einen hervorragenden Eindruck vom Stand der ``Transmissions- und Mühlentechnik in der frühen 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts
Sonstige Aktivitäten: Museum zur lokalen Geschichte, Industriegeschichte, Familie Bienert, Wechselausstellungen, Veranstaltungen, Projekte, im Museumsgebäude: Gesellschaftsraum/Cafe "Bienerts Laden".``Öffnungszeiten des Museums: Dienstag bis Donnerstag von 16 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr,``Veranstaltungsprogramm unter www.mhd-dd.de
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 157 dgm sachsen neu
Standort: Dresdner Str. 26, 01809 Heidenau, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.97917 13.871275
Kontakt: Herr Burkhard Hammermann``Dresdner Str. 26,``01809 Heidenau, info@drogenmuehle.de
Beschreibung: Als im 12./13. Jahrhundert Ritter-, Bürger- und Bauerngeschlechter ins Elbtal einwanderten und sich auch im Müglitztal ansiedelten, erfolgte an dieser Stelle die Errichtung einer Wassermühle. Diese Mühle, an der heutigen Dresdner Straße, entstand bei einem natürlichen Nebenflußlauf der Müglitz, der später mit einer Wehranlage und der Uferbefestigung zum Mühlgraben ausgebaut wurde. Hans von Mogelin, Vasall eines Dohnaschen Geschlechtes, verwaltete anfänglich hier eine Mahlmühle, wobei der erste Verkauf auf das Jahr 1473 beurkundet wurde. Als erster Müller ist ein Herr Beyl erwähnt, deshalb wurde sie ab hier auch „Beylsmühle“ genannt. Die genaue Entstehungszeit ist jedoch nicht bekannt. Sie könnte gut hundert Jahre älter sein, als angenommen, weil in diese Zeit die Rodung des Osterzgebirges und der Elbaue erfolgte und somit die Holzflößerei auf der Müglitz begann. Auch in der Beylsmühle hat man dadurch Bäume zu Brettern und Kanthölzern gesägt. Aus dieser Zeit stammt noch der Schlußstein über dem großen Torbogen, in welchem das Zimmermannswappen enthalten ist. Die Zahl 1697 beziffert den Zeitpunkt, als der Hof mit dem Tor in sich geschlossen wurde, so daß man annimmt, die Architektur des heute noch erhaltenen Drei-Seiten-Hofes geht im wesentlichen auf das späte 17. Jahrhundert zurück. Im Laufe der Jahre wechselten wie die Besitzer und Pächter auch die Nutzungen der Mühle. 1501 ging das Lehn der Beylsmühle von den Mogelins auf die Bünaus über. 1548 war ein Herr von Körbitz Lehnsherr der Mühle. Im Jahre 1580 erwarb sie Heinrich Göding, ein Maler am Kurfürstlichen Hof Dresdens. Neben einer Mehlmahlmühle, der Sägemühle und einer dazu gebauten Ölmühle, betrieb letzterer eine Pferdeumspanne mit Beherbergung und Bewirtung. Er erhielt das „Schankrecht Dohnaischen Bieres zu einem Groschen Zins pro Fass“. Ihm folgten unter anderen auch die Herren Christoph Gottlob Schubert 1797 und dessen Sohn Christian Traugott Schubert 1824, die sich auf den Türsteinen in der Ölmühle, dem Nebengebäude am Mühlgraben, verewigten. Nach einem Großfeuer 1885 kauft 1893 Christian George Otto Friedrich die Mühle und richtete hier eine Drogen- Mahl- und Schneideanstalt ein. Mit damals technisch modernsten Maschinen und billiger Betriebskraft mittels der Wasserrad-Transmission erlebte die Mühle den stärksten Umschwung in ihrer Geschichte. Fortan wurde sie im Volksmund nur noch als „Drogenmühle“ genannt. 1928 übernahm der Sohn Franz Otto Friedrich die Firma und baute unter anderem an Stelle des Wasserrades eine moderne Turbine ein und erhöhte die Produktivität der Drogenmühle enorm. In den fünfziger Jahren ging die geschäftliche Leitung an eine Tochter, verheiratete Oesterheld, und Ihrem Ehemann über. Diese führten die Drogenmühle bis 1972. Mit der Verstaatlichung arbeitete die Mühle danach weiter als Teilbetrieb des VEB Arzneimittelwerkes Dresden und produzierte bis 1990. In der gesamten Zeit der Drogenmühle brachten viele fleißige Heidenauer und Leute aus der Umgebung gesammelte und zum Teil getrocknete Wiesenkräuter, wie z.B. Kamille, Ackerschachtelhalm, Huflattich, Lindenblüten, um nur einige zu nennen, aber auch Salbei, Minze und Beifuß, welche hier in der Scheune aufgekauft wurden. Auf den Trockenböden wurden diese Kräuter in Regalen ausgelegt und nach vollständiger Trocknung im Mühlenhaus gemischt, gemahlen, weiterverarbeitet und verpackt. Sämtliche handelsüblichen und landein landaus bekannten Teesorten sind hier hergestellt worden, wie z.B. Haustee, Husten-, Magen-, Hagebutten- und Pfefferminzetee. Aber auch andere Produkte wie Zinksalbe, Haftpuder, Pepsinwein und Räucherkerzen trugen die Herstellungsbezeichnung „Drogenmühle Heidenau“. Nach der Reprivatisierung über die Treuhandgesellschaft übernahm 1992 die Firma der anderen Tochter Friedrichs, eine verheiratete Hengst ( Fensterbau in Pirna) die Drogenmühle. Seit 1996 bewirtschaftet Familie Hammermann die Mühle und betreibt seit August 2000 ein ländliches Gasthaus als Meister- betrieb. Im Jahr 2004 ging die Drogenmühle in das Eigentum der heutigen Wirtsleute über.
Sonstige Aktivitäten: ständiger Restaurant- und Saalbetrieb, Großveranstaltungen zum Stadtfest Heidenau, zum eigenen Mühlenjubiläum Ende August 2008 und Tag des offenen Denkmals, Kulturinitiative mit ständigen Veranstaltungen
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 160 dgm sachsen neu
Standort: Mühlenstraße 1, 01768 Glashütte, Bärenhecke, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.825831 13.772567
Kontakt: Förderverein Technisches Denkmal Getreidemühle Bärenhecke e.V., Herrn Roman Seifert, Mühlenstraße 1, 01768 Glashütte-Bärenhecke Tel.:035053 413-33, info@baeckerei-baerenhecke.de
Beschreibung: Eigenstromerzeugung, Produktion von Backwaren und Konditoreiwaren
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Von 10-18 Uhr finden Mühlenführungen statt. Musikalische Unterhaltung mit``den Grenzland Musikanten im Festzelt dazu Bärentombola mit Spiel und Spaß für Groß und Klein.``Für das leibliche Wohl ist am Holzkohlegrill, Bierwagen, Holzbackofen und natürlich bei Kaffee und Kuchen mit Eisbechern im Festzelt ``gesorgt.
Sonstige Aktivitäten: Führungen mit Voranmeldung unter 035053-413-34
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 137 dgm sachsen neu
Standort: Saydaer Str. 5, 09619 Mulda, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.807527 13.407462
Kontakt: Gottfried Schumann, Tel. 037320/8670, info@muehlenbau-schumann.de
Beschreibung: Mühlenbau, Herstellung von Wasserrädern, Handwerkszeug, Vorrichtungen zur Wasserradherstellung
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung, Bewirtung, Blasmusik, Miniatursägewerk
Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 97 dgm sachsen neu
Standort: Elbersdorfer Gasse 24, 01833 Dürrröhrsdorf, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 51.023235 13.99281
Kontakt: Carsten Arndt``Elbersdorfer Gasse 24, 01833 Dürrröhrsdorf``Tel.: 03026 - 95229, info@arndt-wasserkraftverband.de
Beschreibung: Wasserkraftwerk 100kW, historischer Wasserbau, 1564 erstmals urkundlich erwähnt
Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 145 dgm sachsen neu
Standort: Gimmlitztal 103, 01762 Reichenau, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.774196 13.568892
Kontakt: Dieter u. Günter Popp Tel.: 037326/9700, d.popp@illingmuehle.de
Beschreibung: Technisches Denkmal, Schneidemühle mit Wasserradantrieb, komplette funktionierende Ausstattung (1908-1937) 24 PS Schwerölmotor, ``8KW E-Motor
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Schausägen, gastronomische Betreuung
Sonstige Aktivitäten:

zur Besichtigung immer geöffnet, Führungen auf pers. oder tel. Anfrage, Teilnahme am Mühlentag, 2017: (www.illingmuehle.de)


Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 13 dgm sachsen neu
Standort: Schloßstr. 8, 01454 Radeberg, Bautzen
Koordinaten: 51.11942 13.926961
Kontakt: Reinhard und Christian Sonntag``Schloßstr. 8``01454 Radeberg``Tel.: 0152/02028207, schlossmuehle-radeberg@gmx.de
Beschreibung: Die Schloßmühle wurde im Jahre 1445 erstmals urkundlich erwähnt und kann als die älteste Mühle Radebergs auf eine traditionsreiche Geschichte zurückblicken.``Nach dem letzten großen Umbau 1982 durch Müllermeister Günter Sonntag war sie bis Mitte 1996 als 3 to- Weizenmühle in Betrieb. ``Die voll funktionsfähige Einrichtung besteht im wesentlichen aus 3 Doppelstühlen, einer Ausmahlmaschine, 2 Plansichter, Reinigung, pneumatischer Förderung, 3 Mischmaschinen und einer Francis- Spiralturbine. Im Januar 2016 wurde ein neues Wasserrad eingebaut, nachdem das alte 2012 wegen Verschleiß ausgebaut werden mußte.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Aktivitäten: Zum 8. Mal öffnen die Schloßmühle und die Müllerstube ihre Türen an einem Mühlentag. Außerdem öffnen wir am Pfingstsonntag, 04. Juni anläßlich des Bierstadtfestes in Radeberg. Wir haben an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet und es gibt halbstündlich kostenlose Führungen durch die laufende Mühle. Dank unserem neuen Zeitsystem gehören Warteschlangen vor der Mühlentür der Vergangenheit an! Am Mühlentag kann das benachbarte Schloß Klippenstein incl. Museum mit der Ausstellung „Nachtgeschichten“ des Künstlerbundes Dresden gegen Vorlage unseres „Zeitschnippsels“ zum halben Preisbesichtigt werden. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt sein. Die Schloßmüllerfamilie Sonntag freut sich auf Ihren Besuch.


Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung mit Führung nach Anfrage möglich.


Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 183 dgm sachsen neu
Standort: Mildenauer Str. 3, 09471 Königswalde, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.54680833 13.048983
Kontakt: Frank Butze, Auengrund 5, 04159 Leipzig``Tel. 0341-4616081``oder``Rainer Bruha, Brückenstr. 7B, 09599 Freiberg``Tel. 03731-696028, f.butze@gmx.de oder bruharainer@web.de
Beschreibung:

technische Austattung: altdeutsche Backöfen, Bäckereizubehör, Turbine (im schlechten Zustand; neu eingebaut: Schrotgang aus dem Kreher-Gut in Königswalde,``Zustand: das Haus befindet sich in einem recht guten Zustand; es wurde im Innern erhalten und äußerlich renoviert 


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Führungen durch das Haus, Raum mit Renaissancedecke, Vorführung des Mahlganges, Bewirtung

Zusätzlich ist in Königswalde, im Ortsteil Brettmühle das historische Wasserhebewerk von 1883 der Stadtwerke Annaberg geöffnet. Auch dort werden Führungen angeboten. Ein Besuch dieses Kleinods der Industriegeschichte lohnt zusätzlich.


Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 146 dgm sachsen neu
Standort: Talstr. 5, 01816 Bad Gottleuba, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.847831 13.935728
Kontakt: Nora Mäke Tel.: 035023 / 60287, 69789, info@baehr-muehle.de
Beschreibung: Mahl- und Sägemühle, voll funktionsfähige technische Ausrüstung
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Führungen durch Mahl- und Schneidemühle mit Schaumahlen und Schausägen, im Mühlenhof Brotbacken und Brotverkauf, Schaudreschen, Holzrücktechnik von einst und heute, Blasmusik
Sonstige Aktivitäten: Besichtigungen/Führungen jeden 2. und 4. Sonntag im Monat ganzjährig nach Anmeldung möglich, Übernachtungsmöglichkeiten in einer FeWo , max. 5 Personen , Vermietung von Räumlichkeiten für Feiern aller Art
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 121 dgm sachsen neu
Standort: Jägerhäuser Str. 17, 08359 Breitenbrunn, Antonsthal, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.5049894 12.75613972
Kontakt: Museum Silberwäsche Tel.: 03774/25222, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Erzpochwäsche zur Aufbereitung von Blei- und Silbererzen mit Wasserrad, Museum
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 62 dgm sachsen neu
Standort: Mühlenstr. 2, 01773 Altenberg, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.762904 13.768908
Kontakt: Herr Schröder Tel.: 035056/31703, ``Fax 035056/32542, museum-altenberg@freenet.de
Beschreibung: Foto: Bergbaumuseum Altenberg, Historische Zinnwäsche, Langstoßherde mit Wasserradantrieb,``Pochmühle aus dem 16. Jhd., Pochwerk, Langstoßherde mit Wasserrad und Erzwäsche, Anlage gehört zum Bergbaumuseum
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Führungsbetrieb 10 - 16 Uhr
Sonstige Aktivitäten: Öffnungszeiten täglich (außer Freitag) 10 – 16 Uhr / Freitag Ruhetag``Besichtigung/Führung, ``Aktionen und Veranstaltungen zum Museumstag und Tag des traditionellen Handwerks
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 110 dgm sachsen neu
Standort: Mühlenweg 5 b, 09509 Pockau-Lengefeld, OT Pockau, Lengefeld, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.69942944 13.22869886
Kontakt: Ilona Ranft Tel.: 037367/ 83026 und 037367/31357, ilona.ranft@gmx.de
Beschreibung:

Wassermühle von 1783 mit Wasserrad, Stampfwerk und Schlägelpresse sowie elektrisch betriebene Mühle mit Transmission, Kollergang und hydr. Presse (alles funktionsfähig)


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung, handwerkliche Vorführung, Verkauf von Leinöl, musikalische Darbietung
Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung/Führung, handwerkliche Vorführung, Verkauf von Leinöl


Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 84 dgm sachsen neu
Standort: Waldenburger Str.46, 09337 Langenchursdorf, Zwickau
Koordinaten: 50.86333333 12.66472222
Kontakt: Maria und Karsten Doege Tel. 037608/15562, Doege-LC@t-online.de
Beschreibung: Restaurierte funktionstüchtige Getreidemühle (bis 1994 in Betrieb), instandgesetzte Wasserkraftanlage mit Holzwasserrad,, als Hammerwerk 1564 erstmalig erwähnt
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Mühle ist von 10.00-18.00 Uhr geöffnet und kann besichtigt werden.
Sonstige Aktivitäten: Tag des offenen Denkmals, Familientage, Tag des traditionellen Handwerks, regelmäßig Lesungen, Ausstellungen und Theater "auf dem Mühlenboden", Projekttage für Schulklassen, monatliche Sonderführungen, Familienfeiern und Übernachtungsmöglichkeiten, Ferienwohnung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 132 dgm sachsen neu
Standort: Jahnshain, 04655 Kohren Sahlis, Linda Nr. 34, Leipzig
Koordinaten: 51.00421944 12.608192
Kontakt: Michael Theile , info@lindenvorwerk.de
Beschreibung: Wassermühle von 1524 mit oberschlächtigem Wasserrad und Schrotgang, Haferquetsche, , 1994-1998 restauriert, vollfunktionsfähig, Backstube mit Altdeutschen Steinbackofen, Müllerburschenkammer, Laubengang, Mühlenladen
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Die Mühle in Betrieb, Mühlenladen mit regionalen Spezialitäten, Kulturelle Unterhaltung, Kunst- und Handwerkermarkt


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung / Führung; Bewirtung, Verkauf von Mühlenprodukten; Öffnungszeiten April bis Oktober Sa. Und So. 11.00 – 17.00 Uhr
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 39 dgm sachsen neu
Standort: Dorfstr. 1a, 02692 Grosspostwitz, Bautzen
Koordinaten: 51.118279 14.44136
Kontakt: Gabriele Bühner - Nellesen, Dechant-Huyeng-Str. 25, 47574 Goch``Tel.: 02823 - 9276298``Fax: 02823 - 9276298, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung:

Ehemalige Wassermühle mit vorhandener alter Mahltechnik, doppelte stehende Francisturbine mir offenem Kegelradgetriebe (Holz in Eisen), 20 PS und 30 PS, Königswelle (Baujahr 1945), WKA reaktiviert (Energiegewinnung mit Einspeisung) und seit 2012 am Netz. Fischaufstieg als Naturnahes Rauhgerinne seit 2014, Heimat- und Technisches Museum des Heimatvereins Grosspostwitz


Sonstige Aktivitäten: Nach vorheriger Anmeldung Besichtigung möglich
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 147 dgm sachsen neu
Standort: Mühlweg 6, 02708 Lawalde, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 51.08194444 14.615
Kontakt: Frank Ritter, Tel.: 03585/833779, ritter.burg@t-online.de
Beschreibung: Wassermühle mit Turbinenantrieb und Wasserrad, komplett funktionsfähige Mahleinrichtung, Walzenstuhl und Fahrstuhl
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Führungen bei laufendem Mahlwerk, Bewirtung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung nach Vereinbarung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 22 dgm sachsen neu
Standort: Meißener Str. 10, 01665 Klipphausen, Garsebach, Meißen
Koordinaten: 51.130528 13.440911
Kontakt: Viola Winkler, Tel.: 03521/453373, Peggy Winkler, Tel.´: 03521/453373, winkler@fichtenmuehle.de
Beschreibung: Wassermühle mit Turbinenantrieb, produzierender Betrieb
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Verkauf von Naturprodukten und frischem Brot, Blasmusik mit den "Jahnataler Blasmusikanten", Kinderbäckerei, Mühlenschmaus
Sonstige Aktivitäten: Verkauf von eigenen Produkten im Mühlenladen, Belieferung Wiederverkäufer möglich, Mühlenführungen mit Mühlenschmaus nach Vereinbarung, Vermietung des Partyraumes "Müllerstübchen" für Feiern
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 7 dgm sachsen neu
Standort: Rosengrund 13, 01773 Altenberg, Zinnwald, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.736611 13.773513
Kontakt: Bernd Vogler, Rosengrund 13, 01773 Zinnwald, grumbtmuehle@aol.com
Beschreibung: seit 1875 im Familienbesitz, alte Technik:``- Gatter Baujahr 1914``- Hobelmaschine Baujahr 1918``- Pendelsäge Baujahr 1919``zur Herstellung echt erzgebirgischer Holzdachschindeln
Sonstige Aktivitäten: Teilnahme am Tag des traditionellen Handwerks 2007
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 170 dgm sachsen neu
Standort: Eisenmühle, 04523 Elstertrebnitz, Leipzig
Koordinaten: 51.138645 12.230565
Kontakt: Familie Anne-Sabine und Jost W. Mucheyer Eisenmühle, G 41, 04523 Elstertrebnitz Fon: (0177) 1623178 und (0160) 6627649, info@eisenmuehle.de
Beschreibung:

Seit dem 12. Jahrhundert wird die Kraft des Wassers am Profener Elstermühlgraben zum Wohle des Menschen genutzt. Die sieben Elstertrebnitzer „Oberdörfer“ sind slawischen Ursprungs. Im einstigen Rittergutsdorf Oderwitz findet die spätere Eisenmühle zunächst als „Bauernmühle“ Erwähnung. Etwa 1913 brennen das Wohnhaus und ein Wirtschaftsgebäude bis auf die Grundmauern nieder. Auf dem Gelände der Brandstätte entsteht 1915 der Südflügel der Eisenmühle, in den 1930er Jahren folgt der Westflügel. Hier wird nach einem einzigartigen Reibeverfahren Eisenpulver hergestellt. Die zwischen Getreidemühle und Mühlgraben gelegene kleine Schneidemühle wird etwa 1920 abgerissen. Auf dem Mühlenanwesen existiert bis in die 1970er Jahre eine Getreidemühle, dann wird sie stillgelegt und die Technik ausgebaut. Nach dem 2. Weltkrieg verlassen die Eigentümer die Mühle und gehen in den Westen. Nach der friedlichen Revolution kehren sie zurück, das einst wirtschaftliche Reibeverfahren ist jedoch nicht mehr konkurrenzfähig. Die Produktion wird daher 1993 stillgelegt. 2007 erwirbt die Familie Mucheyer die im Verfall begriffene Eisenmühle und saniert das Gebäudeensemble des technische Kulturdenkmals. Im Sommer 2015 wurde die Eisenmühle offiziell als Event Location, Museum und Landpension eröffnet. Eine in einem ökologisch- ökonomischen Gleichgewicht betriebene historische Wasserkraftanlage, die gemeinsam mit Photovoltaik „grünen Strom“ erzeugt, und diverse Projekte rund um Naturschutz, eMobilität und Nachhaltigkeit runden das Angebot ab.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Tag der offenen Tür von 10.00 - 18.00 Uhr mit Führungen durch die historische Wasserkraftanlage mit ihrem modernen Wassermanagement, Fischwanderhilfen und Fischschutzrechen, sowie das Eisenpulvermuseum, ergänzt mit einem kleinen Rahmenprogramm. Es gibt ein Angebot süßer und herzhafter Speisen sowie Getränke.


Sonstige Aktivitäten:

Heute ist Deutschlands einzige noch existierende, liebevoll restaurierte Eisenpulvermühle in der kleinen Gemeinde Elstertrebnitz ein Ort mit ganz besonderer Anziehungskraft. Lebendige Kultur und entspannte Gastlichkeit bilden hier einen wunderbaren Gleichklang. Das Eisenmühlenmuseum und die Sammlung selbstspielender Musikinstrumente sind Orte des Erkundens und Erlebens für Jung und Alt. Den passenden Rahmen für private und geschäftliche Events bieten ein stimmungsvoller Veranstaltungssaal sowie der einmalige Charme des großzügigen Produktionsraums der Eisenmühle, ein Zeugnis industrieller Kulturgeschichte. Die Nächte erholt man sich in den individuell gestalteten Gastzimmern der Landpension.


Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 199 dgm sachsen neu
Standort: 02828 Görlitz, Ludwigsdorf, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 51.202288 15.001511
Kontakt: Ingrid Dörfer, Tel.: 03581/314261, info@kunst-muehle.de
Beschreibung: ehemalige Wassermühle 15t, Technik 1920, jetzt Erlebnisgastronomie Mühlenromantik
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung
Sonstige Aktivitäten: Erlebnisgastronomie
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 28 dgm sachsen neu
Standort: Leipziger Landstr. 12, 04838 Eilenburg, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.45617222 12.60931944
Kontakt: Herr Klinger, Tel.: 03423/759484, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

Erbaut wurde die Turmwindmühle 1863 vom Mühlenbauer und Müller H. Bierbaum. August Becher, der Namensgeber der Mühle, erwarb sie und war bis 1947 Müller. Danach kam die Mühle in Besitz der Müllerin Elfriede Klinger, die diese mit ihrem Mann Wolfgang betrieb. Durch Kriegseinwirkung geschädigt, konnte die Mühle nur noch elektrisch angetrieben werden. In vielfältiger Nutzung, so auch der Lebens- und Futtermittelherstellung, ist sie bis 1962 betrieben worden. 1994 wurde das Mühlengebäude rekonstruiert (ohne Ruten). In der Mühle befindet sich die vollständig intakte Mühleneinrichtung. Erstmals nach einem halben Jahrhundert wurde die Mühle zum 18. Deutschen Mühlentag am 13. Juni 2011 wieder geöffnet.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10-18 Uhr Besichtigung und Mühlenführungen; Musikalische Umrahmung; 14 Uhr Aufführung der Kindertanzgruppe der Tanzgruppen Eilenburg e.V.; Für Kinder: Spiel- und Bastelstraße und Hüpfburg; Info-Stand: Imkerverein Eilenburg und Biogärtnerei; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De eilenburg wolfgang ochsler
Standort: Hauptstr. 38, 09514 Pockau, Lengefeld Lippersdorf, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.75182222 13.24644722
Kontakt: Peter Braun Tel.: 037367/82645, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Wassermühle mit Wasserrad (6,25 m Durchm.), funktionsfähig; Einrichtung: Stampfwerk, Kollergang, hydr. Presse, Walzenstuhl, Ausmahlmaschine
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung, handwerkliche Vorführung, Verkauf von Mühlenprodukten
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung nach Voranmeldung, ``Verkauf von Mühlenprodukten
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Alte - Leitstr. 1, 09579 Grünhainichen, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.775459 13.150987
Kontakt: Ralph Geisler``Tel.: 0172 - 3782694``Fax: 037294 - 87407````facebook rochhausmuehle``ebay forellenmuehle``ebay geisler-antik, rochhausmuehle@web.de
Beschreibung: Unsere Rochhausmühle wurde 1521 erstmals als "Ulemans Möl" erwähnt. Von der Brettmühle wurde sie ab 1847 Papiermühle. 1923 stillgelegt wurde nur noch das Mühlrad in den Nach-Kriegsjahren zur Stromgewinnung genutzt. Ab 1997 umfassend saniert beherbergt sie heute über 1000 m? Antiquitäten, eine Restaurationswerkstatt und einen Pferdehof.
Sonstige Aktivitäten: 1000 m? Antikgalerie````ÖFFNUNGSZEITEN : MI / DO 13 - 18.00 Uhr SA 14 - 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 154 dgm sachsen neu
Standort: Große Kreisstadt Radeberg, Gemeinde Wachau, OT Seifersdorf
Koordinaten: 51.150653 13.880986
Kontakt: Fam. Ramke (Pächter), Schönborner Weg 3, 01454 Wachau OT Seifersdorf``Tel.: 03528 447149, klausfuss@aol.com
Beschreibung:
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: An der Zwieselmühle 2, 01819 Berggießhübel, Zwiesel, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.87905833 13.96793611
Kontakt: Werner Hering, Tel.: 035023/62461, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Schneidemühle mit Vollgatter, Besäum- und Kappsäge
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Mühlenweg 36, 01814 Schmilka, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.892252 14.232455
Kontakt: Bio- und Nationalparkhotel Helvetia, Tel.: 035022 92230, Fax: 035022 922311, info@schmilka.de
Beschreibung: Die Schmilksche Mühle````1665 wurde an einem kleinen Bergbach am Fuße des Winterberges eine Mühle erbaut und mit ihr der Grundstein für das idyllische Schmilka gelegt. Nach langen Jahren des Stillstands wurde die Mühle nach Ansichten Adrian Ludwig Richters (1823) rekonstruiert und zum Mühlentag 2007 wieder ihrer Bestimmung übergeben. Seitdem wurde sie immer zum Mühlentag in Betrieb gesetzt. ````Seit 2012 dreht sich das Mühlenrad nun sogar wieder täglich – angetrieben von der nur 80 Meter oberhalb gelegenen Ilmenquelle. Jeden Tag verarbeitet der Müller Weizen und Roggen aus ökologischem und regionalem Anbau zu feinstem Mehl. Mit dem Bio-Mehl setzt der Mühlenbäcker anschließend frischen Brotteig an und bäckt im originalen Holzbackofen knusprig-frisches Bio-Mühlenbrot und Wagenrad großen Kuchen – so wie der Schmilksche Müller ihn schon vor über 300 Jahren zubereitete.````Besuchen Sie die Schmilksche Mühle und probieren Sie die frischen Brote und vor allem den Wagenrad großen Kuchen! Müller und Bäcker lassen sich über die Schulter schauen, erläutern die Funktionsweise der Mühle und bieten Einblick in ihr traditionelles Handwerk – ausgeübt wie in Zeiten ihrer Vorfahren. Genießen Sie idyllische Mühlenromantik direkt an der Mühle und am Ilmenbach!
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Beobachten Sie, wie der Bäcker den Holzbackofen anheizt und die wagenradgroßen Kuchen bäckt. Auch weitere Leckereien, die für das leibliche Wohl sorgen, stehen zur Auswahl.
Sonstige Aktivitäten: Wanderer am Malerweg und Besucher der Sächsischen Schweiz können täglich dem Müller und Bäcker über die Schulter schauen, beim Schaumahlen und Schaubacken. Sie erklären die Funktionsweise der Mühle und des Holzbackofens. Verkauf von frischem Bio-Mühlenbrot, Kuchen und weiteren leckeren Backwaren. ``Verkostungen, Führungen und Feiern für Gruppen auf Anfrage möglich!````Täglich geöffnet: Bäckerei: 8 - 17 Uhr, im Sommer auch länger, Schaumahlen: 11 - 16 Uhr, im Winter nach Bedarf des Bäckers
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 158 dgm sachsen neu
Standort: Freiberger Str. 8, 09619 Friedebach, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.7299 13.456985
Kontakt: Wilfried Kaltofen, Tel.: 037365/1352, a.-kaltofen@web.de
Beschreibung: Öl- und Getreidemühle mit Wasserkraft (neues Wasserrad); Gaststätte mit Pension, ab dem Mühlentag 2008 nach 50 Jahren wieder eigene Stromerzeugung
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung, musikalische Darbietung mit Auftritt der Dreschflegelgruppe aus Friedebach````Die Kaltofenmühle feiert am Mühlentag 2013 160 Jahre Kaltofenmühle. Das Alter der Mühle geht jedoch noch weiter zurück.
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, Bewirtung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 96 dgm sachsen neu
Standort: Zschortauer Str. 28, 04509 Selben, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.49365833 12.36297222
Kontakt: Frau Weißmann, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

Eine Mühle wird hier bereits im Jahre 1578 urkundlich erwähnt. Im 17./18. Jahrhundert war sie über viele Generationen im Besitz der Familie Röthel, danach bis in die heutige Zeit in dem der Familie Weißmann. Letzter noch lebender, hier arbeitender Müller war Werner Weißmann. Die heute noch zu großen Teilen original erhaltene Mühle stammt aus dem Jahr 1753. Bis 1933 wurde mit Windkraft gemahlen, dann aber die Flügel demontiert. Der Antrieb erfolgte mit einem Diesel-Deutzmotor, ab 1938 mit einem Elektromotor. Als Lohn- und Umtauschmüllerei diente die Mühle bis 1960. Die Mahlleistung betrug 1 Tonne in 24 Stunden. Von der Mühleneinrichtung sind heute noch Mahlgang, Schrotgang, Walzenstühle, Reinigung, Wurfsichter, Quetsche und Schälmaschien für Graupen erhalten.


Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 38 dgm sachsen neu
Standort: An der Kirnitzsch 3, 01855 Hinterhermsdorf, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.916713 14.387904
Kontakt: Tilo Pilz``Tel.: 0174 8231819, tilo.Pilz@web.de
Beschreibung: autarke Wasssermühle, Sägewerk, bis 1922 auch Mahlmühle, wildromantisch im oberen Kirnitzschtal gelegen, im Nationalpark der Sächsischen Schweiz, weitgehend originalgetreuer Zustand von 1860/1930 erhalten, 20 PS, Turbinenantrieb, technisches Kulturdenkmal, Eigenstromversorgung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung nach Vereinbarung möglich
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 151 dgm sachsen neu
Standort: Kienmühle 1a, 01561 Thiendorf, Meißen
Koordinaten: 51.289167 13.731215
Kontakt: Herr Eckhard Noack, Kienmühle 1a, 01561 Thiendorf``Tel.: 035248 - 81565, Fax 82876, info@kienmuehle.de
Beschreibung: Ersterwähnung ca 1350, seit 1900 im Besitz der Familie Noack,``1926 wurde die Fachwerkmühle durch Brand vollständig vernichtet, sofortiger Neuaufbau als Getreidemühle mit Bäckereibetrieb, ``Bausubstanz und Inneneinrichtung sind im Originalzustand aus dieser Zeit erhalten und funktionstüchtig, bis 1990 noch teilweise in Betrieb
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Mühlenbesichtigung mit Führungen
Sonstige Aktivitäten: Führungen nach Anmeldung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 161 dgm sachsen neu
Standort: Windmühlenstr. 6, 04654 Frohburg, Schönau, Leipzig
Koordinaten: 51.097141 12.557279
Kontakt: Arno Heinicke, Schönauer Teiche 15 OT Schönau 04654 Frohburg, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Bockwindmühle, Jalousieflügel, erstmals 1862 für Breunsdorf gebaut, bis 1942 in Betrieb, Januar 1986 vom Bock gefallen und nach Schönau transportiert, 1995 Wiederaufbau in Schönau
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung
Sonstige Aktivitäten: Keine, Besichtigung nach Vereinbarung
In Google Maps anzeigen
De frohburg schoenau wolfgang ochsler
Standort: Feldweg, 04668 Grimma, Schkortitz Schmiedeberg, Leipziger Land
Koordinaten: 51.2151 12.7885
Kontakt: Gunter und Marion Hantschmann, Naundorfer Berg 18, 04668 Grimma OT Naundorf, info@hantschmann-energie.de
Beschreibung: Die Paltrockmühle Schkortitz wurde in den Jahren von 2009 bis 2013 in Wurzen-Roitzsch demontiert, saniert und in Schkortitz wieder aufgebaut. Die Probeinbetriebnahme erfolgte zum Mühlentag 2013.````Von der alten Konstruktion wurden das komplette Gebälk des Mühlenkastens sowie die Ringschiene erhalten und wiederverwendet. Die Außenverkleidung, die Böden und die Dachkappe sind neu. Das Innenleben wurde auf den alten Zustand der erstmaligen Erwähnung der Mühle im Jahr ca. 1836 zurückgeführt, d.h. alle Modernisierungen wie Elektroantriebe, Transmissionen, Elevatoren, Mischer und Walzstühle sind zurückgebaut und teilweise als stillgelegte Geräte aufgestellt. Stattdessen wurde ein Windantrieb mit Jalousieflügeln, Flügelwelle, Kammrad und ein Mahlgang mit Mahlsteinen eingebaut. Damit kann jetzt wieder mit Windkraft Mehl bzw. Schrot gemahlen werden.````Zukünftig wird hier die alte Tradition des Mahlens mit Wind erhalten und gepflegt. Gleichzeitig soll der Zusammenhang „vom Korn zum Brot“ veranschaulicht werden. Wobei an diesem Ort der erste Schritt „vom Korn zum Mehl“ vorgeführt werden kann.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: -
Sonstige Aktivitäten: regelmäßig Mahlen von Dinkel für die Versorgung eines Bäckers in Grimma
In Google Maps anzeigen
De grimma schkortitz wolfgang ochsler
Standort: OT Graupzig, 01623 Leuben Schleinitz, Graupzig, Meißen
Koordinaten: 51.144684 13.306982
Kontakt: Christfried Dietrich Tel.: 035246/50214, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: ehemalige Getreidemühle mit Wasserrad, Mahl- und Antriebstechnik von 1938
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Rehbacher Str. 83, 04249 Leipzig, Leipzig
Koordinaten: 51.273897 12.300929
Kontakt: Familie Kretzschmar, Tel.: 0341/4283580 oder 0341/4250777, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Turmwindmühle, z.Zt. nicht funktionsfähig, eisernes Flügelkreuz, Futterschroteinrichtung
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De knauthain wolfgang ochsler
Standort: Zur Mühle 5, 04838 Zschepplin, Glaucha, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.56483611 12.563353
Kontakt: Herr Voigt Tel. 034243/24907, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

1748/49 ließ der Niederglauchaer Rittergutsbesitzer Koch diese Mühle errichten. Einige Jahre verpachtet, erwarb Christian Friedrich Wolkwitz die Mühle. 1927 erhielt diese unter Oswald Wolkwitz einen elektrischen Antrieb. Seit ihrer Errichtung war die Mühle bis 1961 - mehr als 200 Jahre - voll funktionstüchtig. Die durch Sturmschaden geschädigten Flügel wurden nach einer 22-jährigen Windpause 1983 unter Müller Alfred Wolkwitz erneuert und auch wieder genutzt. Mehl wurde bis 1950 gemahlen, bis heute dient die Mühle zum Futterschroten in Nachbarschaftshilfe. Die Bockwindmühle ist heute in sechster Generation in Familienbesitz.


Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De zschepplin niederglaucha wolfgang ochsler
Standort: Görschlitzer Str. 8, 04849 Authausen, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.58919344 12.67259946
Kontakt: Gemeinde Laußig``Tel.: 034243/399-0, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

Seit 1619 ist auf diesem Standort eine Mühle nachgewiesen. Die ältere der beiden Authausener Mühlen wurde in heutiger Form 1713 errichtet. Bis etwa 1900 erfolgte der Antrieb ausschließlich mit Windkraft, dann wurde ein Rohölmotor eingebaut, der 1943 durch einen Elektromotor ersetzt wurde. Bis 1985 wurde noch ab und zu geschrotet. Erstmalig zum 15. Deutschen Mühlentag 2008 drehten sich die neuen Ruten wieder im Wind. Die Müllereimaschinen wurden rekonstruiert.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung/Führung


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung
In Google Maps anzeigen
De laussig authausen ludwig wolfgang ochsler
Standort: Birkmühlstr. 12, 02791 Oderwitz, Oberoderwitz, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 50.969878 14.721331
Kontakt: Gerald Rönsch, 1. Vorsitzender, Birkmühlstr. 12, 02791 Oderwitz,``Udo Siegler, Marktorganisator Birkmühlverein Oberoderwitz e.V., Tel.: 035842/26560, info@birkmuehle.de
Beschreibung: Bockwindmühle, mit Mahlgang und Fahrstuhl, 3 Walzenstühlen,
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Jubiläumsveranstaltung anlässlich der 200 Jahr Feier, Natur- und Handwerkermarkt rund um die Mühle, ca.15 – 20 versch. Händler und Gewerke,``Besichtigung, Hüpfburg, Kinderreiten``Musikalisches Rahmenprogramm``Gemeinsames Singen der Birkmühlhymne``Mühlenführungen halbstündlich



Sonstige Aktivitäten: Öffnungszeiten nach Vereinbarung unter Telefon 035842 - 26560
In Google Maps anzeigen
De oderwitz birk wolfgang ochsler
Standort: Hauptstraße 91, 09619 Mulda, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.810485 13.407007
Kontakt: Gottfried Schumann Tel.: 037320 / 8670, Brettmuehle-mulda@web.de
Beschreibung: Sägewerk ausgerüstet mit 2 Gattern, einem hölzernen Vertikalgatter und Sägewerksmaschinen, historische Wohnung des Sägemeisters
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung,``Schausägen,``Einsatz des Deutz-Dieselmotors von 1936
Sonstige Aktivitäten: Tag des offenen Denkmals, - Tag des traditionellen Handwerks, - kulturelle Veranstaltungen -``Führungen auf Anfrage``Veranstaltungstermine und monatliche Öffnungstage ersichtlich auf: www.brettmuehle-mulda.de``Vorstellung einer Senfmühle - Herstellung von Senf
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 123 dgm sachsen neu
Standort: Torgauer Strasse, 04860 Grosswig, bei Torgau, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.56344444 12.90138333
Kontakt: Georg Jahn, Gemeindeverwaltung Dreiheide Tel.: 03421/72170 Fax: 03421/721733, info@gemeinde-dreiheide.de
Beschreibung:

Die Bockwindmühle steht auf einem sehr alten Mühlenstandort. Der Überlieferung nach soll dort eine schon im 16. Jh. erbaute Mühle im 17. Jh. durch Sturm zerstört und dann neu aufgebaut worden sein. Der heutige Mühlenbau entstand in den Jahren 1845-47, nachdem man die alte Mühle abgetragen hatte. Von der Müllerfamilie Hübner wurde diese Mühle in mehreren Generationen gewerblich betrieben. Müllermeister Hermann Hübner und seine Frau Frieda betrieben die Mühle bis gegen 1970. Zuletzt erfolgte der Antrieb der Mahlwerke mit Elektroenergie. Zum Schutz der Mühle wurden Ende der 1970er Jahre die Ruten abgenommen. 1989 verkaufte Frieda Hübner das Mühlengehöft. Um den weiteren Verfall der Bockwindmühle zu verhindern, kaufte die Gemeinde Dreiheide 1999 die Mühle von Fam. Lobisch und ließ sie rekonstruieren. Die Bockwindmühle ist funktionstüchtig und wurde am 26. Mai 2000 wiedereröffnet.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung auf Anfrage
In Google Maps anzeigen
De suebtitz grosswig wolfgang ochsler
Standort: Am Sportplatz 5, 04509 Zwochau, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.45938611 12.27375278
Kontakt: Zwochauer Mühlenverein e.V., Günter Lorenz, Tel.: 034207/71323, muehlenverein@zwochau.de
Beschreibung:

Die Bockwindmühle wurde 1806 in Schkeuditz gebaut. 1930 erfolgte der Einbau eines Dieselmotors, 1936 kam noch ein Elektromotor hinzu. 1946 übernahm Elly Müller als Müller-Gesellin die Mühle (1949 Trauung mit Max Perl). Der letzte Getreidezentner wurde 1956 geschrotet. 1995 erfolgte eine umfangreiche Rekonstruktion der Mühle. 2007 musste die Mühle in Schkeuditz aufgrund der Flughafenerweiterung Leipzig-Halle demontiert werden. Die Umsetzung der Mühle erfolgte 2008/09 nach Zwochau auf ein Grundstück, welches bereits seit 1844 Bockwindmühlen-Standort ist. Nach umfangreicher Rekonstruktion und Montage erfolgte zum 16. Deutschen Mühlentag 2009 die Einweihung der windgängigen und mahlfähigen Mühle mit einer technischen Besonderheit: einem Schrägstockgetriebe.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Zentrale Eröffnung des 24. Deutschen Mühlentages für die Mühlenregion Nordsachsen mit dem Schirmherrn Kai Emanuel, Landrat Nordsachsen

Musikalischer Auftakt mit dem Fanfarenzug Zwochau; 10.30-18 Uhr Mühlenführungen; 13 und 15 Uhr Schaumahlen mit der alten Schrotmühle; 10.30-18 Uhr Musikalische Unterhaltung; 14-15 Uhr Auftritt der Bigband des Ehrenberg-Gymnasiums Delitzsch; ab 12 Uhr Wiegen auf der Dezimalwaage; Für Kinder Basteln, Sport und Spaß mit der Kita "Sonnenkäfer" Zwochau. Der Verein Mühlenregion Nordsachsen lädt ein zum kreativen Handwerk mit Laubsägearbeiten und Garten-Kugeln marmorieren.

Ganztägig großer Mühlen-Bauernmarkt mit ländlichen Produkten, Korbwaren, handgemachte Keramiken, u.a. Das Technisch-ökologische Jugendprojektzentrum Rabutz stellt sich vor und bietet Fahrten mit Elektroautos sowie Pendelverkehr zwischen Teich und Mühle. Ausstellung zur Geschichte der Zwochauer Mühle und vom Heimatverein "Sächsischer Nordzipfel" - Mühlen in der Umgebung. Angebot: Bücher, Karten, Infomaterial aus der Region; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung
In Google Maps anzeigen
20170420 m%c3%bchlezwochau johannesheyn 0004 50 50
Standort: Eilenburger Str. 3, 04838 Zschepplin, Nordsachsen
Koordinaten: 51.497028 12.600092
Kontakt: sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: restaurierte Motormühle mit intakter Einrichtung
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De zschepplin wolfgang ochsler
Standort: Am Mühlberg 3, 01454 Wachau, Lomnitz, Bautzen
Koordinaten: 51.196084 13.898113
Kontakt: Cornelia Reuter Adresse siehe Standort, m.reuter@cush.de
Beschreibung: Beginnend ab dem Jahr 1540 bis zum Erwerb der Mühle durch den letzten Besitzer, Herrn Paul Arnold Opitz im Jahr 1917, sind 17 Vorbesitzer nachgewiesen.``Die Mühlenausstattung beträgt im Jahr 1927: 2 Wasserräder, Oberschlächtig zum wechselnden Betrieb der Mahlmühle (4m Durchmesser, 1,25m breit)und zum Betrieb der Sägemühle (4m Durchmesser, 1,0m breit), eine Dampflokomobile und in der Mahlmühle je einen Mahlgang, Spitzgang, Walzenstuhl, Quetschstuhl sowie einen Plansichter.``1996 wurde das Grundstück mit der zur Ruine verfallenen Mühle von Cornelia Reuter erworben. Auf dem Grundriss des alten Gebäudes wurde ein neues Wohnhaus errichtet. Eine Ferienwohnung wird an Gäste vermietet. Einige Teile der Anlage und der Mühlenausstattung sind erhalten.
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Röderweg 11, 01454 Wachau, Lomnitz, Bautzen
Koordinaten: 51.195239 13.894692
Kontakt: Christian Herrmann (nur für Historie) siehe Email, modellmueller@arcor.de
Beschreibung: 1613 bis 1936 Erbmühle unter dem Namen Opitz.``1632 erste Erwähnung im Gerichts-und Handelsbuch (Christoph Opitz)``1803 Besitzer August Christoph Opitz, Besitzbeschreibung: Mahlmühle, Wohngebäude, Stallungen, Schneide-, Stampf-und Ölmühle, Bleichhütte.``1874 unter Ferdinand Julius Opitz Neubau des Mühlen- und Wohngebäudes``1908 unter Julius Alwin Opitz Neubau eines Maschinenhauses (Dampfmaschine), des großen Schornsteines, das Wasserrad wird durch eine Turbine ersetzt, Beginn Stromerzeugung``1936 Besitzerin Margarete Herrmann (geb. Opitz), Bäckerei bis 1948 durch Hans Herrmann``1950 die Schneidemühle wird verpachtet (Richard Partsch/ Hans Simros)``1955 Verkauf an Ernst Linke, Einstellung des Mühlenbetriebes``1961 Einstellung des Sägewerkbetriebes, danach Teilabriss und Ausbau zu Wohnungen``1974 SPrengung des Schornsteines
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Fröbersgrüner Str., 08548 Syrau, Vogtlandkreis
Koordinaten: 50.550511 12.093879
Kontakt: Frau Bauer Tel.: 037431/3735 oder 8090 Höhlenberg 10, 08548 Syrau, info@syrau.de
Beschreibung: Turmwindmühle, vollständig erhalten und teilweise funktionsfähig, Museum
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung, Rutendrehen bei entsprechenden Windverhältnissen,``Verkauf von Holzofenbrot, Kaffee und hausmacher Kuchen,``10.00 - 17.00 Uhr
Sonstige Aktivitäten: Mai bis September Sa + So + Feiertag 11.00 - 16.00 Uhr, Juli - August Di - So 11.00 - 16.00 Uhr,``Projekte für Kinder von 5 - 12 Jahre nach Anmeldung für Gruppen``"Ich möchte so gern mal Müller sein", "Vom Korn zum Brot", Drehtage: Ostermontag, Tag des offenen Denkmals und am 03. Oktober 11.00 - 16.00 Uhr
In Google Maps anzeigen
De syrau habermann
Standort: Jahnsmühle 1, 08223 Werda, Vogtlandkreis
Koordinaten: 50.418676 12.304944
Kontakt: Uwe Schauer``Jahnsmühle 1``08223 Werda``Tel.: 037464/88268, Fax 037464/88277, kontakt@saegewerk-schauer.de
Beschreibung: Die Mühle wurde 1224 erstmals als Jahnmühle erwähnt. Damals bestand Mahlzwang für die Stadt Schöneck. Seit 1877 ist die Mühle in Familienbesitz. Das Wasserrad wurde 1927 durch eine Freistrahlturbine ersetzt. In der Jahnsmühle kann man den einzigen in Sachsen erhaltenen, im Gebäude liegenden Holzbackofen finden.
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Eichhörnchengrund, 01665 Klipphausen, Gauernitz, Meißen
Koordinaten: 51.113373 13.548284
Kontakt: Herr Hebeld``Tel. 0351/4538116, schulzemuehle-eichhoernchengrund@gmx.de
Beschreibung: Deutschlands kleinste begehbare, noch produzierende Wassermühle. In der historischen Schulze-Mühle im idyllischen Eichhörnchengrund in Gauernitz klappert die voll funktionsfähige Getreidemühle im Maßstab 1:5. Die Gebäude wurden zwischen 1968 und 1974 gebaut. Die Anfertigung und der Einbau der Mühlentechnik dauerten 30 Jahre. Seit 2011 zeigt sich nach umfangreicher Renovierung die Mühle in altem Liebreiz; das technische Kleinod wurde wieder zum Laufen gebracht. Bestaunen Sie die Miniatur-Modellbaukunst und erleben Sie hautnah, wie mit dem Bachwasser die aufwendig restaurierte, komplizierte Mühlentechnik sowie die Mahlwerke über das oberschlächtige Wasserrad angetrieben werden und aus Weizenkörnern Mehl entsteht.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Kleine Mühle – ganz groß. Am Mühlentag ist von 10 – 17 Uhr für die Mühlenbesichtigung mit Schaumahlen geöffnet. Einen kleinen Imbiss wird es auch geben.
Sonstige Aktivitäten:

Öffnungszeiten April - Oktober jeden 1. und 3. Sonntag im Monat 13.00 bis 17.00 Uhr (außer bei starkem Regen)


Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 194 dgm sachsen neu
Standort: Heide 47, 04862 Mockrehna, Audenhain, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.505796 12.874612
Kontakt: Familie Ebbecke Tel.: 034244/50854, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

1751 erstmals als Bockwindmühle erwähnt, wurde die Mühle 1938 zur Paltrockwindmühle umgebaut. 1991/1993 wurde die Mühle rekonstruiert und bis 1996 in Lohn- und Handelsmüllerei betrieben. Sie ist seit der Rekonstruktion wieder windgängig, die komplette Vermahlungs- und Schrottechnologie ist in sehr gutem Zustand vorhanden. 2015 wurden die Flügel bei einem Sturm stark beschädigt und mußten abgebaut werden. Die Fa. Mühlenbau de Jongh aus den Niederlanden baute neue Flügel und montierte sie am 23.09.2015. In der Mühlenstube gibt es wechselnde Ausstellungen, eine gastronomische Versorgung ist nach Voranmeldung möglich. Die Mühle befindet sich bereits in fünfter Generation in Familienbesitz.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10-18 Uhr Besichtigungen und Mühlenführungen; 11-12 und 13.30-14.30 Uhr Roggenvermahlung zu Mehl, Grieß, Dunst und Kleie; 13-13.30 Uhr Darbietungen des Spielmannszuges der FFW Audenhain; für Kinder 10-15 Uhr Arbeiten mit Kunststein und Struktur, Spielwaren; 10.30-15 Uhr Töpfern, Filzen für Klein und Groß mit der Töpferei der AWO GmbH Muldentalwerkstätten Eilenburg; 15 Uhr Theater Globus Leipzig "Dornröschen"; Ausstellungen: zur Geschichte des Mühlenstandortes "Ebbecke", Fotos der Hobbyfotografen aus Torgau; Angebote: Bücher; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung/Führung, Bewirtung auf Anfrage, Projekttage "Vom Korn zum Brot" mit Vermahlung vom Roggen zu Mehl, Grieß, Dunst, Kleie, auf Anfrage.


In Google Maps anzeigen
De mockrehna audenhain wolfgang ochsler
Standort: Schildauer Str. 17, 04862 Mockrehna, Nordsachsen
Koordinaten: 51.5004531 12.819849
Kontakt: Herr Richter, Tel.: 034244/50213 Fax: 034244/51948, info@muehle-richter.de
Beschreibung: produzierende Handwerksmühle mit Turmmühle in sehr gutem Zustand mit teilweise erhaltener Müllereitechnik, Herstellung und Vertrieb von Futtermitteln
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De mockrehna wolfgang ochsler
Standort: Obercunnersdorfer Str. 4, 02708 Kottmar, Kottmarsdorf, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 51.028717 14.628383
Kontakt: Natur- und Heimatfreunde Kottmarsdorf e.V., Christa und Bernd Dreßler, Obercunnersdorfer Straße 8, 02708 Kottmar, OT Kottmarsdorf, Telefon 035875/62395, christadressler@gmx.de
Beschreibung: Bockwindmühle, funktionsfähige Schauanlage; 2 Mahlgänge, 2 Sichter, 2 Kühltrommeln, Sackaufzug vorhanden, in den Wind drehbar.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Führungen, Schaudrehen, Flegeldreschen, Personenwiegen auf der Dezimalwaage des Müllers, Mühlenrundweg-Wanderung,Handwerkermarkt, Märchen-Spielparcours, Kinderquads.


Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung/Führung (1. Mai bis 31. Oktober): Sa, So und Feiertag 14 - 16 Uhr, Juni bis August bis 17 Uhr, wochentags nach Anmeldung (Gruppen ab 10 Personen) mindestens drei Tage zuvor; Backtage: 23.April, 21. Mai, 20. August, 29. Oktober (mit Huskytreffen), 26.November; Ausschank mit Blick auf das Feuerwerk des JacobimarktesNeugersdorf: 2. August.


In Google Maps anzeigen
De cunnersdorf kottmarsdorf wolfgang ochsler
Standort: E. Thälmann Str. 160, 04886 Beilrode, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.56274444 13.07601111
Kontakt: Heimatverein Beilrode e. V.``Gartenstraße 45``04886 Beilrode``Dietmar Heinrich``Tel.: 03421 716472, dbheinrich@yahoo.de
Beschreibung:

Um 1870 wurde die Mühle erbaut. 1908 erfolgte der Einbau eines Elektromotors. Dabei wurde ein Mahlgang gegen einen Walzenstuhl ausgetauscht. 1945 wurde der hinter dem Fahrstuhl stehende Elevator mit der Einschüttgosse montiert. Die letzte technische Veränderung erfolgte etwa 1955. An die Stelle des alten Walzenstuhles und des Mahlganges wurde ein Doppelwalzenstuhl eingebaut. 1978 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt. Seit 2002 ist die fünfgeschossige Turmwindmühle - eine der höchsten in Sachsen - nach umfangreicher Rekonstruktion wieder für die Öffentlichkeit zugänglich, sie ist windgängig und mahlfähig. Zur Erinnerung an die Kriegszerstörungen im April 1945 an der Mühle wurden bei der Renovierung einige Einschüsse durch Sandsteinziegel sichtbar gemacht.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10-18 Uhr Besichtigung und Mühlenführungen, 10 Uhr Musikalisches Vormittagsprogramm, 13.30-17 Uhr Züllsdorfer Musikanten, Für Kinder: Streichelzoo, Pony-Reiten, Fahrten mit der Eselkutsche, Tombola des Heimatvereins, Fahrten mit dem Kremser durch die Umgebung, Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: Mühlenführungen
In Google Maps anzeigen
De beilrode wolfgang ochsler
Standort: Parkstr. 1, 04849 Bad Düben, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.6039 12.5853
Kontakt: Dr. Werner Wartenburger, Tel. 034243/22252, wartenburger@gmx.de
Beschreibung:

Die Dübener Windmühle wurde ursprünglich 1840 in Glesien, nördlich von Leipzig, erbaut. Bis 1960 wurde Mehl gemahlen, bis 1962 noch geschrotet. Durch die Erweiterung des Flughafens Leipzig-Halle mußte die unter Denkmalschutz stehende Bockwindmühle ihrem eigentlichen Standort weichen. Der Verein Museumsdorf Dübener Heide e.V. übernahm im Jahr 2000 die Windmühle. 2006 wurde die rekonstruierte Windmühle samt windgängiger und mahlfähiger Technik nördlich der Dübener Obermühle neu aufgebaut. Zum 13. Deutschen Mühlentag 2006 fand die Wiedereinweihung statt.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung; 10 Uhr Ökumenischer Gottesdienst; kulturelle Umrahmung; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, kulturelle Veranstaltungen
In Google Maps anzeigen
De bad dueben 1 wolfgang ochsler
Standort: 04758 Cavertitz, Zeuckritz, Nordsachsen
Koordinaten: 51.38740123 13.05455545
Kontakt: Gemeinde Cavertitz``Verwaltungssitz Schöna``Friedensstr. 4,``04758 Cavertitz``Frau Schlittchen``Tel.: 034363 - 5040, gemeinde@cavertitz.de
Beschreibung: Bockwindmühle Zeuckritz wurde 1865 erbaut und war bis 1953 in Betrieb. Danach war die Mühle dem Verfall Preis gegeben, denn es war zur Zeit der DDR sehr schwer so ein Bauwerk zu erhalten. 1994 kam die BWM per Kauf in die Hand der ehenmaligen Gemeinde Bucha, jetzt Gemeinde Cavertitz. 1996 erfolgte eine umfassende Restauration der äußeren Bauhülle und der Flügel. Seitdem ist die BWM Zeuckritz Ziel zahlreicher Ausflügler, Gäste, Urlauber, Schulklassen usw.
Sonstige Aktivitäten: Besichtigungen sind nur auf Anmeldung über die Gemeinde Cavertitz möglich. ``Im Abstand von 5 Jahren findet ein Mühlenfest, organisiert vom Feuerwehrverein Zeuckritz, statt.
In Google Maps anzeigen
De cavertitz zeukritz wolfgang ochsler
Standort: Mühlweg 4, 04838 Doberschütz, Paschwitz, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.463492 12.724654
Kontakt: Edgar Friedemann, Tel.: 03423/754848, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

1883 wurde auf dem Mühlenberg zu Paschwitz eine massive Turmwindmühle errichtet. Ohne Windrose ausgestattet, musste die Mühle durch Handkraft im Wind gehalten werden. 1933 erwarb Müller Ernst Friedemann die Mühle und ließ 1938, 1946 und 1965 umfangreiche Umbauten ausführen. Nach Sturmschäden an den Flügeln 1968 wurde die Mühle nur noch elektrisch betrieben. Müllermeister Edgar Friedemann, der den kleinen Mühlenbetrieb seit 1975 führte und bis Ende 1997 als letzter gewerblich tätiger Windmüller der Region tätig war, ließ 1991/92 das Mühlengebäude rekonstruieren und auch wieder mit Flügeln versehen. Leider mussten diese Flügel nach einem Sturm in Januar 2015 demontiert werden. Die gemütliche Müllerstube lädt zum Verweilen ein. In der Mühlenscheune und auf dem Mühlenhof finden Veranstaltungen statt.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10-18 Uhr Besichtigung und Mühlenführungen, Unterhaltungsmusik; 13.30-18 Uhr buntes Unterhaltungsprogramm mit den "Röcknitzer Blasmusikanten e.V." , einer Doubleshow und Spaß mit alten Mundarten; Für Kinder: Basteln, Hüpfburg, Kinderschminken; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung/Führung, Blasmusik, Bewirtung


In Google Maps anzeigen
De doberschuetz paschwitz wolfgang ochsler
Standort: Priesteblicher Straße 23, 04420 Markranstädt, Leipzig
Koordinaten: 51.3333 12.2432
Kontakt: Herr Jens Schwertfeger Tel. 0341 4426380, jens.schwertfeger@heimatverein-frankenheim-lindennaundorf.de
Beschreibung: Bockwindmühle mit einem Schrotgang, Quetsche und Walzenstuhl (Bachmann und Reiter),Elevator und Sichter – windgängig sowie elektrisch zu betreiben. Baujahr 1848, seit 1927 im Besitz der Familie Bude, Erwerbsbetrieb bis 1975, danach noch private Mahltätigkeit bis 1990. Erwerb durch den Heimatverein im Jahr 2009. Im Zuge der dringend erforderlichen Sanierung wurde die Mühle auf die neue Festwiese des Ortes umgesetzt und komplett saniert. Die Wiedereröffnung des Denkmals erfolgte zum Dt. Mühlentag 2010.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Mühlenführungen, kulturelle Umrahmung, Ausstellungen zum Mühlenwesen und zur Sanierung, kleine Technikschau, Kindernachmittag mit Holzwerkstatt, Basteln und Spielen, Hüpfburg, Streichel- und Reittieren, Imker, Töpfer, Spinnen und Klöppeln, Rustikale Mahlzeiten vom Grill und aus der Gulaschkanone, Kaffee und Kuchen. Erste-Hilfe-Station für durstige Mühlenfreunde.
Sonstige Aktivitäten: Vereinsveranstaltungen, Heimatfest am 1. Septemberwochenende, Führungen an jedem 1. Sonntag zwischen März und November sowie nach Anmeldung
In Google Maps anzeigen
De markranstaedtlindennaundorf wolfgang ochsler
Standort: Windmühlenstr. 44, 01594 Hirschstein, Pahrenz, Meißen
Koordinaten: 51.246371 13.312798
Kontakt: Friedrich Jenichen, Tel.: 035266/82311, Falk Jenichen, Tel.: 035266/82129, f-jenichen@t-online.de
Beschreibung: Turmholländerwindmühle (Baujahr 1889, mit ehemals Bilau´schen Ventikantenflügeln, Mühlendach und Mauerwerkskrone saniert 2014), Schrotemühle im Nachbargebäude mit unterirdischer Transmissionsanlage und 2009 instandgesetztem Elekromotor. Beide Mühlen mit vollständiger Getreidemahleinrichung. In 4. Generation im Besitz der Familie Jenichen.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Mühlenhoffest am 4. und 5. Juni 2017 mit Mühlenführungen in der Windmühle und Schauvorführungen in der Schrotemühle von 10.00 - 18.00 Uhr. Am Pfingstsonntag 13.00 Uhr "12. Sächsische Meisterschaft im Mehlsackweitwurf". Am Pfingstmontag 9.00 Uhr Festgottesdienst. An beiden Tagen Mühlenhofmarkt mit Direktvermarktern, Handwerkern, Kunstgewerbe und Landmaschinen-Oldtimer-Ausstellung. Streichelzoo und Ponyreiten auf dem Mühlenhof. Bewirtung auf dem Mühlenhof und im Mühlengarten.


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung von April bis Oktober,``Gruppen bitte mit Voranmeldung,``Gartenlokal von April bis Oktober,``Osterbrunnen schmücken jährlich zu Ostern
In Google Maps anzeigen
De hirschstein pahrenz wolfgang ochsler
Standort: Paulsdorfer-Str. 169, 02894 Sohland, am Rotstein, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 51.116003 14.794533
Kontakt: Rotsteinverein e.V. Zur Hohle 77a OT Sohland a.R. 02894 Reichenbach /OL Herr Zinke Tel.: 035828 - 70108 , wzinke@online.de
Beschreibung: 1776 Baujahr (1. Pächter Gottlob Berthold), seit 1922 im Besitz der Familie Bachmann, bis 1963 wurde gemahlen,``1995 - 1996 Neuaufbau der Bockwindmühle, 1997 und 1998 Einbau und Rekonstruktion der Technik, 1 Mahlgang, 1 Schälmaschíne, 1 Aspirateur, ``1 Quetsche, 1 Sechskant-Sichter, 1 Trieur, ``1 Becherwerk, 1 Walzenstuhl,
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Mühlenführungen 10.00 bis 18.00 Uhr, Oberlausitzer Küche (Grillstände, Feldküche), Kuchenbasar (Gebackenes von den Vereinsfrauen), kleinere Aktivitäten je nach Wetterlage


Sonstige Aktivitäten: Mühlenführungen nach Anmeldung, ``Arbeitseinsätze an der Mühle, ``vereinsinterne Veranstaltungen, ``eine Bewirtung der Gäste erfolgt nur mit Absprache des Rotsteinvereins e.V.
In Google Maps anzeigen
De sohlandar 1 wolfgang ochsler
Standort: Hirschleite, 09518 Großrückerswalde, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.616017 13.102369
Kontakt: Gebrüder Legler Tel.: 03735/22360, Fax 03735/6699975``Sägewerk-Legler-Holz Großrückerswalde``Holzwolle-Kisten und Paletten, legler-holz-gmbh@t-online.de
Beschreibung: produzierendes Sägewerk seit 1730 mit Gatter, Besäumsäge, Holzwollemaschine, Hobelmaschine und Turbine
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung und Führung auf Anfrage
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Waldkirchen/Erzgebirge, Zschopenthal 15, 09579 Grünhainichen, Waldkirchen, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.765696 13.093291
Kontakt: Dr. Thomas Rolle, Tel.: 03725/34730, info@rolle-muehle.de
Beschreibung: produzierende Getreidemühle, mahlt mit reiner Wasserkraft (Turbinenanlage)
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Erleben Sie Müllerhandwerk & informative Mühlenführungen, Eselreiten für Kinder, entdecken Sie regionale Spezialitäten in unserem Mühlenhof, verwöhnen Sie Ihre Gaumen mit frischem Brot aus dem Holzofen. Wir freuen uns auf Sie. Herzlich Willkommen! Weitere Informationen und eine Anfahrtsbeschreibung unter www.rolle-muehle.de
Sonstige Aktivitäten: Verkauf von Mühlenprodukten, Backzutaten & Spezialitäten im Hofladen (Mo-Fr), Mühlenbesichtigungen auf Anfrage
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 76 dgm sachsen neu
Standort: Talstr. 39-41, 09600 Wegefarth, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.921704 13.239557
Kontakt: Ortsverein Wegefarth e.V.``Siedlerweg 2``09600 Wegefarth``Herr Rainer Faulhaber, wegefahrthermuehle@googlemail.com
Beschreibung: Mehrere denkmalgeschützte Gebäude; im Mühlenturm befinden sich die wesentlichen Reste der früheren Mühlentechnologie, Reste der Wasserkraftanlage, Transmissionswellen und Riementriebe, Kornelevator, Futtermischbunker, Walzenstühle, Fahrstuhl; in der Scheune wurde eine Backstube eingerichtet und ein Vereins- und Feierzimmer, seit März 2013 wird auch gebraut
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Führungen ab 10.00 Uhr, Backtag in der Backscheune mit Brot, Kuchen..., Kaffee- und Biergarten hinter der Backscheune, Vereins- und Feierzimmer in der Backscheune, Wasserspielplatz im Hof, neuer Stall mit Walliser Schwarznasenschafen und Burenziegen, Selbstgebackenes, Wegefarther Fassbier und Gegrilltes.``Für die Kinder kommt der Freizeit-Franz-Bus (Basteln u.a. siehe www.freizeit-franz.de)


Sonstige Aktivitäten: Back- und Veranstaltungsplan s. www.wegefahrtermuehle.de, nach Terminabsprache Führungen möglich, guter Ausgangs und Endpunkt für Wanderungen durch Striegistal, Teilnahme am Tag des offenen Denkmals
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 148 dgm sachsen neu
Standort: 04703 Leisnig, Tautendorf, Mittelsachsen
Koordinaten: 51.149642 12.891739
Kontakt: Armin Arnold, Tautendorf 18, 04703 Leisnig, Tel.: 034321/689767, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Wassermühle 1556 erstmalig erwähnt. Bis 1922 durch ein hölzernes Wasserrad angetrieben, danach wurde eine Francis-Turbine eingebaut. 1934 ist ein Deutz Dieselmotor eingebaut wurden, sodass dann alle vorhandene Mahltechnik gleichzeitig betrieben werden konnte. In der Mühle befinden sich 2 Walzenstühle, 1 Mahlgang, 1 Schrotgang. Bis 1965 wurde noch Getreide zu Mehl gemahlen.
Sonstige Aktivitäten: Führungen nach Vereinbarung
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Nr. 24, 04741 Roßwein, Naußlitz, Mittelsachsen
Koordinaten: 51.09909444 13.163375
Kontakt: Henry Firley OT Naußlitz Nr. 24 04741 Roßwein Tel.03431/702843 Fax 03431/702840, margarethenmuehle@t-online.de
Beschreibung: Ehemalige Wassermühle wurde 1555 erstmals erwähnt. 1932 kaufte Herrn Otto Richter die Mühle, die als Schrotmühle mit oberschlächtigen Wasserrad in Betrieb war. Das Wasserrad hatte einen Durchmesser von 8 m. Die in der Nähe befindlichen Teiche dienten als Speicherbecken zum Antrieb der Mühle. Außer Müllerei betrieb man noch Landwirtschaft und einen kleinen Bierausschank. Im Jahre 1944/45 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt. Ende der 60er wurde im großen und ganzen nur noch das Gasthaus bewirtschaftet. Heute ist aus der Mühle ein renomiertes Gasthaus mit Hotel und ein touristisches Ausflugsziel geworden. Teile der Mühlentechnik sind noch vorhanden.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Mühlenbesichtigung (Getriebe, kleiner Tierpark, Biergarten in landschaftlicher schöner Gegend)
Sonstige Aktivitäten: Biergarten in landschaftlicher schöner Gegend, kleiner Tierpark, Ausflugsgaststätte
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 140 dgm sachsen neu
Standort: Meißener Str. 4, 01665 Klipphausen, Garsebach, Meißen
Koordinaten: 51.129492 13.436928
Kontakt: Reinhard Müller 0172/3439794, Fax 03521/453034, martin.mueller@dmsb-bs.de
Beschreibung: Kleine Getreidemühle durch eine stehende Francis-Turbine angetrieben, mit Walzenstühlen und Plansichter auf Basis einer Rückschüttmühle, mit Pneumatischer Förderung, und einem Schrotgang zur Futterschrotherstellung, sowie allerlei Handwerkzeuge und Gebrauchsgegenstände aus Opa`s Zeit, 1950 eine der modernsten Kleinmühlen im Kreis Meißen, ``im Nebengebäude ist eine Brotbäckerei aus den 30 `er Jahren mit einem „Deutschen Kohlebackofen“ eingerichtet, sowie die Maschinen und Inventar aus der damaligen Zeit
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung und Führungen in der Mühle, Besichtigung Backstube und für das leibliche Wohl ist auch bestens gesorgt


Sonstige Aktivitäten: Besichtigungen und Führungen nach Voranmeldung und Terminabsprache
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 115 dgm sachsen neu
Standort: Neuhofstr. 3, 04849 Bad Düben, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.591667 12.580278
Kontakt: Heimatverein Bad Dueben e.V. Tel.: 034243/50360`` 034243/50081, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

1686 wurde diese Mühle urkundlich erwähnt. 1956 stellte man den Betrieb auf der Mulde als letzte erhaltene Schiffmühle auf deutschen Flüssen ein. Von 1964-67 erfolgte die Sicherung und der Wiederaufbau der Bergschiffmühle im ehemaligen Wallgraben der Burg Düben, nahe der Mulde. 2002/03 wurde sie mit den alten Getriebeteilen im Bauzustand von 1905 neu im Burggraben der Burg Düben aufgebaut. Seit dem 10. Deutschen Mühlentag 2003 dreht sich das große Schaufelrad zu besonderen Anlässen mittels Elektromotor.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung und Mühlenführungen, 10-18 Uhr Musikalische Umrahmung; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 50 dgm sachsen neu
Standort: Parkstraße 1, 04849 Bad Düben, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.602294 12.582211
Kontakt: Dr. Werner Wartenburger, Tel.: 034243 /22252, wartenburger@gmx.de
Beschreibung: Die oberste von drei Wassermühlen am Lauf des Schleifbaches ist auch die älteste ihrer Art in der Region. Erstmalig wurde sie im 15. Jh. erwähnt. Um 1600 besaß sie drei Mahlgänge. Seit 1708 gehörten ein Schneidegang und später eine Ölmühle dazu. Der Mühlbetrieb wurde Ende der vierziger Jahre eingestellt. Die Mühle wurde umfassend rekonstruiert, ist funktionsfähig und besitzt seit 2002 wieder ein Wasserrad. Neben dem Mühlteich befinden sich auf dem weitläufigen Gelände ein Steinbackofen, eine rekonstruierte Scheune mit historischen Geräten und Maschinen sowie ein Kräutergarten.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung; Musikalische Umrahmung; Vorführung alter Handwerkstechniken; 11 und 15 Uhr "Max & Moritz" nach Wilhelm Busch, aufgeführt von der Laienspielgruppe des Museumsdorf Dübener Heide e.V.; ganztägig Traktorfahren mit Kindern; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, kulturelle Veranstaltungen
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 51 dgm sachsen neu
Standort: An der Mühle 1, 01723 Grumbach, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 51.034985 13.544791
Kontakt: Christian Quandt``Tel. 035204 - 78 446``Fax. 035204 - 393 641, quandt@hirnholz.de
Beschreibung: erste Wassermühle im Saubachtal, das einflüglige Gebäude ersetzt den 1902``bei einem Brand zerstörten Bau von 1733, ab 1906 im Besitz der Familie``Sparmann, Betrieb der Getreidemühle bis in die neunziger Jahre,``Betrieb der Bäckerei bis in die achziger Jahre des letzten Jh., ``seit Besitzerwechsel 2001/02 Rekonstruktion und Umnutzung des Gebäudes zum Werkstatt- und Atelierhaus für Design und Kunsthandwerk.``Das Haus beherbergt heute eine Werkstatt für Möbelfertigung sowie eine Textilwerkstatt für die Herstellung von Filzprodukten. Des weiteren finden Sie einen Laden für Filz- und Schafwollprodukte.
Sonstige Aktivitäten: Der Laden für Filz- und Schafwollprodukte ist jeweils Montags und Donnerstags von 9.00 Uhr bis 18.00 geöffnet. Dieser befindet sich in der Mühle und der alten Backstube. Hier kann man einen Blick ins Gebäude werfen.
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 177 dgm sachsen neu
Standort: Am Schullandheim 1, 04509 Reibitz, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.551031 12.4738
Kontakt: Förderverein Schullandheim Reibitz, Tel.: 034208/72191, Schullandheim@gmx.de
Beschreibung:

Die Mühle wurde 1844 im alten Rundlingsdorf Werbelin erbaut. Der letzte gewerblich arbeitende Mühlenbesitzer hat bis 1950 gemahlen, bis 1960 noch geschrotet. Das gesamte Dorf fiel 1990 dem Braunkohlentagebau Delitzsch Süd-West zum Opfer. Heute befindet sich an dieser Stelle der Werbeliner See (zwischen Delitzsch und Leipzig). Der Landkreis Delitzsch kaufte die Mühle und eine Löbnitzer Firma demontierte sie fachgemäß. 1994/95 wurde sie auf dem Gelände des Schullandheimes Reibitz originalgetreu wieder aufgebaut. Sie ist heute vollständig rekonstruiert, in sehr gutem Zustand und windgängig. Die Bockwindmühle dient im Schullandheim zu Bildungszwecken und als touristische Attraktion.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

11-17 Uhr Besichtigung und Mühlenführungen; 11-15 Uhr Führung durch das Schullandheim mit Projektvorstellung; 11-13 Uhr Boxen mit dem Boxring Delitzsch e.V.; 13-14 Uhr Leierkastenmusik; 14-15.30 Uhr Akrobatikgruppe des LSV Mörtitz und Tanzgruppen der Volkssolidarität Delitzsch; Für Kinder: Kerzen ziehen und Körbe flechten, Abenteuerspielplatz, Bootsteich, Kinderkremser mit Lanz-Bulldog, Reiten; Vorführung alter Handwerkstechniken: Schafscheren, Imkerei, Spinnen, Backen am Holzfeuerofen, Korbmacherei, Schmiede; Ausstellungen: Landschaftsbilder der Malerin Ilse Tauchnitz, Museumsscheune mit landwirtschaftlichen Geräten, Museale hauswirtschaftliche Gebrauchsgegenstände, kleine Reptilienausstellung; Regionale Händler stellen sich vor; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 37 dgm sachsen neu
Standort: An der Mühle 1, 04838 Laußig, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.53833333 12.63305556
Kontakt: Familie Kräger, Tel.: 034243/22227, gerald.kraeger@t-online.de
Beschreibung:

1807 wurde an dieser Stelle eine Bockwindmühle als Getreidemühle errichtet. Die Mühlentechnik der Bockwindmühle wurde 1936 mit einem Dieselmotorantrieb in ein Wirtschaftsgebäude des angrenzenden Dreiseithofes eingebaut. Die Bockwindmühle brach 1943 auseinander. Von ihr selbst ist der Bock noch erhalten. Mit der Rekonstruktion der Gebäude 1991/93 erfolgte die Integration von Büroräumen eines mittelständischen Betriebes in die ehemalige Motormühle. Das historische Mühleninterieur und eine in Deutschland einzigartige kleine, aber feine Sammlung historischer Öfen und Herde kann nach Absprache besichtigt werden.


Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 43 dgm sachsen neu
Standort: Höfgener Dorfstraße 8 , 04668 Grimma, Höfgen, Leipzig
Koordinaten: 51.209583 12.752676
Kontakt: Verein zur Erhaltung der Wassermühle Höfgen e.V., Hans Henning Ruhmer und Dr. Michael Hofmann Tel. 03437/707572 (Museum), hhruhmer@wassermuehle-hoefgen.de, Wassermuehle.Hoefgen@t-online.de
Beschreibung:

1721 urkundlich erwähnte Getreidemühle, mit oberschlächtigem Wasserrad, 2 Mahlgängen, 1 Walzenstuhl, Rundsichter, Sechskantsichter,Schälmaschine, Backofen, Vorratskeller, nachgebildeter Müllerwohnung, 3 Müllerfiguren, sehenswerter Kräutergarten, älteste zugängliche Mühle im Mühlendreieck bei Grimma


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Sonderführungen, Brotbacken im altdeutschen Backofen, gastronomische Versorgung im historischen „Gasthaus zur Wassermühle“ 


Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung, Führungen, Mitmach-Projektefür Schulklassen und Kindereinrichtungen, am 1. Sonnabend im Monat: Backtag mit dem Mühlenverein (April bis Oktober)


In Google Maps anzeigen
De hoefgensachsenwassermuehleid1466 rogervanraemdonck
Standort: Muehlstr. 5, 08352 Raschau, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.532517 12.83145
Kontakt: Anna-Maria Döscher,Muehlstr. 5, 08352 Raschau, Telefon 03774 - 81267, Anna-MariaDoescher@gmx.de
Beschreibung: eine der ältesten Wassermühlen in Sachsen,erstmals 1240 erwähnt,1992 komplett restauriert, 5m hohes Wasserrad mit Turbine und Wehranlage und zahlreiche alte Mühlengewerke. Auf einem Mühlboden befindet sich ein Konzertsaal mit vielen Attraktionen, u.a. Konzerte mit dem Meißner Porzellanglockenspiel
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: - ganztägige Besichtigungen``- Mühlengottendienst (Allianzgottesdienst), 10.00 Uhr``- Konzerte mit dem Meißner Porzellanglockenspiel``- Dudelsackspieler``- Tschu-Tschu-Bahn-Pendelverkehr zur Köhlerhütte Waschleithe``- Ponyreiten``- Kinderspielplatz mit Hüpfburg``- jede Menge Leckereien rund um die Mühle
Sonstige Aktivitäten: ganzjährig finden Konzerte mit dem Meißner Porzellanglockenspiel auf dem Mühlenboden statt, weitere Informationen unter www.suess-muehle.de
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 136 dgm sachsen neu
Standort: Am Bahnhof 224, 09517 Zöblitz, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.66029444 13.21282778
Kontakt: Gunter Fuchs Tel.: 037367/9424, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: betriebene Wasserkraftanlage mit 2 Turbinen und Schlauchwehr
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Gospersgrün, 08427 Fraureuth, Vogtlandkreis
Koordinaten: 50.68675833 12.38298056
Kontakt: Mirko Wohlrabe, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Wassermühle mit historischer Technik bis 2002 restauriert
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Dorfstr. 55 , 08427 Fraureuth, Beiersdorf, Zwickau
Koordinaten: 50.682981 12.350576
Kontakt: Holger Ullmann Dorfstr. 55 OT Beiersdorf 08427 Fraureuth, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: produzierende Roggenmühle
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Hauptstr. 92, 01744 Dippoldiswalde, Reichstädt, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.867506 13.621117
Kontakt: Heike und Jan Bellmann, w.o., janbellmann@t-online.de
Beschreibung: Der Antrieb erfolgt über eine Ossberger Turbine oder / und einen Elektromotor von ca. 4PS der entweder die Quetsche oder den Schrotgang antreibt. De Mühlenraum ist ca. 5 x 5m., Die erste Erwähnung einer Mühle am Standort war 1608. Es wurden Futtermittel hergestellt, die Kundschaft waren benachbarte Bauern.
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Ritterstr. 1 , 07420 Döbeln, Mittelsachsen
Koordinaten: 51.12253738 13.12071662
Kontakt: Kein Ansprechpartner, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Girad-Turbine 38 kW
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Am Graben 3, 09525 Olbernhau, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.67055 13.31463
Kontakt: Fam. Braun, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Ölmühle mit kompl. Einrichtung (hydr. Presse und Schneckenpresse)
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: -
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Müglitztalstr. 2, 01778 Müglitz, Fürstenau, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.744589 13.862586
Kontakt: sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Wasser-/Mahlmühle (z. Zt. Restaurierung); Mahltechnik und -gänge vorhanden
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Mittlerer Anger 13, 09397 Neuwürschnitz, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.706736 12.735017
Kontakt: Katrin Mothes Tel.: 037296/13571, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Sägemühle mit kompletter Technik
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Halsbrücker Str. 81, 09633 Krummenhennersdorf, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.985278 13.370278
Kontakt: Klaus Nernhard, Tel.: 037324/7994, Klaus.Athur.Bernhard@web.de
Beschreibung: Wassermühle mit 4 Doppelwalzenstühlen und Mahlwerk mit Mühlsteinen (funktionsfähig), Schneidemühle mit einem Vertikalgatter und einem Horizontalgatter (funktionsfähig)
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Mühlweg 2, 01609 Röderaue, Raden, Meißen
Koordinaten: 51.374789 13.488358
Kontakt: Christian Böltzig Tel.: 035263/68561, sebastian-boeltzig@gmx.de
Beschreibung: Wassermühle und Sägewerk, produzierend, mit funktionsfähigem Wasserrad
Sonstige Aktivitäten: nach Vereinbarung
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Neidmühle 6, 01665 Klipphausen, OT Roitzschen, Roitzschen, (Nähe Meißen)
Koordinaten: 51.11668333 13.41925
Kontakt: Dieter Vogt, Neidmühle 6, 01665 Klipphausen OT Roitzschen, Tel.035244/41371, info@vogt-natursteine.de
Beschreibung: Wassermühle unweit der Triebisch mit ehemals zwei oberschlächtigen Wasserrädern, Mühlenkeller mit teilweise noch vorhandener Technik, Nebengelass mit Ausstellung von Gebrauchsgegenständen,``Wasserkraftanlage, Ausstellung ehemalige Müllerwohnung
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung mit Ansprechpersonen,``Bewirtung,``"Tag der offenen Tür" Fa. Vogt Naturstein + Denkmalpflege, Besichtigung Wasserkraftanlage
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung mit Ansprechpersonen
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 128 dgm sachsen neu
Standort: Schlossstrasse 21, 01454 Radeberg, Bautzen
Koordinaten: 51.121153 13.937836
Kontakt: wird nachgereicht, klausfuss@aol.com
Beschreibung: 1535 "Schleifhütte"``1591 Walkmühle (B.Lorenz)``1662 Bau einer Brettmühle``1674 Errichtung eines Mahlganges``1734 Urkunde zum Verkauf der "im Walckgrunde gelegene(n) Mahl-, Schneide und alde Walckmühle" vom Rittergut Kleinwolmsdorf an Gottfried Hempel``1808 Einbau zweiter Mahlgang``ab 1870 Ausschank``1877 erstmalig Schanksteuer``1891 das Wasserrad erhält einen massiven Überbau``Einstellung des Mühlenbetriebes vermutlich um 1900
Sonstige Aktivitäten: Schulzimmer im Freien, Backen im Steinofen, Fischschaubecken
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Am Lauch 1, 04849 Bad Düben, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.588248 12.583898
Kontakt: Müllermeister Peter Schüßler, Tel.: 034243/21704, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

1681 erstmalig als kurfürstliche Amtsschneidemühle erwähnt, wurde sie 1689 durch eine Walkmühle und 1697 durch eine Mahlmühle erweitert. 1708 kam noch eine Ölmühle hinzu. Der Mühlantrieb erfolgte ausschließlich durch Wasserkraft. Im Zuge einer Mühlerneuerung erhielt sie 1886 auch eine Turbine. Nachdem die Walk- und später Ölmühle ausgebaut worden waren, legte man 1914 die "Brettmühle" still. 1917 Einbau eines Fahrstuhls. Die 1697 angelegte Mahlmühle wird noch heute betrieben. 1947 baute man in die Mühle zwei neue Turbinen ein, mit denen Müllermeister Peter Schüßler die Mühle bis August 2016 noch gewerblich betrieb.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10-17 Uhr Besichtigung und Mühlenführungen


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führungen
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 52 dgm sachsen neu
Standort: Zur Neumühle 2, 01558 Großenhain, Skassa, Meißen
Koordinaten: 51.29444722 13.46724167
Kontakt: Jürgen und Wernfried Boeltzig, Tel.: 03522/501265 Fax 501266, neumuehle-skassa@t-online.de
Beschreibung: Wassermühle, produzierend, Dinkel-, Weizen- und Roggenmehlproduktion, Wasserkraftwerk
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Mühlenführung, für das leibliche Wohl ist gesorgt, Händlermeile
Sonstige Aktivitäten: Verkauf von Mühlenprodukten, Futtermittel, Hofladen
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Hauptstr. 9, 04880 Dahlenberg, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.63862946 12.79033696
Kontakt: Armin Prätzel Tel.: 0171/3187687, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

Bereits 1534 urkundlich als "Hammer-Mühle" erwähnt, war sie viele Jahrhunderte dem Rittergut Leipnitz zinspflichtig. Um 1900 wurde die Wassermühle als Mahl- und Schneidemühle betrieben. Bis 1960 blieb die Mahlmühle in Betrieb, geschrotet wurde noch bis 1976. Zuletzt wurde die Mühle durch eine Wasserturbine angetrieben. Seit 1998 erfährt die Mühle eine schrittweise Rekonstruktion. Neben der Mahlmühle kann ein Sägegatter mit einem horizontalen Sägeblatt - eine technische Besonderheit - besichtigt werden. Es gibt eine umfangreiche Ausstellung historischer Gerätschaften.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung und Mühlenführungen; Ausstellung historischer Geräte; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung / Führungen; Ausstellung historischer Geräte


Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 111 dgm sachsen neu
Standort: Langer Garten 13, 02791 Oderwitz, Oberoderwitz, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 50.97716111 14.681167
Kontakt: H.G. Wendler Tel.: 035842/29913, muehlenkobold@gmx.de
Beschreibung: Bockwindmühle drei Kammräder, Schrotgang, Mahlgang und Spitzgang, Walzenstuhl, komplette Reinigung
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung auf Anfrage mittwochs geöffnet
In Google Maps anzeigen
De oderwitz neumann wolfgang ochsler
Standort: Zur Mühle 4, 02633 Göda, Spittwitz, Bautzen
Koordinaten: 51.169256 14.278344
Kontakt: Johannes Unger Tel.: 035930/50815, info@raetze-muehle.de
Beschreibung: produzierende Roggenmühle mit Francis-Spiral-Turbine
Sonstige Aktivitäten: Verkauf von Mühlenprodukten
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Auf dem Dörrenberg, 04758 Liebschütz, Nordsachsen
Koordinaten: 51.3528 13.1339
Kontakt: Gemeinde Liebschützberg, Str. der Jugend 5, 04758 Liebschützberg, OT Borna, post.liebschützberg@kin-sachsen.de
Beschreibung:

Bockwindmühle erbaurt 1828, im Betrieb bis ca. 1960, letzter Besitzer Martin Morítz 1975 verstorben, Zerstörung und Vandalismus der Grundstücke und Mühle, 1987 Wiederaufbau der Mühle durch LPG "Ernst Thählmann" Oschatz, seit 2007 befindet sich eine geweihte Kirchenglocke auf demMühlengelände, die Instandsetzung der Bockwindmühle erfolgte 2013. Überden Höhenzug Liebschützberg führt die „Alte Salzstraße“ –auch als Ökumenischer Pilgerweg Via Regia bekannt.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Teilnahme am DMT durch Führungen in der Mühle, Erläuterungen zum Gesteinsabbau-Vorhaben Liebschützberg
Sonstige Aktivitäten: Mühlenführungen bei Veranstaltungen und Liebschützbergfest,``Aktivitäten mit Gemeinde, Schule und Kirche
In Google Maps anzeigen
De liebschuetzberg liebschuetz2 wolfgang ochsler
Standort: Wyhra bei Borna am Obersteiger (Blumrodaer Weg), 04552 Borna, Wyhra, Leipzig
Koordinaten: 51.081118 12.500225
Kontakt: Gerhard Artelt, Blumrodaer Weg 4, 04552 Borna / OT Wyhra, info@artelt-gmbh.de
Beschreibung: Gerhard Artelt seit 1977 als Mühlenbauer tätig, Neubau einer Holländermühle (2005-2015), die historische Technik des Mühlenbaus mit neuzeitlichen Materialien und Verfahren verbindet.``Ziel ist es, künftig wieder ökologische Produktionsmethoden bis hin zur Energiegewinnung zu versuchen (Überschussenergiegebäude). Der Erbauer erhielt 2010 den Zukunftspreis der Südraum Leipzig Stiftung. Alte, zum Teil bis 125 Jahre alte Mühlentechnik ist ebenfalls ins Konzept einbezogen. Die Voraussetzungen zur Stromerzeugung aus Wind für den Inselbetrieb sind vorhanden. Die Mühle ist eine ausgewiesene Elektrotankstelle und in ihrer unmittelbaren Nähe befinden sich Geochaching- Punkte.
Sonstige Aktivitäten: Auslegung der Mühlenaussenwand als Kletterroute, Durchführung des Pfingstschleppertreffens, Mühlenkaffee mit Kaffee und Kuchen an den Wochenenden von 14 bis 18 Uhr geöffnet.``Vielfältige Ausstellungen und Kulturveranstaltungen (Programm siehe www.muehlenundtechnik.de)
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 169 dgm sachsen neu
Standort: Hauptstr. 11, 09619 Dorfchemnitz, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.770816 13.430429
Kontakt: Bärbel Elster, Hauptstr. 11, 09619 Dorfchemnitz, Tel.: 037320-1777 oder ``Gemeinde Dorfchemnitz``Kammstraße 3, 09619 Dorfchemnitz``Tel: 037320/1237, Fax: 037320/83063, info.dorfchemnitz@sayda.de
Beschreibung: Wassermühle mit 2 Wasserrädern, 2 Schwanzhämmern, Blasebalg; funktionsfähig
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung, mit Schauschmieden, ``Ausstellung Bergbau
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung mit Schauschmieden, Ausstellung Bergbau
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Lunzenauer Str. 82, 09306 Königshain, Wiederau, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.974544 12.820059
Kontakt: Ingo Kertzsch, Ingo.Kertzsch@gmx.de
Beschreibung: Mahl- und Schneidemühle mit Wasserkraft, seit 1970 außer Betrieb, alle Maschinen erhalten
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung, musikalische Darbietung
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Mühlenstr. 18, 09221 Neukirchen, Erzgebirge, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.77015 12.8821
Kontakt: Claus Hachelberg Tel.: 0371-2608698, kempe53@gmx.de
Beschreibung:

Erste bekannte Erwähnung vor 1540 als Brettmühle. Es ist aber anzunehmen, dass dieser Standort als erste Getreidemühle nach der Besiedlung des Ortes im 12. Jahrhundert schon viel früher bestand. 1772 verkauft die Neukirchener Gutsherrschaft die Mühle mit drei Mahlgängen für Getreide, einem Ölmahlwerk und einem Schneidewerk. 1776 wird ein Mühlenneubau am Standort fertiggestellt, möglicherweise nach einem Brand. Zeitweise im 19. Jahrhundert auch Nutzung zum Baumwolleverspinnen.``Heute fünfgeschossiges Mühlengebäude. Traditioneller Antrieb war ein Wasserrad im Mühlgraben. Im 20. Jahrhundert ersetzt durch eine Francis-Turbine, kurz auch Dampf-antrieb und zuletzt vor allem Elektroantrieb.``Vorhandene, teilweise noch einsatzfähige Mühlentechnik:``Lastenaufzug, Elevatoren, Pneumatik, Rödler, Aspirateur, Reinigungskombination aus Trieur, Schälmaschine und Bürstmaschine, Walzenstühle, Sichter, Vertikaler und horizontaler Mehlmischer, Absackvorrichtungen, Durchgangskippwaagen, Quetsche, Griesputzmaschine, Vorratsbehälter, Sackausklopfmaschine, Lüfterschrank, Entstaubung, Mahlstuhl mit Steinkran, Schrotstuhl, Schrotmühle.``Mühlenbetrieb Mehl bis 1965, bis 1991 nur Schroten, bis 2002 gelegentlicher Betrieb.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Mühlenbesichtigungen mit stündlichen Schauvorführungen von 10 bis 17 Uhr, Kinderschminken und Basteln, verschiedende Ausstellungen und Aktivitäten sowie Speisen und Getränke.
Sonstige Aktivitäten: Besichtigungen sind auf Anfrage möglich
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 164 dgm sachsen neu
Standort: Lindenstr. 17, 01833 Dürrröhrsdorf, Dittersbach Porschendorf, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 51.012528 13.999276
Kontakt: Carola Reichel-Lissel, Kai Lissel, info@porschendorfer-muehle.de
Beschreibung:

kleine Wasserkraftanlage, Turbinenantrieb, MühlenmuseumHerstellung von Bäckersteumehl bis Ende 1994, Wasserradwelle brach 1963 nach Hochwasser, Gesamtreko , der Mühle - Antrieb der Hammermühlen durch Elektromotor


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Mühlenführungen, Besichtigung, Wasserkraftanlage, Bewirtung


Sonstige Aktivitäten: Führungen nach Absprache
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Ernst- Schneller- Straße 14, 09356 Sankt Egidien, Kuhschnappel, Zwickau
Koordinaten: 50.802802 12.639032
Kontakt: Wolfgang Vogel, Frank Schmidt, Kunze- Mühle Kuhschnappel, 09356 Sankt Egidien, OT Kuhschnappel, muehle_kuhschnappel@t-online.de
Beschreibung:

denkmalgeschützter Dreiseithof mit Wohn- und Mühlengebäude,``ca.300 Jahre alt, 2005- 2010 originalgetreu saniert, bewohnt,``seitliches Scheunengebäude``Mühle mit Mühlentechnik aus Jh.- wende 19./ 20. Jh.mit``Mahlgang,Walzenstuhl, Sichter, Turbine von 1910, Transmissionen``(wird noch saniert)``Mühle war bis in die 80 iger Jahre des vorigen Jh. in Betrieb


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung der Mühle, Beköstigungen, Ausstellung
Sonstige Aktivitäten: Tag des Offenen Denkmals, Handwerkertag, Ausstellungen,``Beköstigungen, Besichtigungen nach Voranmeldung
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 187 dgm sachsen neu
Standort: Grimmsche Hauptstraße 46, 01768 Glashütte, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.892552 13.753553
Kontakt: Gerold Zahn 035053/48414 o. 48739, baeckereizahn@web.de
Beschreibung: Ehemalige Wassermühle,Produzierender Betrieb Mühle u. Bäckerei``Die Mühlenmontage für Roggen+Weizenvermahlung wurde im März 2012 abgeschlossen. Wir produzieren die Backmehle,Backschrote,Vollkornmehle und Kleie wieder selbst, diese werden dann in unserer Bäckerei eingesetzt und verbacken.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Zum Mühlentag ist die Mühle bei laufender Produktion zu besichtigen und in der Bäckerei wird ständig frisch gebacken.``Verkauf von Backwaren und Mühlenprodukten,Bewirtung im Festzelt.
Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 176 dgm sachsen neu
Standort: Hauptstr. 44, 01833 Langenwolmsdorf, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 51.0425 14.115278
Kontakt: Hendrik Thomann / Loheweg 25``91056 Dechsendorf``Telefon 09135 721747``mobil 0173 2018034, HendrikThomann@aol.com
Beschreibung: In der Kirchmühle Langenwolmsdorf befindet sich eine voll funktionsfähige Wassermühle mit kompletter Einrichtung. Der Mühlgraben führt über ein oberschlächtiges Wasserrad (5,5 m Durchmesser) mitten durch die Kirchmühle und wird unterirdisch weitergeleitet.
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung auf Anfrage
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 19 dgm sachsen neu
Standort: Lindenhayner Str. 4 , 04509 Brinnis, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.5171 12.4503
Kontakt: Nicole Dinter-Speetzen, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

Die Mühle wurde ursprünglich um 1580 angelegt und war bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts ein Erbzinsgut des Rittergutes Döbernitz. Im Jahr 1819 wird sie auch als Windölmühle beschrieben. Das heute vorhandene Gehöft errichtete man 1860 neu. Gewerblich betrieben wurde die Mühle bis 1960, dann bis 1989 nur noch zum Schroten. Die Ruten wurden 1946 demontiert, der Antrieb mit einem Elektromotor ausgestattet und die Mühle selbst wurde untermauert. Die Ausstattung bestand zuletzt aus drei Walzenstühlen und einer Haferquetsche. Die Mühle wird zu Wohnzwecken genutzt.


Sonstige Aktivitäten: -
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
Img 3826 von fr. speetzen 2012 20
Standort: Wildenhainer Hauptstr. 30, 04862 Mockrehna, Wildenhain, Nordsachsen
Koordinaten: 51.54141944 12.80581667
Kontakt: Bernd Saare, Wildenhainer Hauptstr. 25, 04862 Mockrehna, OT Wildenhain Tel.: 034244/51675 Fax: 57901, bernd_saare@web.de
Beschreibung: ehemalige Windmühle, funktionsfähige Handwerksmühle
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Dorfstr. 25, 02791 Oderwitz, Oberoderwitz, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 50.97494444 14.68235278
Kontakt: Jürgen Berthold Tel.035842/27470, info@berthold-muehle.de
Beschreibung: Getreidemühle mit Elektroantrieb, produzierender Betrieb
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Mühlenfest und Handwerksvorführungen
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung nach Absprache
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Bärensteiner Str. 1, 09471 Königswalde, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.54289722 13.0519
Kontakt: Bernd Fröhner, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: produzierendes Sägewerk mit kompletter Technik (u.a. Bertholdgatter) Dieselmotorantrieb
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: 01778 Geising, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.7541 13.79306
Kontakt: Keine Angaben, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung:
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Zwickauer Str. 29, 08485 Lengenfeld, Vogtlandkreis
Koordinaten: 50.574325 12.37234722
Kontakt: Michael Klopfer, Tel.: 037606/2622 Fax: 037606/33159, kontakt@klopfermuehle.de
Beschreibung: produzierende Getreidemühle mit Wasserkraft, urkundlich seit 1438; Mühlenladen mit Museum
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Mahlen mit Wasserkraft, Videofilm zur Getreideverarbeitung, Brotbacken, Schlauchbootfahrten auf dem Mühlgraben, Verköstigung, Kindermalen, Pflanzenbasar, Fischräucherei
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung nach Voranmeldung, , Verkauf von Mühlenprodukten Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr, Sa 9.00 - 12.00 Uhr
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Hauptstrasse 82a , 01744 Dippoldiswalde, Reichstädt, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.848864 13.607419
Kontakt: Heimatverein Reichstädter Windmühle e.V., 1. Vorsitzender Axel Bellmann, Nikolai-Ostrowski-Straße 25, 01744 Dippoldiswalde, Telefon: 03504/ 62 69 013, AxMa-Bellmann@web.de
Beschreibung: Kleinste und höchstgelegene Windmühle Deutschlands, windgängige Holländer-Windmühle mit äußerem Krühwerk und 1 Schrotgang; 545m über Meeresspiegel, Durchmesser am Boden 4m, Höhe bis zur Spitze des Schindeldaches 7,50 m, 1850 erbaut, Mahlbetrieb für Eigenbedarf bis 1883, restauriert 1959/60, 1982/83 und 2013
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Mühlenführungen und Angebot Kaffee, Kuchen und Getränke


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung nach vorheriger Anmeldung und am Tag des offenen Denkmals
In Google Maps anzeigen
De id1733 doelf ruetimann
Standort: Dorfstr.5, 02692 Obergurig, Großdöbschütz, Bautzen
Koordinaten: 51.127788 14.420925
Kontakt: Dorfstr.5, 02692 Großdöbschütz, Tel. 035938/9768, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: Wassermühle mit großem mittelschlächtigen Wasserrad an der Spree
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung nach vorheriger Anmeldung
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Ammelsdorf 58, 01744 Dippoldiswalde, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.800428 13.610349
Kontakt: Körnermühle - Christliches Leben e. V.``01744 Dippoldiswalde OT Ammelsdorf````````Sylvana Grundmann, kontakt@koernermuehle.eu
Beschreibung:

Die 400 Jahre alte Körnermühle gehört zu Ammelsdorf (Stadt Dippoldiswalde), einem kleinen Ort im Osterzgebirge. Schon seit der Zeit vor dem 30 –jährigen Krieg wurde mit der Kraft des Wassers in dieser Mühle gearbeitet. Anfangs mahlte man Getreide und später schnitt man auch Holz zu Brettern. Gäste waren hier in einer kleinen Gastwirtschaft immer willkommen. Aus politischen Gründen verließ 1960 der damalige Besitzer, Theodor Körner, das Anwesen; damit ging es in Staatseigentum über. Nach dieser Zeit kam es 1992 zu einer Rückübertragung in Familienbesitz. Damit öffneten sich die Türen zur Umsetzung unserer Vereinsarbeit; dies geschah in enger Zusammenarbeit mit dem Verein „Brunnen christliche Lebensgemeinschaft für junge Menschen.“


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Führungen ``Kulturelle Beiträge``Schauhandwerk``Verpflegung
Sonstige Aktivitäten: Veranstaltungen im Rahmen des Vereins Christliches Leben e.V.
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 189 dgm sachsen neu
Standort: Bobritzschtalstr. 131, 09627 Oberbobritzsch, Mittelsachsen
Koordinaten: 50.880161 13.4461
Kontakt: Heike Fleischer, Tel.: 037325/6204, oelmuehle.bobritzsch@t-online.de
Beschreibung: voll funktionsfähige Ölmühle, produzierender Handwerksbetrieb, Schneckenpressen
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Verkauf von Mühlenprodukten, Imbiss mit Spezialitäten des Hauses
Sonstige Aktivitäten: Verkauf von Mühlenprodukten
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: 02627 Weißenberg, Nechern, Bautzen
Koordinaten: 51.200515 14.602372
Kontakt: Steffen Bundemann, Tel.: 035876/41869, info@riegel-muehle.de
Beschreibung: Wassermühle mit Zuppinger-Rad
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung
Sonstige Aktivitäten: ganzjähriger Mühlenbetrieb mit Wasserkraft, schroten und Quetschen von Futtergetreide,``Mühlenführung nach vorheriger Anmeldung
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Rehefelder Str. 1, 01776 Hermsdorf, Seyde, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.75464722 13.677439
Kontakt: Matthias Herklotz Falkenhainer Str. 10 01773 Altenberg OT Falkenhain Tel. 035052/67622 Funk: 0173 699 8187, vorsitzender@verein.herklotzmuehle.de
Beschreibung: Schneidemühle mit Wasserrad und Transmission, alte Technik komplett erhalten, Reko seit 2003, Versammlungs- und Ausstellungsräume, Vereinsräume, Toilettenanlage vorhanden,``komplett erhaltene Stellmachereitechnik mit Transmissionsantrieb, ca. 90 - 100 Jahre alt, betriebsfähig ab Mai 2014. Neu 2015: Kombi-Maschine: Bandsäge/Hobelmaschine/Abrichte erstmalig
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Musikprogramm, Kinderbetreuung, Bewirtung mit Speisen und Getränken, Überraschungen,``Regionalgottesdienst 10.00 Uhr,``ab 11.00 Uhr geöffnet, Stromerzeugung durch Wasserkraft,``Bustransfer vom Zentralparkplatz Seyde-Berghof - bitte Infos auf Homepage und Ausschilderung beachten.
Sonstige Aktivitäten: Teilnahme am Tag des Denkmals und Tag des Handwerks, Führungen nach vorheriger Absprache und Terminvereinbarung, ``von Mai bis Oktober jeden 1. Samstag 10.00 - 13.00 Uhr geöffnet,``Programm auf der Homepage: www.herklotzmuehle.de ab März 2015 geplantes Mühlenfest mit Live-Musik und Kabarett
In Google Maps anzeigen
De herklotzmuehle stefan herklotz
Standort: Wiesenburger Str. 32, 08134 Wildenfels, Zwickau
Koordinaten: 50.664638 12.601685
Kontakt: Herr Mike Bolte, Tel.: 037603 493797, mike.bolte@gmx.de
Beschreibung: 1619 erstmals urkundlich erwähnt,doch ist die Entstehung auf einen viel früheren Zeitpunkt``zurück zuführen. Alte Kaufurkunden belegen , dass der Mühlenbesitzer berechtigt war,``„schwarz und weiß Brodt zum freien Verkauf zu backen", und hat die``Zwangsgerechtigkeit zum Mahlen über die herrschaftlichen Angebauten zu``Friedrichsthal und der Sorge , in gleichen die herrschaftlichen Pachten und dreschen``auszuüben auch die Baufrohne an der Mühle . soweit solche die Unterthanen zu``verrichten schuldig sind.``1972 wurde die Teichmühle stillgelegt.``Techn. Ausrüstung:``Wasserspeisung der Mühle durch einen Mühlgraben, welcher im Schlossteich``eingebettet liegt und einem aus dem Gestein gehauenen Flutgraben. Bis 1951``oberschlächtiges Wasserrad 7.55 m DM . mit großem Zahnrad über zwei kleine``Kammräder auf die zwei Stockgetriebe arbeitend, nach Ausbau des morschen``Wasserrades Ende 1951 Einbau einer kleinen Francis-Spiralturbine mit liegender``Welle, im Keller Haupttransmission, zwei Mahlgänge mit Rüttelschuh, Quetsche .``Miag-Walzenstuhl, Fanal-Ausmahlmaschine, Rüttelsieb, Trieur , Windfege, Spitz-``und Schälmaschine, Grießputzmaschine, Bürstenmaschine, Rundsichter,``Plansichter, Fahrstuhl, Treibriemen, vier Transmissionen.``Die Mühle besitzt eine einmalig erhaltene technische Ausstattung wo man sehr gut die``technische Weiterentwicklung von Müllereimaschinen der letzten 150 Jahre nachvollziehen``kann. Die komplette Ausrüstung der Mühle ist voll funktionstüchtig.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung, am Mühlentag ist für Imbiss und Getränke gesorgt


Sonstige Aktivitäten: Öffnungszeiten nach Absprache
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 149 dgm sachsen neu
Standort: Mühlenstraße 19, 08371 Niederlungwitz, Zwickau
Koordinaten: 50.806328 12.579281
Kontakt: Christian Metzeroth August-Bebel-Str. 10 08371 Glauchau Tel 03763/409114 oder 17960, info@metzeroth.de
Beschreibung: alte Mühlentechnik 19. und frühes 20. Jahrhundert, Mühle seit dem 12. Jhd. am gleichen Ort, 1489 erstmals mit Urkunde belegt, Gebäude 1739, Backofen aus 1862, Sägegatter 1895, Turbine 1920 def., 4 Mahlgänge, unveränderter Stillegungszustand, elektrisch betriebsfähig, viel original bis ins Detail
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung, handwerkliche Vorführung alter Berufe und alte Technik aus dem Handwerk, Mahlbetrieb,im Aufbau befindliches Handwerksmuseum vom Leineweber über den Möbelmaler, Stellmacher bis zum Schlosser und Schmied, Schusterstube im Detail um 1890, Schausägen am Gatter, 120PS Dampflokomobile von Wolf, Bäcker am Ofen und frisches Brot, historische Nutzfahrzeuge
Sonstige Aktivitäten: Mühlenführung auf Vereinbarung nach telefonischer Absprache, auf Wunsch auch unter dem Blickwinkel "Die Mühle und die Bibel"
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 125 dgm sachsen neu
Standort: Skerbersdorfer Strasse 68 , 02957 Krauschwitz, Sagar, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 51.516551 14.762729
Kontakt: Peter Berghof 03576//241053, Andreas Trepzik Tel.035771/55327, info@museum-sagar.de
Beschreibung: produzierende Bretmühle, alte handbetriebene Schrotmühlen
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Ausstellung Mühlen um Weißwasser und Muskau, Besichtigung Museum, Führung durch Müller, Vorführung Schärfung Mühlstein, Vorstellung der alten Schrotmühlen, eigenes Mahlen an den Mühlen möglich


Sonstige Aktivitäten:

Saisoneröffnung Ostersonntag mit wechselnder  Ausstellung (Saisonende mit erneuter neuen Ausstellung Anfang Oktober)


Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 192 dgm sachsen neu
Standort: Chemnitzer Str. 48, 09380 Thalheim, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.710569 12.869042
Kontakt: Fam. Hascheck, Tel.: 03721/23371, info@pension-wiesenmuehle.de
Beschreibung: Ölmühle mit Wasserkraft, Stampfwerk 7 Paare, 2 Keilpressen, Wasserrad
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Führungen, alles offen,``Cafe´ offen: hausgebackener Kuchen und Eisspezialitäten
Sonstige Aktivitäten: immer 1. Mai Hoffest mit Live-Musik mit der Band "pro-musicum" ab 11.00 Uhr - 17.00 Uhr mit Festzelt im Hof und was dazugehört.
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 72 dgm sachsen neu
Standort: zur Preiskermühle 12, 01665 Semmelsberg, Meißen
Koordinaten: 51.118489 13.438728
Kontakt: Familie Flade, Zur Preiskermühle 12, OT Semmelsberg, 01665 Semmelsberg / Triebischtal, holzrestaurierung@flade-jun.de
Beschreibung: 1548 wird die Mühle erstmalig als „Neue erbaute mulen“ im Lehnsbrief des Magnus von Bernstein vom Rittergut Polenz durch Kurfürst Moritz erwähnt.``Im Jahre 1551 wird der Ort Semmelsberg, in dem sich die Mühle befindet zum ersten mal mit „Dye Leute yhm Semels Grunde“ erwähnt. Ein direkter Bezug zu Mehlmühlen kann hergestellt werden, da „semel“ in damaliger Zeit feines Weizenmehl´ bedeutete. Es ist demnach sehr wahrscheinlich, dass der Ort Semmelsberg seinen Namen von den hiesigen Mühlen (ehem. Niedermühle) heutige Grundmühle und Preiskermühle (ehem. Obermühle, bzw. Thomas v. Bernsteinsmühle) bekam.``1588 wird das Rittergut Polenz in Nieder- und Oberpolenz geteilt. Thomas v. Bernstein erbte mit dem Niederpolenzer Rittergut die heutige Preiskermühle. In der ersten Karte der Gegend von Matthias Oeder aus dem Jahr 1589 (sog. Ur-Oeder) ist sie als Thomas v. Bernsteinsmülle eingetragen.``Nach vielen verschiedenen Besitzern des Rittergutes Niederpolenz wird im Jahr 1723 die Mühle an Hans Freymann für 350 Gulden verkauft. Dieses Datum ist auch im Schwellbalken des Hauptgebäudes verewigt.``Die Familie Frey(mann) besitzt die Mühle bis ins Jahr 1789. In diesem Jahr kauft Johann Gottlob Preusker (Preisker) aus Sachsdorf die Mühle für 2000 Gulden. Johanne Rosine Preisker kauft im Jahr 1843 kaufte den Reihenschank von der Gemeinde Semmelsberg und erwarb somit das Recht eine Schankwirtschaft zu betreiben.``1889 wird die Müllerei aufgegeben und das Hauptgeschäft als Ausflugslokal ausgebaut. 1922 wird das Oberschlächtige Rad auf eine Francisturbine (Typ LNO III der Meissner Firma Schindler & Grünewald) mit einem Nutzgefälle von 6 m und einem Durchlass von max. 120 l/sec. umgestellt.``1985 Einstellung des Gaststättenbetriebes, von 1998 bis 2003 Leerstand und Verwahrlosung. Ab 2003 neue Besitzer Fam. Flade, Stopp des Verfalls, seit 2004 wieder bewohnt, Umnutzung des eingefallenen Saalanbaus in Werkstatt für Möbelrestaurierung. 2006 Beginn der denkmalgerechten Sanierung des Seitengebäudes.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Information zur Mühlenhistorie, Offener Hof und Lindengarten, Ausschank und Imbiss, Gondelteich, Wasserspiel mit Liegestuhlwiese, handgemachte Musik – ein idealer Ort zum Entspannen und Relaxen im allgemeinen Mühlentagstrubel.


Sonstige Aktivitäten: Veranstaltungen sind auf unserer Homepage abzurufen
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 139 dgm sachsen neu
Standort: Am Mühlgraben 8, 01936 Schwepnitz, Grüngräbchen, Bautzen
Koordinaten: 51.355736 13.976614
Kontakt: Rainer Kühne 01936 Schwepnitz Brackenweg 17, rainer_kuehne@t-online.de
Beschreibung: 200 Jahre alte Technik im Originalzustand - 3m großes Modell - Vorführung der Technik mit dem Sägen von Brettern aus einem Stamm
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: geschichtlicher Vortrag - Rundgang mit fachlicher Kompetenz - Holzsägen wie vor 200 Jahren - vom Korn zum Mehl mit dem Schrotgang - Herstellung von Haferflocken mit der Quetsche - Brotbacken im Holzbackofen - kulinarische Versorgung der Gäste
Sonstige Aktivitäten: Führung von Gruppen durch die Infrastruktur und die Sägemühle - fachmännische Führung von Schulklassen unter altersspezifischen Aspekten
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Sehmatalstr. 3, 09456 Annaberg, Buchholz Frohnau, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.581733 12.995671
Kontakt: Marlene Schreiter Tel.: 03733/22000 Fax 03733/671277, hammer@annaberg-buchholz.de
Beschreibung: Technisches Museum, Hammerwerk mit 2 Wasserrädern
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, handwerkliche Vorführung des Schmiedens mit dem wassergetriebenen Hammer und mit der Hand an mobilen Schmiedefeuern und Ambossen
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, handwerkliche Vorführung im Bereich Volkskunst (Schnitzen/Klöppeln),``Rundgang durch das Hammerwerk, die Abteilung Produktion, die Volkskunstgalerie und das Herrenhaus
In Google Maps anzeigen
De frohnausachsenfrohnauerhammerid1661 rogervanraemdonck
Standort: Mühlweg 4, 02694 Malschwitz, Baruth, Bautzen
Koordinaten: 51.22557 14.589393
Kontakt: Heiko Vogel, Mühlweg 4, OT Baruth, 02694 Malschwitz oder``Heiko Vogel, Am Berg 6, 12559 Berlin, info@muehle-baruth.de
Beschreibung:

- ehem. Wassermühle, Typ Getreidemühle - jetzige Nutzung als Wohnhaus, Veranstaltungsstätte - von ehem. Wasserrad nur noch d. Welle erhalten - von Mühleneinrichtung Spitzgang, Schrotgang, Mahlgang, Walzenstuhl, Vorgelege mit Kammrädern und Riemenscheiben erhalten - 1953 stillgelegt - Antrieb mit Elektromotor - Walzenstuhl wird zu Schauzwecken zum Mühlentag 2017 wieder in Betrieb genommen


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

- ganztägig Führungen, Schauschroten, Mühlenfest bei "Bratwurst, Kaffe und Kuchen" - Ponnykutschfahrten

Teilnahme am Deutschen Mühlentag im zweijährigen Rythmus (nächste Teilnahme 2019)


Sonstige Aktivitäten:

- rustikaler Veranstaltungsort für gelegentliche Feiern u. anderer Veranstaltungen


In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Am Eichler 3, 02747 Herrnhut, Rennersdorf, Görlitz/Neiße
Koordinaten: 51.019617 14.784166
Kontakt: Dirk Schmidt``Tel.: 035873/2216, info@rittermuehle.de
Beschreibung: Getreidemühle mit Elektroantrieb, produzierende Handwerksmühle``Herstellung von Roggen- und Weizenmehlen, Vollkornmehlen, Vollkornschroten``Mühlenladen``Verkauf von naturbelassenen Mehlen, Spezialmehlen z.B. Knödelmehl, glutenfreie Mehle, Grieß, Dunst, Speisegetreide, Kleie, Futtermittelhandel
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führungen, Hoffest
Sonstige Aktivitäten: Mühlenführungen/Besichtigungen nach Absprache
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 198 dgm sachsen neu
Standort: In der Hütte 10, 09526 Olbernhau, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.649814 13.36865
Kontakt: Andrea Börner Tel.: 037360 73367, saigerhuette@olbernhau.de

Beschreibung: Hammeranlage mit 2 Wasserrädern und Schmelzhütte mit 2 Wasserrädern
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung in gastronomischen Einrichtungen des Geländes,``kostenlose Münzberatung und -bewertung durch den Numismatischen Verein Stollberg in der zentralen Ausstellung 10.00 - 15.00 Uhr
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, Bewirtung in gastronomischen Einrichtungen des Geländes, Ausstellung, Angebote: Glücksschmieden, Theater "Der Hüttenmatthes"
In Google Maps anzeigen
De olbernhausachsenkupferhammerid1371 rogervanraemdonck
Standort: Kirnitzschtalstrasse, 01855 Ottendorf, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Koordinaten: 50.923525 14.283903
Kontakt: Schauanlage Neumannmühle e.V. ``Manfred Heerlein (Vereinsvors.)``Neue Straße 5``01855 Sebnitz / OT Lichtenhain``035971 57489, info@neumann-muehle.de
Beschreibung: Das Technische Denkmal und Museum Neumannmühle, erste urkundliche Erwähnung 1540, war bis 1870 ausschließlich eine Brett- und Schneidemühle. Die Erfindung des Holzschliffs durch F.G. Keller 1843 markiert den Beginn der Massenproduktion von Papier aus Holz. Die Familie Neumann baute 1870 ein Holzschliffanlage ein und produzierte bis 1945 Holzschliff als Ausgangsprodukt für die moderne Papierherstellung. Bis 1955 wurde noch unter Leitung des staatlichen Forstbetriebes Holz gesägt. Danach Einstellung der Arbeiten. Privatinitiative sicherte die Mühle, die im Jahr 1958 als Technisches Denkmal unter Schutz gestellt wurde. Dennoch Verfall bis 1995.``Ab dann erste Rettungsmaßnahmen. 1998 Gründung des Schauanlage Neumannmühle e.V. Restauration durch Vereinsmitglieder und ABM-Kräfte.``Ab 2004 regelmäßiger Museumsbetrieb. Nur unterbrochen 2011 und 2012 infolge des Hochwassers vom 07.08.2010.``Zu sehen sind ein voll funktionsfähiges Ein-Blatt-Sägegatter (Venezianer Gatter)und die vollständig im Originalzustand restaurierte Holzschleiferei (Stand der Technik von 1870 und damit die älteste, bekannte Anlage der WeltDauer) mit Schleifer, Raffineur, Horizontalsieb und Entwässerungmaschine, angetrieben über das mittelschschlächtige Wasserrad (4,80 m Durchmesser, 1,80 m Breite), Kraftübertragung über die vollfunktionsfähige Transmission.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Halbstündige Schauvorführungen Holzsägen und Holzschliff. Dauerausstellung: 125 Jahr Patent " Bierdeckel- Erfinder Robert Sputh"


Sonstige Aktivitäten:

Saisonstart am 01.05.2017, geöffnet ist bis 31.10.2017, täglich außer montags. Höhepunkte in diesem Jahr sind neben dem Deutschen Mühlentag am 05.06.2017, das Kirnitzschtalfest am 29. und 30.07.2017 sowie der Tag des Offenen Denkmals am 10.09.2017 .


In Google Maps anzeigen
De neumannmuehle habermann
Standort: Köhlerberg 1, 08297 Zwönitz, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.63738611 12.817197
Kontakt: Museumsleiter Eckhard Stölzel, Tel.: 037754/2690, Fax: 037754/146602, mobil 0173/4885870, papiermuehle@zwoenitz.de
Beschreibung:

Die Papiermühle Niederzwönitz ist eine der besterhaltendsten Papiermühlen Deutschlands. In einer einstündigen Führung wird die komplette Anlagen in Betrieb gesetzt und daran der Produktionsablauf erläutert. Auf dem Trockenboden wird die Sonderausstellung „ZwönitzerSchuhgeschichte(n)“ gezeigt. Wer möchte kann sich auch im Schöpfen von Büttenpapier versuchen - für diese Papierschöpfkurse ist Voranmeldung erforderlich. Die Papiermühle ist Mitglied der „Route der Industriekultur inSachsen“. 


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10- 17 Uhr stündliche Sonderführung im Museum - letzte Führung 16 Uhr, Vorführung des Papierschöpfens, Darstellung und Vorführung alter Handwerkstechniken im Museumshof durch den Verein ZunftMontan e.V. 


Sonstige Aktivitäten:

Das Museum ist Veranstaltungsort zahlreicher Aktivitäten unter dem Motto „Kultur in der Mühle“, Termine unter www.zwoenitz.de/stadtleben/kultur-freizeit/museen/technisches-museum-papiermuehle-niederzwoenitz/


In Google Maps anzeigen
De niederzwoenitzsachsenpapiermuehleniederzwoenitzid1368 rogervanraemdonck
Standort: Thierbaumer Str. 15, 04651 Bad Lausick, Leipzig
Koordinaten: 51.102846 12.706642
Kontakt: Christian Graichen Tel.: 034341/42666, sachsen@muehlen-dgm-ev.de
Beschreibung: sehr gut erhaltene (restaurierte) Bockwindmühle mit alter Technik
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung, Führung, Kaffee und Kuchen
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung, Führung nach Anfrage
In Google Maps anzeigen
De badlausickebersbachmuldentalkreissachsenid1705 leovanderdrift
Standort: An der Hufschmiede 10, 04158 Leipzig, Leipzig
Koordinaten: 51.3911 12.3412
Kontakt: Dr. Klaus-Peter Reinhold``Müllerring 27``04158 Leipzig, robertreinhold@icloud.com
Beschreibung: 1892 erbauter Turmholländer mit doppelter Windrose, funktionierender Rollenkranz, Ruten in Betrieb, Königswelle saniert, z. Z. Verzahnung der Kammräder,
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: keine Besichtigung von innen
Sonstige Aktivitäten: für Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt, sonst private Nutzung
In Google Maps anzeigen
De lindenthal wolfgang ochsler
Standort: An der Windmühle 28, 02977 Hoyerswerda, OT Dörgenhausen, Dörgenhausen, Landkreis Bautzen
Koordinaten: 51.421726 14.226845
Kontakt: Martin Crüger Tel.: 01755503084``Marlies Lanzky Tel.: 03571-416751, verein@xn--bockwindmühledörgenhausen-klc9l.de
Beschreibung: Bockwindmühle teilweise intaktes technisches Denkmal, welches nun schon über 300 Jahre alt ist. Kammrad, Schrotgang, Mahlgang, Sichter, Sackaufzug und Müllerkammer vorhanden.
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: 10.00 -17.00 Uhr Besichtigung/Führung, Bewirtung, Programm, Ausstellung der Kaninchenzüchter auf dem Gelände
Sonstige Aktivitäten: Öffnung nach telefonischer Anmeldung mit Führung möglich
In Google Maps anzeigen
De hoyerswerda doergenhausen wolfgang ochsler
Standort: Dörnthal 47, 09526 Olbernau, Dörnthal, Erzgebirgskreis
Koordinaten: 50.733934 13.330983
Kontakt: Christl Braun, Tel.: 037360/6192, info@oelmuehle-doernthal.de
Beschreibung: sehr alte, funktionsfähige Ölmühle (Schneckenpressung, Transmissionsantrieb), produzierender Betrieb
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag: Besichtigung/Führung, Bewirtung, Verkauf von Mühlenprodukten
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung, Verkauf von Mühlenprodukte
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Amtsseite Kniebreche 1, 09496 Marienberg, Pobershau
Koordinaten: 50.655969 13.211447
Kontakt: e.weber@rbhg-erzgebirge.de
Beschreibung: Sägewerk
Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Schauvorführung Holzschneiden, Bastelstraße und Kinderschminken, musikalische Umrahmung, Gastronomische Bewirtung


Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Sgewerk0633
Standort: Krensitzer Str. 24a, 04509 Hohenroda, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.496111 12.430885
Kontakt: Gemeinde Schönwölkau, Tel.: 034295/7920, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

Die Mühle mit Baujahr 1790 war lange Zeit stolzes Wahrzeichen von Hohenroda. Windgängig diente sie als Öl- und Kornmühle. Ab 1913 erfolgte der Antrieb durch einen Elektromotor. Bis 1958 klapperte das Mahlwerk, dann wurde es still gelegt. Die Mühle verfiel durch Wettereinflüsse zusehends. Erst 1995 wurde die Mühle einer Verjüngungskur unterzogen. 1997 erfolgte die Umsetzung zum jetzigen Standort. Heute ist sie in kommunalem Besitz und präsentiert sich in gutem Zustand. Außer Mühlenführungen gibt es im Umfeld einen Erlebnisbereich mit historischem Backofen, eine Ausstellung historischer Landmaschinen und landwirtschaftlicher Geräte, eine Teichanlage und ein kleines Tiergehege. Es besteht die Möglichkeit zur standesamtlichen Trauung in der Mühle.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10-18 Uhr Besichtigung und Mühlenführungen, Unterhaltungsmusik; 13-15 Uhr Spiel, Spaß und Unterhaltung für Kinder und Erwachsene; Für Kinder: Tiergehege, große Spiellandschaft für unsere Kleinsten mit Mega-Hüpfburg; Ausstellung: historische Landwirtschaftstechnik; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten:

Besichtigung/Führung, kulturelle Veranstaltungen, Bewirtung


In Google Maps anzeigen
De schoenwoelkau hohenroda wolfgang ochsler
Standort: Gadewitz Nr. 10, 04720 Gut Gadewitz, Mittelsachsen
Koordinaten: 51.159656 13.136525
Kontakt: Dieter Horlacher, Tel.: 03431 - 704004, Fax: 03431 - 704003, gut-gadewitz@t-online.de
Beschreibung: In der Scheune des 150 Jahre alten Hofgutes wurde 2006 ein Raum zur Lebensmittelproduktion eingebaut. Darin befindet sich eine kompakte Ölmühle neuester Bauart. Diese dient zur Verarbeitung von Ölsaaten wie Raps, Sonnenblumen, Öllein, Walnüssen und anderem. Ein 3 KW Elektromotor treibt die Schneckenpresse an. Das ausgepresste Öl wird dann mittels Sedimentation gereinigt und danach in Flaschen abgefüllt. Dem Öl werden keinerlei Zusatzstoffe, Extraktions- oder Lösungsmittel zugesetzt. Es entstehen absolut naturbelassene Speiseöle höchster Qualität, die ihre ursprüngliche Farbe, ihren Geschmack und die natürlichen Inhaltsstoffe behalten.Neben unzähligen anderen Produkten können Sie diese Öle im Hofladen erwerben.
Sonstige Aktivitäten: Besichtigung nach Absprache,``Produkte im Hofladen: Mittwoch - Freitag 10.00 -19.00 Uhr, Samstag 9.00 - 13.00 Uhr
Wanderweg:
In Google Maps anzeigen
De 155 dgm sachsen neu
Standort: Delitzscher Str. 28, 04509 Löbnitz, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.586617 12.463478
Kontakt: Werner Döbler, Tel.: 034208/70125, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

Um 1760 erbaut und bis 1924 ausschließlich mit Windkraft gemahlen, wurde die Mühle ab dann bei Bedarf auch mit einem Elektromotor betrieben. Bis 1936 wurde Mehl gemahlen und bis 1996 noch geschrotet. 1993 wurde die Mühle rekonstruiert und erhielt 1994 ein neues Antriebsrad und neue Ruten. Die technische Ausstattung besteht noch aus einer Haferquetsche und einem Schrotgang.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

10-18 Uhr Besichtigung und Mühlenführungen; 11-13 Uhr Oldtimer aus Nordsachsen treffen sich; 14-16 Uhr Blasmusik mit dem Delitzscher Bläserquartett "LoberKrainer"; Für Kinder: Kinderschminken, Hopseburg; 14.30-17 Uhr Ponyreiten; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
De loebnitz wolfgang ochsler
Standort: Untere Hauptstr. 79, 09243 Niederfrohna, Zwickau
Koordinaten: 50.894464 12.723547
Kontakt:
Beschreibung: komplette Mühlentechnik mit Wasserrad (Durchmesser 4,85 m)
Sonstige Aktivitäten: -
In Google Maps anzeigen
Missing image
Standort: Görschlitzer Str. 7, 04849 Authausen, Mühlenregion Nordsachsen
Koordinaten: 51.5861 12.6747
Kontakt: Gemeinde Laußig``Tel.: 034243 / 339-0, info@muehlen-nordsachsen.de
Beschreibung:

Diese Mahlmühle wurde 1946 erbaut. Sie wurde nach dem letzten Müllermeister benannt. 1940 wurde die Mahltechnik letzmalig erneuert und die Mühle bis 1975 in dieser Weise betrieben. 1993 erfolgte die Rekonstruktion des Gebäudes. Die Mühle präsentiert sich allerdings ohne Maschinen, bildet jedoch mit der Mühle "Ludwig" einen interessanten Mühlen-Doppelstandort.


Mühlentag : Deutscher Mühlentag 05.06.2017
Aktivitäten Mühlentag:

Besichtigung, kulturelle Umrahmung, 14.30-16.30 Uhr Authausener Blasmusikanten, Ausstellungen: Geschichte der Bockwindmühlen Fiehn und Ludwig in Authausen, Landwirtschaftliche Geräte und Maschinen; Angebot: Heide-Produkte; Mühlenschmaus


Sonstige Aktivitäten: Besichtigung/Führung
In Google Maps anzeigen
De laussig authausen fiehn wolfgang ochsler
allekeine

Alle Treffer als KML exportieren


Members

Name Action
Bettina Böhme show
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren