Mittelirser Walzenmühle

Unter Denkmalschutz stehende historische Wassermühle, voll funktionsfähig, erstmals erwähnt 1577, seit 1820 im Familienbesitz. 1948 wurde die Mühle auf Walzenstühle umgerüstet, 2 Steinmahlgänge sind aber funktionsfähig vorhanden. Der Mahlbetrieb wurde 1993 eingestellt. Das oberschlächtige Wasserrad sowie die gesamte Mühleneinrichtung einschließlich Reinigungsmaschinen wird nur mit dem oberschlächtigen Wasserrad angetrieben, es ist keine elektrische Energie erforderlich.

Bilder

Daniel Heidenbluth
Deutscher Mühlentag 10.06.2019

Von 11:00 -17:00 Besichtigung und Führungen, Mahlbetrieb mit Wasserkraft, Bewirtung. Kontaktpersonen vor Ort: Marion und Volker Bischoff, Tel.: 02686-8160.

Sonstige Aktivitäten

Besichtigung nach Vereinbarung.

Daten
ID 29461
Union Rheinischer Mühlenverband
Wanderweg
Country Germany
Name Mittelirser Walzenmühle
lat 50.74259722
long 7.592916667
mID 29461
Postleitzahl 51570
Stadt Windeck-Irsen
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Landkreis Rhein-Sieg-Kreis
old_id 29461
Straße Mühlengraben 1
Wasserzulauf oberschlächtig
logo_detail waterwheel_work
Mühlenverband Rheinischer Mühlenverband
Zustand functional
Interne Nummer 158
Anzahl Wasserräder 1
Aktuelle Antriebsart Wasserrad
Aktuelle Antriebskraft Wassermühle
Lage
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren