Hummelmühle

Die Hummelmühle, im idyllischen Lockwitztal gelegen, wurde erstmals in der Urkunde Röhrsdorf 1694 erwähnt. Sie arbeitete als Getreidemühle und Bäckerei bis 1986/1990. Initiiert durch den 2002 gegründeten Mühlenverein und gefördert durch die Agentur für Arbeit wurde 2003 die Mühle aufwendig und liebevoll rekonstruiert und steht heute als Museum allen Besuchern offen.``Komplett erhaltene Mühleneinrichtung, die 2003 / 2004 fachgerecht saniert wurde. Alle vorhandenen Maschinen wurden wieder funktionstüchtig hergestellt. Der Antrieb erfolgt zentral über Transmissionsriemen (Elektromotor) - die Wasserkraft ist nicht mehr vorhanden.

Bilder
Daten
ID 39745
Union Sächsischer Mühlenverein
Wanderweg
Country Germany
Name Hummelmühle
lat 50.96722222
long 13.7775
mID 39745
Postleitzahl 01731
Stadt Kreischa
Bundesland Sachsen
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
old_id 39745
Straße Hummelmühle 25
Mühlentyp Motormühle
logo_detail misc
Mühlenverband Sächsischer Mühlenverein
Interne Nummer 152
Aktuelle Antriebskraft Wassermühle
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren